0
  • Schloss Elsterwerda mit Grünanlage,
        
    

        
        
            Foto: Andreas Franke Schloss Elsterwerda mit Grünanlage, Foto: Andreas Franke

    Elbe-Elster-Land - Ihre Urlaubsregion

    Möchten Sie einen Urlaub im Elbe-Elster-Land planen? Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Reiseangebote und geben Ihnen Erlebnis-, Touren- und Veranstaltungstipps.

    Möchten Sie einen Urlaub im Elbe-Elster-Land planen? Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Reiseangebote und geben Ihnen Erlebnis-, Touren- und Veranstaltungstipps.
    Ort: Bad Liebenwerda
  • Elbe-Elster-Land - Ihre Urlaubsregion

Online-Buchung



Elbe-Elster-Land Heidelandschaft, Obstwiesen und Industriekultur

Weite Wälder, Streuobstwiesen und blühende Heide prägen die Natur im Elbe-Elster-Land. Im  historischen Grenzgebiet zwischen Preußen und Sachsen können Sie auf den Spuren der Zisterzienser wandern oder die Landschaft bei einer Radtour erkunden. Vielerorts faszinieren die Zeugen der Industriegeschichte wie alte Mühlen oder die ehemalige Förderbrücke F60. Auch das Sängerfest in Finsterwalde und das Internationale Puppentheaterfestival locken alljährlich zahlreiche Besucher in die Region. 

Auf geht´s! Wir zeigen Ihnen, wie Sie den perfekten Tag im Elbe-Elster-Land erleben, geben Ihnen wertvolle Tipps und Empfehlungen rund um Ihren Urlaub und verraten Ihnen, welche Highlights Sie hier auf keinen Fall versäumen sollten.

weiterlesen einklappen

Der perfekte Tag im Elbe-Elster-Land...

Das Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld

Das Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld Das Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld

Mitten in der Heidelandschaft bei Lichterfeld, im Süden Brandenburgs, steht man plötzlich vor einem riesigen Koloss: der ehemaligen Abraumförderbrücke F60, einem Relikt des Braunkohletagebaus, dem die Menschen der Region den Spitznamen "liegender Eiffelturm" verpasst haben. 500 Meter lang, 200 Meter breit, 80 Meter hoch, 11.000 Tonnen schwer - die Dimensionen beeindrucken. Mit einem...
Mitten in der Heidelandschaft bei Lichterfeld, im Süden Brandenburgs, steht man plötzlich vor einem riesigen Koloss: der ehemaligen Abraumförderbrücke F60, einem Relikt des Braunkohletagebaus, dem die Menschen der Region den Spitznamen "liegender Eiffelturm" verpasst haben. 500 Meter lang, 200 Meter...
Mitten in der Heidelandschaft bei Lichterfeld, im Süden Brandenburgs, steht man plötzlich vor einem riesigen Koloss: der ehemaligen Abraumförderbrücke F60, einem Relikt des Braunkohletagebaus, dem die Menschen der Region den...
Mitten in der Heidelandschaft bei Lichterfeld, im Süden Brandenburgs, steht man plötzlich vor einem riesigen Koloss: der ehemaligen...
Lichterfeld
Mehr erfahren!
Führung auf der Förderbrücke F60, Foto: Dietmar Seidel
Kohle-Wind und Wasser-Tour

Kohle-Wind und Wasser-Tour Kohle-Wind und Wasser-Tour Kohle-Wind und Wasser-Tour Kohle-Wind und Wasser-Tour

Seit dem Jahr 1850 haben die Menschen im Elbe-Elster-Land nach der Braunkohle gegraben. Inzwischen ist der Bergbau in dieser...
Seit dem Jahr 1850 haben die Menschen im Elbe-Elster-Land nach der Braunkohle gegraben....
Seit dem Jahr 1850 haben die Menschen im Elbe-Elster-Land nach der Braunkohle gegraben. Inzwischen ist der Bergbau in dieser Region nun...
Seit dem Jahr 1850 haben die Menschen im Elbe-Elster-Land nach der Braunkohle gegraben. Inzwischen ist der Bergbau in dieser Region nun...
Bad Liebenwerda | Elbe-Elster-Land
Mehr erfahren!
Radlerfamilie an der F60, Foto: Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V., Lars Reßler Fotografie
Kochkunst vom Feinsten im Restaurant "Goldener Hahn"

