Blog
0
  • Lese-Laube in Zerpenschleuse,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Lese-Laube in Zerpenschleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    Brandenburg-Buchtipps

Brandenburg-Buchtipps für entspannte Entdecker Detox-Perlen abseits digitaler Pfade

Auch zwischen zwei Buchdeckeln macht sich Brandenburg ausgesprochen gut. Reiseführer, Tourenbücher, Romane: wer sich „vielseitig“ und abseits der digitalen Kanäle inspirieren oder unterhalten lassen möchte, kann sich inzwischen auf ein breites Buch-Sortiment freuen. 

In aller Ruhe und frei von Ablenkungen zu schmöckern, wirft das Kopfkino an. Die hier vorgestellten Lektüre-Empfehlungen laden dazu ein, sich ganz gemütlich offline auf dem Sofa aufs nächste Brandenburg-Abenteuer einzustimmen.

Auf dieser Seite präsentieren wir unsere kleine, feine Auswahl an Reiseführern und Literatur über Brandenburg. Sie ist selektiv und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir empfehlen diese Titel deshalb, weil sie uns gefallen.

Die Buchtipps werden laufend aktualisiert. Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen!

weiterlesen einklappen

1. Buchtipps für Entdecker: Brandenburg-Reiseführer

  • Floßtour auf dem Schwielochsee Floßtour auf dem Schwielochsee , Foto: TMB-Fotoarchiv/Julia Nimke

Die Leidenschaft für Land und Leute ist in jeder Zeile zu spüren, der Autor entführt uns mit inspirierenden Geschichten mitten rein ins Kopfkino. Und dort entsteht sofort der Wunsch: Da muss ich hin, das möchte ich auch erleben! Wir präsentieren euch einige Reiseführer, die ein solches Kopfkino bei uns ausgelöst haben.

weiterlesen einklappen

MERIAN Brandenburg

Brandenburg-Ausgabe des beliebten Reisemagazins

Mit wunderbaren Geschichten, eindrucksvollen großformatigen Fotos und einem umfangreichen Serviceteil mit Karte bietet das Magazin auf 140 Seiten ein buntes Porträt des Reiselandes Brandenburg und viel Inspiration für Urlaub und Ausflüge.

weiterlesen einklappen

52 kleine & große Eskapaden Fläming, Niederlausitz und Spreewald (Inka Chall und Laura Schneider)

Draußen unterwegs im Süden Brandenburgs: Ob wandern, radeln, paddeln oder in aller Ruhe die Natur genießen: 52 kleine und große Eskapaden machen Lust, die schönsten Ecken südlich von Berlin zu entdecken. Für wenige Stunden, einen Tag oder ein Wochenende – unwiderstehliche Ausflüge ins Grüne warten. Ehemalige Sperrgebiete entdecken, die Landschaft vom Wasser aus erkunden oder an alten Gleisen tanzen – es ist so einfach, mehr zu erleben als das Bekannte. Also ab nach draußen!

Sehnsuchtsorte in Brandenburg (Gerhard Drexel)

An Brandenburgs Seen, in seinen Wäldern und zwischen den Feldern finden sich viele versteckte Refugien, in denen man die Hektik des Alltags vergessen und in eine entschleunigte Welt eintauchen kann. Dieses Buch versammelt über 30 solcher Sehnsuchtsorte vom prächtigen Schlosshotel über verwunschene Landpensionen, romantische Domizile in alten Mühlen bis hin zu liebevoll ausgebauten Bahnwaggons. Schon das Blättern macht Lust auf eine entspannte Auszeit.

52 kleine und große Eskapaden in und um Berlin (Inka Chall)

Diese Eskapaden sind mehr als nur reine Ausflugstipps, sie sind richtige kleine Miniurlaube. 52 unwiderstehliche Ziele in Berlin und Brandenburg hat die Autorin erkundet: mit dem Rad, zu Fuß oder auf dem Wasser. Froschkonzert mit Kuchen, Fotosafari in der verbotenen Stadt oder mit dem Hausboot in die Wildnis. Also ab nach draußen und mehr erleben als bloß das Bekannte!

Lieblingsplätze Spreewald (Inka Chall)

Der Spreewald ist eine der beliebtesten Urlaubs- und Ausflugsregionen in Brandenburg. Seine magisch-märchenhafte Schönheit hat schon Dichter wie Theodor Fontane in den Bann gezogen. Die Autorin macht die Leinen los und bricht auf zu Ihren Lieblingsplätzen im grünen Labyrinth der Fließe und Kanäle. Zauberhafte Ausflugsziele zwischen Cottbus und Schlepzig laden ein zum Erleben, Genießen und Entspannen. Auch wer den Spreewald schon zu kennen meint, wird in dem Band viel Neues entdecken.

