• Ortsschild Vevais im Oderbruch, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

    Kuriose Ortsnamen im Land Brandenburg

    Sie heißen Afrika, Sibirien, Boston oder Philadelphia, aber auch Wassersuppe, Regenmantel und Aalkasten. Kuriose Ortsnamen gibt es in Brandenburg zuhauf. Wir sagen Ihnen, was dahinter steckt.

    Sie heißen Afrika, Sibirien, Boston oder Philadelphia, aber auch Wassersuppe, Regenmantel und Aalkasten. Kuriose Ortsnamen gibt es in Brandenburg zuhauf. Wir sagen Ihnen, was dahinter steckt.

Online-Buchung



Kuriose Ortsnamen in Brandenburg
Von Afrika nach Wassersuppe

Wenn Sie einmal um die Welt fahren möchten, kommen Sie einfach nach Brandenburg. Hier gibt es viele Orte mit Namen, die man aus anderen Teilen der Welt zu kennen meint. Die Orte heißen zum Beispiel Afrika, Sibirien, Boston oder Philadelphia und liegen tatsächlich auch verstreut in vielen Reiseregionen Brandenburgs.

weiterleseneinklappen

Schon mal gehört?

Und es gibt viele weitere kuriose Ortsnamen wie Himmelpfort, Regenmantel, Aalkasten, Wassersuppe oder Verlorenenort. Wer durch Brandenburg fährt, wird einige Dörfer mit international bekannten Namen finden oder gar intergalaktische, wie Eden. In Himmelpfort befindet sich übrigens das Postamt des Weihnachtsmanns...

weiterleseneinklappen
Die Adresse vom Weihnachtspostamt Himmelpfort Die Adresse vom Weihnachtspostamt Himmelpfort, Foto: Deutsche Post DHL

Kurios, aber sehenswert

Die Schilder mit den Ortsnamen sind dabei nicht das einzig Sehenswerte, beispielsweise Regenmantel bei Falkenhagen im Seenland Oder-Spree. Das kleine Dorf, 1745 errichtet, ist einen Ausflug wert, denn hier steht Deutschlands kleinste Galerie. Genauer gesagt in einem alten, stillgelegten Trafo-Häuschen, das Michael Pommerening zu einem Ausstellungsraum umgebaut hat und damit vor dem Abriss bewahrte. Die Ausstellungsfläche beträgt ganze 3,27 Quadratmeter. Aber dazu gleich mehr...

weiterleseneinklappen
Ortschild Regenmantel Ortschild Regenmantel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Parlez-vous français?

Auch französisch klingende Namen wie Vevais oder Croustillier sind dabei. Sie verweisen auf Orte in der französischsprachigen Schweiz, aus denen viele Neukolonisten im Oderbruch stammten, die der Alte Fritz nach der Trockenlegung für diese Region anwerben ließ.

weiterleseneinklappen
Oderbruch Oderbruch, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Lust auf Ausflüge mit weiteren spannenden Entdeckungen?


Reiseexperten