Kochkunst vom Feinsten im Restaurant "Goldener Hahn" Kochkunst vom Feinsten im Restaurant... Kochkunst vom Feinsten im Restaurant "Goldener... Kochkunst vom Feinsten im Restaurant "Goldener Hahn"

Wenn der Hahn kräht ist es irgendwann zwischen 11 und 18 Uhr. Denn dann meldet in Finsterwalde das kupferne Federvieh an der...
Wenn der Hahn kräht ist es irgendwann zwischen 11 und 18 Uhr. Denn dann meldet in...
Wenn der Hahn kräht ist es irgendwann zwischen 11 und 18 Uhr. Denn dann meldet in Finsterwalde das kupferne Federvieh an der Fassade des...
Wenn der Hahn kräht ist es irgendwann zwischen 11 und 18 Uhr. Denn dann meldet in Finsterwalde das kupferne Federvieh an der Fassade des...
Finsterwalde | Elbe-Elster-Land
Mehr erfahren!
Kulinarischer Genuss im Restaurant "Goldener Hahn", Foto: Frank Schreiber / Goldener Hahn
Museum Mühlberg 1547: Meilenstein der Reformationsgeschichte

Museum Mühlberg 1547: Meilenstein der Reformationsgeschichte Museum Mühlberg 1547: Meilenstein der... Museum Mühlberg 1547: Meilenstein der... Museum Mühlberg 1547: Meilenstein der Reformationsgeschichte

Im kleinen Städtchen Mühlberg an der Elbe wurde Weltgeschichte geschrieben. Im Jahr 1547 beendete die große Schlacht bei Mühlberg...
Im kleinen Städtchen Mühlberg an der Elbe wurde Weltgeschichte geschrieben. Im Jahr 1547...
Im kleinen Städtchen Mühlberg an der Elbe wurde Weltgeschichte geschrieben. Im Jahr 1547 beendete die große Schlacht bei Mühlberg den ersten...
Im kleinen Städtchen Mühlberg an der Elbe wurde Weltgeschichte geschrieben. Im Jahr 1547 beendete die große Schlacht bei Mühlberg den ersten...
Mühlberg/Elbe | Elbe-Elster-Land
Mehr erfahren!
Museum Mühlberg 1547, Foto: Andreas Franke/LKEE
Meditative Wanderung im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Meditative Wanderung im Naturpark Niederlausitzer... Meditative Wanderung im Naturpark... Meditative Wanderung im Naturpark Niederlausitzer... Meditative Wanderung im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Wer Ruhe und Entspannung sucht findet sie im Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa", mitten im Naturpark Niederlausitzer...
Wer Ruhe und Entspannung sucht findet sie im Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa", mitten...
Wer Ruhe und Entspannung sucht findet sie im Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa", mitten im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft. Hier...
Wer Ruhe und Entspannung sucht findet sie im Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa", mitten im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft. Hier...
Hohenleipisch
Mehr erfahren!
Schäfer mit Schafherde in der Heide, Foto: Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V./Dietmar Seidel
Das Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld

Das Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld Das Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld

Mitten in der Heidelandschaft bei Lichterfeld, im Süden Brandenburgs, steht man plötzlich vor einem riesigen Koloss: der ehemaligen Abraumförderbrücke F60, einem Relikt des Braunkohletagebaus, dem die Menschen der Region den Spitznamen "liegender Eiffelturm" verpasst haben. 500 Meter lang, 200 Meter breit, 80 Meter hoch, 11.000 Tonnen schwer - die Dimensionen beeindrucken. Mit einem...
Mitten in der Heidelandschaft bei Lichterfeld, im Süden Brandenburgs, steht man plötzlich vor einem riesigen Koloss: der ehemaligen Abraumförderbrücke F60, einem Relikt des Braunkohletagebaus, dem die Menschen der Region den Spitznamen "liegender Eiffelturm" verpasst haben. 500 Meter lang, 200 Meter...
Mitten in der Heidelandschaft bei Lichterfeld, im Süden Brandenburgs, steht man plötzlich vor einem riesigen Koloss: der ehemaligen Abraumförderbrücke F60, einem Relikt des Braunkohletagebaus, dem die Menschen der Region den...
Mitten in der Heidelandschaft bei Lichterfeld, im Süden Brandenburgs, steht man plötzlich vor einem riesigen Koloss: der ehemaligen...
Lichterfeld
Mehr erfahren!
Führung auf der Förderbrücke F60, Foto: Dietmar Seidel
Kohle-Wind und Wasser-Tour

