Blog
0
  • Silhouette von Strausberg ,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer Silhouette von Strausberg , Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer
    Strausberg - Ihr Reise- und Ausflugsplaner

    Möchten Sie eine Reise oder einen Ausflug nach Strausberg planen? Wir zeigen Ihnen die Highlights & Geheimtipps und stellen Ihnen Restaurants, Cafés und Unterkünfte vor.

    Möchten Sie eine Reise oder einen Ausflug nach Strausberg planen? Wir zeigen Ihnen die Highlights & Geheimtipps und stellen Ihnen Restaurants, Cafés und Unterkünfte vor.
    Ort: Strausberg
  • Strausberg - Ihr Reise- und Ausflugsplaner

Reise oder Städtetrip nach Strausberg Die grüne Stadt am Straussee

Strausberg erstreckt sich an den Ufern des Straussees und liegt eingebettet in eine wald- und seenreiche Umgebung unmittelbar vor den Toren des Naturparks Märkische Schweiz. Sehenswert sind die restaurierte Altstadt mit der mittelalterlichen Stadtmauer und der Marienkirche sowie Europas einzige Fähre mit elektrischer Oberleitung.

Ausflüger finden ein dichtes Netz von Wander-, Rad- und Reitwegen. Im Sommer laden Badeseen sowie ein Freibad zu einer Erfrischung am und im Wasser ein. Mit dem Rad geht es auf dem Europaradweg R1 oder die Tour Brandenburg in die Märkische Schweiz. Die Feldsteinroute führt auf den Spuren der letzten Eiszeit durch die malerischen Dörfer der Region. Viele Dorfkirchen, Höfe und Scheunen wurden hier mit Feldsteinen errichtet.

1. Highlights in der Stadt
2. Restaurants und Cafés in Strausberg
3. Spannende Ausflugsziele in Strausberg und Umgebung
4. Übernachten in Strausberg
5. Strausberg und das Seenland Oder-Spree erleben

weiterlesen einklappen
  • St. Marienkirche Strausberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Altes Stadthaus Strausberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Strandbad in Strausberg , Foto: TMB/Matthias Schäfer
  • Straussee mit Blick auf Strausberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

1. Highlights in der Stadt

Die Stadt am Straussee entdecken

Die meisten Sehenswürdigkeiten sind in der Altstadt in Höhe des Straussees zu finden. Die im 14. Jahrhundert vollendete, 1,7 Kilometer lange und bis zu 6 Meter hohe Stadtmauer aus Feldsteinen ist bis heute gut erhalten. 24 Wiekhäuser dienten einst der Verteidigung. Die frühgotische St. Marienkirche ist das einzige Gebäude, das aus der Entstehungszeit Strausbergs im 13. Jahrhundert übrig geblieben ist. Sehenswert sind die Gewölbemalereien, der Schnitzaltar sowie die Orgel.

Eintauchen in die Geschichte

Im nahe gelegenen Fischerkietz mit der Kietzer Pforte, dem ältesten Wohngebiet der Stadt lebten ursprünglich keine Fischer, sondern Bauern, die um 1225 als Bauhelfer für eine neue Burg am Seeufer angeheuert worden waren. Ganz in der Nähe liegt der Marktplatz mit dem 1819 im klassizistischen Stil erbauten Alten Stadthaus, dem ehemaligen Rathaus. Wer noch mehr Geschichtliches über Strausberg erfahren möchte, besucht am besten das Stadtmuseum. Es beherbergt eine repräsentative Sammlung zur Kultur und Lebensweise der Stadtbevölkerung mit Exponaten vom 18. Jahrhundert bis zur DDR-Zeit.

Ein Strandbad im Stil der 1920er Jahre

Direkt am See liegt auch das Strandbad, das es bereits seit 1925 gibt: mit Strand, Liegewiese, Fünf-Meter-Sprungturm und einer Rutsche. Es versprüht noch immer den Charme der zwanziger Jahre. Vom angrenzenden Ruder- und Tretboothafen lässt sich die Stadt vom Wasser aus erkunden. Zu Fuß geht es auf dem knapp 9 Kilometer langen Seesichtenweg am Ufer des Straussees entlang - mit immer wieder faszinierenden Blicken auf die Stadtsilhouette.

Strausberg ist seit 1927 auch auf dem Luftweg erreichbar. Die überwiegende Zeit wurde der Flugplatz militärisch genutzt. Seit 1992 dient er der gewerblichen Luftfahrt, dem Geschäftsverkehr, der fliegerischen Ausbildung sowie dem Luftsport.

weiterlesen einklappen

2. Restaurants und Cafés in Strausberg

Früher oder später meldet sich bei jedem Städtetrip der Hunger oder die Lust auf eine kleine Stärkung. Wie wäre es da mit italienischen Spezialitäten im Restaurant La Bottega inmitten der Altstadt oder mit herzhaften Speisen im gemütlich eingerichteten Gasthof am S-Bahnhof Strausberg Nord?

weiterlesen einklappen

3. Spannende Ausflugsziele in Strausberg und Umgebung

Antonow Doppeldecker und Tower des Flugplatzes Strausberg Antonow Doppeldecker und Tower des Flugplatzes Strausberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Geertje Wieck

Gegenüber dem Tower des Flugplatzes Strausberg gibt das Flugplatzmuseum spannende Einblicke in die Geschichte der Fliegerei.

weiterlesen einklappen
Abfahrt auf den Seilrutschen im Kletterwald Strausberg Abfahrt auf den Seilrutschen im Kletterwald Strausberg , Foto: CLIMB UP! - Kletterwald ®

Zwölf Parcours, 2,7 km lang, stehen für Kletterabenteurer bereit, Adrenalin pur versprechen auch die bis zu 100 m langen Seilrutschen.

weiterlesen einklappen
Sommersonne auf der Feldsteinpyramide in Garzau Sommersonne auf der Feldsteinpyramide in Garzau, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

Im 18. Jahrhundert von Graf von Schmettau in Feldsteinbauweise errichtet, lässt die Pyramide Ausflügler direkt nach Ägypten reisen. 

weiterlesen einklappen
Strausseefähre Strausberg Strausseefähre Strausberg, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V./Michael Schön

Ein europaweit einmaliges technisches Denkmal: die elektrisch mittels einer quer über den See gespannten Oberleitung betriebene Fähre.

weiterlesen einklappen

4. Übernachten in Strausberg

Mit unseren Übernachtungstipps wird aus dem Städtetrip oder Tagesausflug nach Strausberg eine richtige kleine Auszeit, um am nächsten Morgen ausgeruht in einen erlebnisreichen Tag zu starten.

weiterlesen einklappen

5. Strausberg und das Seenland Oder-Spree erleben

Aus der Stadt mitten hinein in die Natur: wie wäre es mit einer Radtour auf der Tour Brandenburg durch die von sanften Hügeln gewellte Landschaft, einer (Rad-)Wanderung zur Pyramide von Garzau oder einem Abstecher in den Naturpark Märkische Schweiz? Unterwegs laden gemütliche Cafés und Restaurants zur genussvollen Entspannung ein.

weiterlesen einklappen
(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.