Blog
0
  • Besucherbergwerk F 60,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Besucherbergwerk F 60, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    Industriekultur im Land Brandenburg

    Die Industriekultur hat auch in Brandenburg ihre Spuren hinterlassen. Entdecken Sie spannende Orte der Brandenburger Industriegeschichte. Lassen Sie sich zum Beispiel bei einem Besuch des Besucherbergwerks F60, dem "liegenden Eiffelturm", begeistern.

    Die Industriekultur hat auch in Brandenburg ihre Spuren hinterlassen. Entdecken Sie spannende Orte der Brandenburger Industriegeschichte. Lassen Sie sich zum Beispiel bei einem Besuch des Besucherbergwerks F60, dem "liegenden Eiffelturm", begeistern.
Online-Buchung


Industriekultur im Land Brandenburg Entdeckungen in Ziegeleien, Brikettfabriken und Manufakturen

Die Geschichte der Industrialisierung kann man an allen Ecken des Landes erleben. Besonders spannend sind die vielfältigen Verflechtungen mit Berlin. Denn ohne Brandenburger Ressourcen wäre die rasante Entwicklung Berlins zur Metropole undenkbar gewesen. Alles was Berlin für seine Entwicklung brauchte, kam auf dem Wasserweg: Lebensmittel, Kohle und Baustoffe.

Im heutigen Ziegeleipark Mildenberg wurden die Ziegel für den Bau der Berliner Wohnhäuser hergestellt. Das Milchglas für die Beleuchtung der eleganten Lampenschirme in Berliner Salons kam aus der Baruther Glashütte. Und die Kachelöfen wurden mit Briketts aus der Lausitz, zum Beispiel aus der Brikettfabrik LOUISE beheizt. Und für die neuen Kommunikationsmedien der Hauptstadt wurden in Königs Wusterhausen Sender- und Funkstationen gebaut. An all diesen historischen Orten gibt es für Neugierige eine Menge zu erleben!

weiterlesen einklappen

Industriekultur - Was wir Ihnen besonders ans Herz legen wollen.

Mehr zur Industriekultur im Lausitzer Seenland, ganz Brandenburg und Berlin

Führung auf der F60
Führung auf der F60, Foto: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V./Nada Quenzel

ENERGIE-Route Lausitzer Industriekultur

Tauchen Sie ein in den prägenden Teil der Lausitzer Kulturgeschichte: die Geschichte der Energiegewinnung. Sie hat die Landschaft der Lausitz und das Leben der Menschen tiefgreifend verändert. Die Stationen der ENERGIE-Route zeigen, wie Kohle zu Energie wird und wie die Bergleute lebten und arbeiteten.

weiterlesen einklappen
Oder-Havel-Kanal mit Schiffshebewerk, Foto: Bad Freienwalde Tourismus GmbH
Schiffshebewerk Foto TMB Wolfgang Korall 1920x1200

Weitere Sehenswürdigkeiten der Industriekultur

Hier bekommen Sie einen vollständigen Überblick aller industriekulturellen Sehenswürdigkeiten im Land Brandenburg und Berlin. Mit ausführlichen Informationen und übersichtlich in der Karte dargestellt.

weiterlesen einklappen

Videoimpressionen


Energiefabrik Knappenrode, Foto: Wolfgang Wittchen

Kontakt

Tourismusverband Lausitzer Seenland e. V. | Touristisches Netzwerk Industriekultur in Brandenburg | Am Stadthafen 2 | 01968 Senftenberg Tourismusverband Lausitzer Seenland e. V. | Touristisches Netzwerk Industriekultur in Brandenburg | Am Stadthafen 2 | 01968 Senftenberg Tourismusverband Lausitzer Seenland e. V. | Touristisches Netzwerk Industriekultur in Brandenburg |...
Zum Kontaktformular...

Wetter Heute, 23. 8.

15 29
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Samstag
    14 29
  • Sonntag
    19 31

Wetter Heute, 24. 8.

14 29
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Sonntag
    19 31
  • Montag
    19 32

Prospekte

Wetter Heute, 23. 8.

15 29
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Samstag
    14 29
  • Sonntag
    19 31

Wetter Heute, 24. 8.

14 29
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Sonntag
    19 31
  • Montag
    19 32

Prospekte

Was wir Ihnen noch auf den Weg geben möchten...

Gut zu wissen!

Berlin ist aus Brandenburg

Berlin ist aus den Rohstoffen Brandenburgs gebaut. So kann man die Geschichte der Industrialisierung an allen Ecken des Landes erleben.

Internationale Bauausstellung "Fürst-Pückler-Land" (IBA)

Die IBA gab mit 30 Projekten Impulse für den Strukturwandel der Lausitz. Unter dem Motto „Vom Bergbauland zum Seenland“ wurde auch die ENERGIE-Route Lausitzer Industriekultur entwickelt.

Kooperationspartner und andere Netzwerke zum Thema Industriekultur

Das Touristische Netzwerk Industriekultur in Brandenburg kooperiert mit vielen touristischen und industrie-kulturellen Akteuren.

Neue Mitglieder, Fördermitglieder und Sponsoren sind herzlich willkommen!

Wollen Sie Teil des Touristischen Netzwerks Industriekultur in Brandenburg sein? Dann schreiben Sie eine Mail.

Stöbern & Schmökern

Nähmaschinen und Öle an der Elbe

16. Juni 2017 von Christian Bartels

Ein Ausflug zum alten Borsig

01. Mai 2016 von Jan Hoffmann

Schaukelnd in den Welzower Tagebau

20. August 2015 von Katja

Lesen & Klicken

Technikkarte Brandenburg und Berlin

Technische Museen und Denkmäler in Brandenburg und Berlin

Genial

Erfindungen aus Berlin und Brandenburg

Die beiden Lausitzen

Wirtschaft, Geschichte und Industriekultur in Brandenburg und Sachsen

Außer Betrieb

Industriekultur im Finowtal

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. ""

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg