Blog
0
  • Stadthafen Senftenberg,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Stadthafen Senftenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    Senftenberg - Ihr Reise- und Ausflugsplaner

    Möchten Sie eine Reise oder einen Ausflug nach Senftenberg planen? Wir zeigen Ihnen die Highlights & Geheimtipps und stellen Ihnen Restaurants, Cafés und Unterkünfte vor.

    Möchten Sie eine Reise oder einen Ausflug nach Senftenberg planen? Wir zeigen Ihnen die Highlights & Geheimtipps und stellen Ihnen Restaurants, Cafés und Unterkünfte vor.
    Ort: Senftenberg
  • Senftenberg - Ihr Reise- und Ausflugsplaner

Reise oder Städtetrip nach Senftenberg Die Schloss- und Seestadt mit maritimem Flair

In Senftenberg, der einstigen Bergarbeiterstadt im Kohlerevier, ist der Wandel vom schwarzen Gold zur blauen Oase überall sichtbar - am markantesten wohl am neuen Stadthafen am Senftenberger See, einem der beliebtesten Badeseen in Brandenburg. Neben viel maritimem Flair versprüht der staatlich anerkannte Erholungsort im Lausitzer Seenland mittelalterlichen Charme und bietet eine bunte Kulturlandschaft. Das Schloss mit seiner dazugehörigen Festung ist deutschlandweit einmalig.

Auch in der Ausflugsregion rund um die Stadt lassen sich auf dem dicht geknüpften Radwegenetz spektakuläre Einblicke in die Industriegeschichte ausgiebig mit Badespaß verbinden. Tagebaue wurden in den vergangenen Jahrzehnten zu Seenparadiesen. Und so lässt auch das hiesige Wasserrevier heute keine Wünsche offen - vom Segeltörn bis zum Funsport.

1. Highlights in der Stadt
2. Restaurants und Cafés in Senftenberg
3. Spannende Ausflugsziele in Senftenberg und Umgebung
4. Übernachten in Senftenberg
5. Senftenberg und das Lausitzer Seenland erleben

weiterlesen einklappen
  • Historisches Stadtzentrum Senftenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Postmeilensäule auf dem Marktplatz in Senftenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Fricke
  • Schlosspark Senftenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Seebrücke Stadthafen Senftenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

1. Highlights in der Stadt

Streifzüge durch die Schloss- und Seestadt

Wer mit dem Zug angereist ist, wird die maritim angehauchte Ausschilderung nicht übersehen: Blaue Würfel mit stilisiertem Segelboot weisen den Weg durch die Altstadt zum neuen Stadthafen. Ganz in der Nähe der Bahnhofstraße befindet sich die Neue Bühne Senftenberg. Das Theater mit der schlichten grauen Fassade hat sich mit seinen innovativen Inszenierungen auch überregional längst einen Namen gemacht. 

Historischer Charme

Am Marktplatz warten gleich mehrere Sehenswürdigkeiten: die beeindruckende Nachbildung einer kursächsischen Postmeilensäule, die reich geschmückte Fassade der fünfstöckigen Adlerapotheke und die preisgekrönte Architektur des Rathausneubaus. Auch der 32 Meter hohe Turm der Peter- und Paul-Kirche ist vom Markt aus bestens zu sehen. Ein näherer Blick lohnt sich, denn die älteste Kirche der Stadt überzeugt durch ihren spätgotischen Baustil. Zudem findet sich gleich daneben die denkmalgeschützte Wendische Kirche.

Eine Festung erobern

Südlich der Altstadt liegt der Schlosspark mit der mittelalterlichen Festung. Ein effektvoll beleuchteter kleiner Tunnel führt unter dem Erdwall hindurch ins Innere. Die ursprünglich slawische Burg wurde im 14. Jahrhundert zum Renaissanceschloss und im 17. Jahrhundert zum Festungsposten ausgebaut, um Dresden vor Übergriffen zu schützen. Bis heute ist die Anlage vollständig erhalten und komplett von einem Erdwall umgeben, was deutschlandweit einmalig ist. Ein Schaubergwerk im Untergeschoss gibt spannende Einblicke in die Bergbautradition, eindrucksvoll ist auch die umfangreiche Kunstsammlung Lausitz.

Senftenbergs blaue Seite

Vom Schlossgarten sind es nur wenige Schritte bis zum Senftenberger See. Die Oase für Wassersportler und Erholungssuchende entstand Ende der 1960er‑Jahre durch die Flutung eines Braunkohle-Tagebaus und gehört heute zu den größten künstlichen Binnenseen Europas. Feinsandige Strände, klares Wasser und Segelboote versetzen Besucher auf 18 Kilometern Uferlänge in Urlaubsstimmung. Seit einigen Jahren existiert dort zudem ein Stadthafen mit Bootsanlegern und einer Seebrücke, die 80 Meter weit aufs Wasser ragt. 

weiterlesen einklappen

2. Restaurants und Cafés in Senftenberg

Früher oder später meldet sich bei jedem Städtetrip der Hunger oder die Lust auf eine kleine Stärkung. Wie wäre es da mit original Senftenberger Kaffeekreationen im historischen Denkmal am Markt 15 oder mediterran inspirierter Küche im modernen Ambiente des Pier 1 am Stadthafen mit Blick auf den Senftenberger See?

weiterlesen einklappen

3. Spannende Ausflugsziele in Senftenberg und Umgebung

Radfahrer an der Landmarke Rostiger Nagel am Sedlitzer See Radfahrer an der Landmarke Rostiger Nagel am Sedlitzer See, Foto: TMB-Fotoarchiv/Rainer Weisflog

Der Aussichtsturm, wegen seiner futuristischen Architektur auch "Rostiger Nagel" genannt, bietet einen imposanten Rundblick über die Seen.

weiterlesen einklappen
Blick auf das Kaufhaus der Gartenstadt Marga Blick auf das Kaufhaus der Gartenstadt Marga, Foto: TMB-Fotoarchiv/Claus-Dieter Steyer

Die Gartenstadt Marga, eine Werkssiedlung des frühen 20. Jahrhunderts, ist eine der ältesten ihrer Art - nicht nur für Architekturfans. 

weiterlesen einklappen
Großräschen Großräschen, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Das Besucherzentrum IBA-Terrassen zeigt eindrucksvoll den Wandel der Landschaft vom einstigen Tagebaurevier zum Seenparadies.

weiterlesen einklappen
Tierpark Senftenberg Tierpark Senftenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Unweit des Schlosses lädt der kleine Tierpark ein, Lamas, Esel, Pfauen, Schafe und andere Bewohner zu beobachten - Familienausflugstipp!

weiterlesen einklappen

4. Übernachten in Senftenberg

Mit unseren Übernachtungstipps wird aus dem Städtetrip oder Tagesausflug nach Senftenberg eine richtige kleine Auszeit, um am nächsten Morgen ausgeruht in einen erlebnisreichen Tag zu starten.

weiterlesen einklappen

5. Senftenberg und das Lausitzer Seenland erleben

Aus der Stadt mitten hinein in die Natur: wie wäre es mit einem Spaziergang entlang der Uferpromenade am Senftenberger See, einer Radpartie auf der Seenland-Route zu den blauen Oasen des Lausitzer Seenlandes oder einem zünftigen Segeltörn? An Land laden gemütliche Cafés und Restaurants zur Stärkung ein.

weiterlesen einklappen
(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.