Brandenburg: Tagesspiegel unterwegs

Das neue Brandenburg-Magazin des Tagesspiegels nimmt uns mit in die grünen und seenreichen Landschaften rund um Berlin und sagt der Großstadthektik adieu. Die knapp 200 Seiten des Heftes sind randvoll mit Tipps für Tagesausflüge, kleine Fluchten, Kurzurlaube und große Ferien zwischen der Prignitz, Potsdam und dem Spreewald. Ob Kochkurs auf dem Bauernhof, Paddeln auf der Spree, Pirsch im Storchendorf oder Gartentour ins Rosenparadies, das Magazin macht Lust auf Brandenburg.

Brandenburg 2020/2021: Mehr als 850 Empfehlungen für Ausflüge und Abenteuer

Ganz Brandenburg in einem Magazin? Nicht ganz...aber immerhin finden sich sage und schreibe 850 Empfehlungen der Redaktion von tip und ZITTY in diesem Heft. Es ist also randvoll mit Tipps zu Ausflügen, Übernachtungen, Veranstaltungen und bietet darüber hinaus lesenswerte Specials, z. B. über Menschen, die sich ihren Traum vom Landleben erfüllen oder von Reisen in die extremsten Landschaften Brandenburgs wie die Lieberoser Heide oder den Sternenpark. Als Extra gibt es wieder den Radatlas mit den schönsten Touren zum Herausnehmen.

Auch diese Titel empfehlen wir gerne weiter...schmöckert mal rein!

2. Buchtipps für Aktive: Tourenguides für Wanderer, Radler und Wasserabenteurer

Warum tragen manche Reisebücher mit Ausflugstipps einen Titel mit einem Superlativ wie „die besten Radtouren“ oder „die schönsten Wandertouren“? Weil der Autor hier bewusst eine subjektive Auswahl trifft, um Orientierung zu geben. Verständlich, denn bei der Fülle an Empfehlungen online wie offline kann sie ja schon mal verloren gehen. So möchten auch wir euch mit diesen Buchtipps Wege zu echten Lieblingstouren bahnen.

weiterlesen einklappen

  • Wanderer im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Wanderer im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

Wandern mit Kindern rund um Berlin: 21 kinderwagenfreundliche Touren (Florian Amon und Pavla Nejezchleba)

Wandern macht auch (mit) Kindern Spaß. Wer`s nicht glaubt, dem sei dieser neue Wanderführer mit 21 Touren zwischen Angermünde und Lübben, Strausberg und Bad Belzig ans Herz gelegt. Kinderwagen oder Buggys sind auf jeder der vorgestellten Touren mühelos zu schieben, aber vor allem steht jeweils viel Abwechslung auf dem Programm, ausreichend Rast- und Spielplätze natürlich inbegriffen. Auf jede Tour stimmt eine kurze Geschichte zum Vorlesen ein.

Unterwegs in Brandenburg (Gregor Münch)

Dem Zauber und der Poesie beim entspannten Wandern oder bei ausgedehnten Spaziergängen nachzuspüren und von den unscheinbaren Dingen am Wegesrand zu erzählen, das gelingt dem Autor in diesem Band ganz vortrefflich. Sein Wanderführer ist aber nicht nur Lesevergnügen und macht Lust auf ganz besondere Wanderungen in Brandenburg, sondern bietet für jede Tour auch praxistaugliche Tipps.

Take Me to the Lakes - Berlin Edition (Karolina Rosina, Niels Kraiczy)

"Zeig mir die schönsten Seen in Brandenburg", so könnte man den Titel dieses Buches sinngemäß übersetzen. In Brandenburg gibt es immerhin 3000 davon, da ist ein wenig Orientierung ganz hilfreich: Wohin lohnt sich ein Ausflug, wo ist das Wasser am klarsten, welcher Badesee ist familientauglich - diese und viele andere Fragen beantwortet "Take Me to the Lakes" und schmeichelt mit seiner ungewöhnlichen Aufmachung auch dem Auge. 

Bevor es losgeht, lohnen auch diese Titel noch einen Blick...