Kohle-Wind und Wasser-Tour Kohle-Wind und Wasser-Tour Kohle-Wind und Wasser-Tour Kohle-Wind und Wasser-Tour

Seit dem Jahr 1850 haben die Menschen im Elbe-Elster-Land nach der Braunkohle gegraben. Inzwischen ist der Bergbau in dieser...
Seit dem Jahr 1850 haben die Menschen im Elbe-Elster-Land nach der Braunkohle gegraben....
Seit dem Jahr 1850 haben die Menschen im Elbe-Elster-Land nach der Braunkohle gegraben. Inzwischen ist der Bergbau in dieser Region nun...
Seit dem Jahr 1850 haben die Menschen im Elbe-Elster-Land nach der Braunkohle gegraben. Inzwischen ist der Bergbau in dieser Region nun...
Bad Liebenwerda | Elbe-Elster-Land
Mehr erfahren!
Radlerfamilie an der F60, Foto: Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V., Lars Reßler Fotografie
Kochkunst vom Feinsten im Restaurant "Goldener Hahn"

Kochkunst vom Feinsten im Restaurant "Goldener Hahn" Kochkunst vom Feinsten im Restaurant... Kochkunst vom Feinsten im Restaurant "Goldener... Kochkunst vom Feinsten im Restaurant "Goldener Hahn"

Wenn der Hahn kräht ist es irgendwann zwischen 11 und 18 Uhr. Denn dann meldet in Finsterwalde das kupferne Federvieh an der...
Wenn der Hahn kräht ist es irgendwann zwischen 11 und 18 Uhr. Denn dann meldet in...
Wenn der Hahn kräht ist es irgendwann zwischen 11 und 18 Uhr. Denn dann meldet in Finsterwalde das kupferne Federvieh an der Fassade des...
Wenn der Hahn kräht ist es irgendwann zwischen 11 und 18 Uhr. Denn dann meldet in Finsterwalde das kupferne Federvieh an der Fassade des...
Finsterwalde | Elbe-Elster-Land
Mehr erfahren!
Kulinarischer Genuss im Restaurant "Goldener Hahn", Foto: Frank Schreiber / Goldener Hahn
Museum Mühlberg 1547: Meilenstein der Reformationsgeschichte

Museum Mühlberg 1547: Meilenstein der Reformationsgeschichte Museum Mühlberg 1547: Meilenstein der Reformationsgeschichte

Im kleinen Städtchen Mühlberg an der Elbe wurde Weltgeschichte geschrieben. Im Jahr 1547 beendete die große Schlacht bei Mühlberg den ersten Religionskrieg auf deutschem Boden. Das katholische Heer unter Kaiser Karl V. besiegte die Truppen des protestantischen Schmalkaldischen Bundes und beeinflusste damit den weiteren Verlauf des 16. Jahrhunderts entscheidend. Kaiser Karl war danach auf...
Im kleinen Städtchen Mühlberg an der Elbe wurde Weltgeschichte geschrieben. Im Jahr 1547 beendete die große Schlacht bei Mühlberg den ersten Religionskrieg auf deutschem Boden. Das katholische Heer unter Kaiser Karl V. besiegte die Truppen des protestantischen Schmalkaldischen Bundes und...
Im kleinen Städtchen Mühlberg an der Elbe wurde Weltgeschichte geschrieben. Im Jahr 1547 beendete die große Schlacht bei Mühlberg den ersten Religionskrieg auf deutschem Boden. Das katholische Heer unter Kaiser Karl V. besiegte...
Im kleinen Städtchen Mühlberg an der Elbe wurde Weltgeschichte geschrieben. Im Jahr 1547 beendete die große Schlacht bei Mühlberg den ersten...
Mühlberg/Elbe | Elbe-Elster-Land
Mehr erfahren!
Museum Mühlberg 1547, Foto: Andreas Franke/LKEE

Empfehlungen für Ihren Urlaub im Elbe-Elster-Land

Übernachten im Elbe-Elster-Land

Schloss Uebigau Schloss Uebigau, Foto: AG HIS/Erik-Jan Ouwerkerk

Stilvoll im Hotel oder familiär in der Pension - unsere Empfehlungen für Ihren Aufenthalt im Elbe-Elster-Land.

weiterlesen einklappen
Ferienwohnung Röderhof Ferienwohnung Röderhof, Foto: Ferienwohnung Röderhof

Ganz individuell übernachten - in Ferienwohnungen und Ferienhäusern im Elbe-Elster-Land.