3. Buchtipps für Leseratten: Brandenburg literarisch, biografisch...

  • Innenbereich der Buchhandlung Fürstenwerder Innenbereich der Buchhandlung Fürstenwerder, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Brandenburg beflügelt die Phantasie von Schriftstellern. Inzwischen kann man fast von einem neuen literarischen Genre sprechen, dem "Brandenburg-Roman". Und das ist kein Wunder, denn die Stoffe liegen, von Berlin aus betrachtet, dem Stammsitz vieler Literaten, geradezu vor der Haustür. Der Blick aufs Land ist mal melancholisch, mal fantastisch oder romantisch-nostalgisch... Aber auch den Biografien berühmter Brandenburger Köpfe widmen wir uns in dieser Rubrik.

weiterlesen einklappen

Wohin wir gehen (Peggy Mädler)

Almut und Rosa sind zwei beste Freundinnen im Böhmen der 1940er Jahre. Nach dem Krieg verschlägt es die beiden nach Brandenburg. Ihre Lebenswege und die ihrer Familien verschlingen sich im Laufe der Generationen. Die Autorin und Trägerin des Fontane-Literaturpreises erzählt in diesem Roman eine spannende Geschichte über das Älterwerden und Abschiednehmen, über Neuanfänge und das Immer-wieder-Weitermachen.

Fürst Pückler: Ein Leben in Bildern (Ulf Jacob, Simone Neuhäuser, Gert Streidt (Hg.))

Fürst Hermann Ludwig Heinrich von Pückler-Muskau (1785–1871) war Exzentriker, Landschaftskünstler, Standesherr, Orientreisender und Genießer alles Schönen. In ihrer Biographie begeben sich die Autoren anhand von Zitaten, kommentierten Bildquellen, Originalmanuskripten und Objekten auf eine Reise durch das Leben des schillernden Fürsten und geben Einblicke in das kulturelle und politische Leben seiner Zeit. 

Heut ist irgendwie ein komischer Tag... (Cornelius Pollmer)

Inspiriert durch Fontanes „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ macht sich der Autor auf den Weg. Auch er ist wie der berühmte Dichter bestrebt, das Gute am Wegesrand aufzuspüren. In jedem Fall findet er lesenswerte Abenteuer und die können an jeder Bushaltestelle in Brandenburg beginnen. Einen Rucksack, etwas Bargeld und die feste Absicht, abends nicht schon wieder zuhause zu sein – mehr braucht es nicht, um überall im Land Authentisches zu finden.

Macht`s euch hyggelig! Hier kommt noch mehr Lesevergnügen...

4. Buchtipps für Genießer: Brandenburg kulinarisch

Ausflüge nach Brandenburg können auch das sein: Entdeckungsreisen in die kulinarische Vielfalt des Landes, zu den regionalen Spezialitäten frisch vom Feld und nicht zuletzt zu Überraschendem, das man rings um Berlin vielleicht gar nicht vermutet hätte wie den Weinanbau. Eine wachsende Anzahl aktueller Buchtitel zu Brandenburg widmet sich den Gaumenfreuden. Hier geht`s zu alten Apfelsorten, gutem Essen und zu den Hofläden im Lande.

weiterlesen einklappen

  • Hofladen der Mosterei Linum Hofladen der Mosterei Linum, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Milch & Moos: Vom Wandern und guten Essen. (Theresa Wißmann, Sina Schwarz)

Schon seit Jahren zieht es die beiden Autorinnen raus nach Brandenburg zu kulinarischen Schätzen. Das vorliegende Buch ist aus ihrem Blogprojekt entstanden und präsentiert ihre Lieblingsausflüge in jeder Jahreszeit. Die Wandertouren führen immer zu unverfälschten Genussmomenten, Ziegenkäse aus der Heimat, aromatischem Honig, Whisky aus alten Getreidesorten... Auch die mit Liebe gestaltete Aufmachung des Buches und die stimmungsvollen Fotos sind ein echter Genuss!

Appetit auf weitere Lesehäppchen zum Gaumenkitzeln?

Immer inspiriend: Unsere digitalen Kanäle...

Bootsausflug auf dem Stechlinsee Bootsausflug auf dem Stechlinsee, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

Für deinen nächsten Ausflug nach Brandenburg findest du auf unserem Instagram-Kanal jede Menge Tipps und Inspirationen. 

weiterlesen einklappen
Wanderer am Roofensee Wanderer am Roofensee, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

Jeder Post fast wie ein Reiseführer im Miniformat: Begleite uns auf Facebook zu den schönsten Ecken in Brandenburg!

weiterlesen einklappen
Gemeinsam Brandenburg erkunden Gemeinsam Brandenburg erkunden, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

Immer auf dem Laufenden: Unser Brandenburg Reise-Newsletter liefert dir von Monat zu Monat frische Inspirationen aus Brandenburg.

weiterlesen einklappen
Ruderbootfahrt auf dem Stechlinsee Ruderbootfahrt auf dem Stechlinsee, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

Brandenburg-Momente: von Sehnsucht bis Vorfreude! Wenn der nächste Brandenburg-Urlaub noch weit weg ist. 

weiterlesen einklappen

Und zum guten Schluss ein Blick auf unsere Ausflugs- und Veranstaltungstipps...

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.