weiterlesen einklappen
Camping in der Natur Camping in der Natur, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

Camping im Elbe-Elster-Land heißt Urlaub zwischen Streuobstwiesen, Heidelandschaft und Industriekultur.

weiterlesen einklappen

Erleben Sie ein lila Wunder

Weite Teile des Elbe-Elster-Landes liegen heute im Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und im Naturpark Niederlausitzer Landrücken. In diesen Großschutzgebieten im Südwesten Brandenburgs schuf der Braunkohleabbau in den letzten hundert Jahren bizarre Kulturlandschaften. Heute sind die sanierten Tagebaugruben reizvolle Naherholungsgebiete. Große Wald- und Heideflächen laden zum Wandern und Radeln ein. Im Sommer, wenn die Heide purpurrot blüht, erleben Sie hier ein „violettes Wunder“. 

weiterlesen einklappen

Sehenswerte Orte

Radpartien in die Industriegeschichte

Begeben Sie sich mit dem Rad auf die Spuren der Industriegeschichte durch die weitgehend flache Landschaft. Auf der Elsterradtour oder der Kohle, Wind & Wasser Tour stoßen Sie auf die einstigen Zeugen der Energiegewinnung, z. B. die Brikettfabrik Louise in Domsdorf und die größte Abraumförderbrücke der Welt, das Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld. Der Ausblick aus 80 m Höhe ist überwältigend.

Erleben Sie, wie aus Braunkohle Strom gewonnen wird, bei einer Führung durch das Erlebniskraftwerk Plessa, eines der ältesten Braunkohlekraftwerke Europas, das in seiner ursprünglichen Bausubstanz erhalten ist.

Das Elbe-Elster-Land ist auch Mühlenland. Entdecken Sie zum Beispiel die historische Bockwindmühle Lebusa oder die Bockwindmühle Trebbus, die Paltrockwindmühle Oppelhain und mit Wasserkraft angetriebene Mühle wie die Elstermühle Plessa.

weiterlesen einklappen

Highlights im Elbe-Elster-Land

Pomologischer Schaugarten Döllingen Pomologischer Schaugarten Döllingen, Foto: TMB/Andrea Opitz

Im Pomologischen Schau- und Lehrgarten Döllingen im größten Streuobstgebiet Brandenburgs werden alte Apfelsorten kultiviert. 

weiterlesen einklappen
Wandermarionettentheater Wandermarionettentheater

Jahrhundertealte Tradition: Bad Liebenwerda präsentiert die faszinierende Welt des Mitteldeutschen Wandermarionettentheaters. 

weiterlesen einklappen
Weinberg Schlieben Weinberg Schlieben, Foto: Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.

In einem der nördlichsten Weinanbaugebiete Deutschlands begeistert die historische Kellerstraße Weinliebhaber mit 30 Weinkellern.

weiterlesen einklappen
Schloss Doberlug Schloss Doberlug, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Fricke

In dem prächtigen Renaissanceschloss residierten einst sächsische Herzöge. Im Museum erfahren Sie die ganze Geschichte der sächsischen Wurzeln.

weiterlesen einklappen

Museum "Mühlberg 1547"

Das reformationsgeschichtliche Museum in der Klosterpropstei in Mühlberg/Elbe ist ein moderner Erinnerungsort an die Schlacht bei Mühlberg von 1547. Das reformationsgeschichtliche Museum in der Klosterpropstei in Mühlberg/Elbe ist ein moderner Erinnerungsort an die Schlacht bei Mühlberg von 1547. Das reformationsgeschichtliche Museum in der Klosterpropstei in Mühlberg/Elbe ist ein moderner...
Mehr erfahren!

Wetter Heute, 18. 10.

3 18
Nebel am Vormittag.

  • Freitag
    7 15
  • Samstag
    5 13

Wetter Heute, 19. 10.

7 15
Leicht bewölkt am Vormittag.

  • Samstag
    5 13
  • Sonntag
    5 14

Prospekte

Wetter Heute, 18. 10.

3 18
Nebel am Vormittag.

  • Freitag
    7 15
  • Samstag
    5 13

Wetter Heute, 19. 10.

7 15
Leicht bewölkt am Vormittag.

  • Samstag
    5 13
  • Sonntag
    5 14

Prospekte

Lieblingsplätze...in unserem Blog!

Möchten Sie weitere Blogartikel über das Elbe-Elster-Land lesen?

Mehr Artikel im Blog!
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

"Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden."

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg