0
  • Gnevsdorfer Wehr an der Elbe, Foto: Tourismusverband Prignitz e.V./Markus Tiemann Gnevsdorfer Wehr an der Elbe, Foto: Tourismusverband Prignitz e.V./Markus Tiemann

    Prignitz - Ihr Reise- und Ausflugsplaner

    Möchten Sie einen Urlaub oder Ausflug in die Prignitz planen? Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen & Reiseangebote wie ein Aktiverlebnis im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe.

    Möchten Sie einen Urlaub oder Ausflug in die Prignitz planen? Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen & Reiseangebote wie ein Aktiverlebnis im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe.
    Ort: Wittenberge

Online-Buchung



Prignitz Landidylle mit Störchen und viel Geschichte

Im Nordwesten Brandenburgs zwischen Hamburg und Berlin erstreckt sich die Prignitz mit ihrem herben Charme. Die dörfliche Idylle und die Ruhe der Region wecken die Freude an der Einfachheit des Landlebens. Nirgendwo anders in Europa fühlt sich der Storch so wohl wie in der Auenlandschaft der Elbe. Die Prignitz ist ein Paradies für Radfahrer: die Landschaft ist flach, die Radwege sind bestens ausgebaut und mit dem Knotenpunktsystem wird die Tourenplanung zum Kinderspiel. 

weiterleseneinklappen

Unsere Empfehlungen für die Prignitz!

Entdeckungen am großen Strom

Entdeckungen am großen Strom Entdeckungen am großen Strom

"Böser Ort" nannten die Schiffer die Stelle, wo die Elbe einen Knick von fast 90 Grad macht. Jahrhundertelang hatte der Deich hier den Fluss von den Auen getrennt. Erst durch eines der größten Natur- und Hochwasserschutzprojekte der letzten Jahrzehnte hat die Natur im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg ihr ursprüngliches Wesen zurückerhalten. Wer auf dem Deich bei...
"Böser Ort" nannten die Schiffer die Stelle, wo die Elbe einen Knick von fast 90 Grad macht. Jahrhundertelang hatte der Deich hier den Fluss von den Auen getrennt. Erst durch eines der größten Natur- und Hochwasserschutzprojekte der letzten Jahrzehnte hat die Natur im UNESCO-Biosphärenreservat...
"Böser Ort" nannten die Schiffer die Stelle, wo die Elbe einen Knick von fast 90 Grad macht. Jahrhundertelang hatte der Deich hier den Fluss von den Auen getrennt. Erst durch eines der größten Natur- und Hochwasserschutzprojekte...
"Böser Ort" nannten die Schiffer die Stelle, wo die Elbe einen Knick von fast 90 Grad macht. Jahrhundertelang hatte der Deich hier den Fluss...
Lenzen | Prignitz
Mehr erfahren!
Elbe bei Lenzen, Foto: Dieter Damschen
Besuch bei Meister Adebar im Storchendorf Rühstädt an der Elbe

Besuch bei Meister Adebar im Storchendorf Rühstädt an der... Besuch bei Meister Adebar im Storchendorf... Besuch bei Meister Adebar im Storchendorf Rühstädt... Besuch bei Meister Adebar im Storchendorf Rühstädt an der Elbe

Mehr als 30 Storchenpaare an einem schönen Flecken Erde. Inmitten der Elbtalaue. Im "Europäischen Storchendorf" Rühstädt. Vor dem...
Mehr als 30 Storchenpaare an einem schönen Flecken Erde. Inmitten der Elbtalaue. Im...
Mehr als 30 Storchenpaare an einem schönen Flecken Erde. Inmitten der Elbtalaue. Im "Europäischen Storchendorf" Rühstädt. Vor dem Rundgang...
Mehr als 30 Storchenpaare an einem schönen Flecken Erde. Inmitten der Elbtalaue. Im "Europäischen Storchendorf" Rühstädt. Vor dem Rundgang...
Rühstädt | Prignitz
Mehr erfahren!
Weißstorch auf der Elbe, Foto: TMB-Fotoarchiv/Dieter Damschen
Radeln nach Zahlen - Knotenpunktradeln in der Prignitz

Radeln nach Zahlen - Knotenpunktradeln in der Prignitz Radeln nach Zahlen - Knotenpunktradeln in der... Radeln nach Zahlen - Knotenpunktradeln in der... Radeln nach Zahlen - Knotenpunktradeln in der Prignitz

"Das mit den Knotenpunkten ist kinderleicht. An Kreuzungen von mindestens drei Radwegen ist an den Wegweisern ein rotes Schild mit...
"Das mit den Knotenpunkten ist kinderleicht. An Kreuzungen von mindestens drei Radwegen...
"Das mit den Knotenpunkten ist kinderleicht. An Kreuzungen von mindestens drei Radwegen ist an den Wegweisern ein rotes Schild mit einer...
"Das mit den Knotenpunkten ist kinderleicht. An Kreuzungen von mindestens drei Radwegen ist an den Wegweisern ein rotes Schild mit einer...
Perleberg | Prignitz
Mehr erfahren!
Die Elbe bei Lenzen in der Prignitz, Foto: TMB-Fotoarchiv/Dieter Damschen
Nostalgieferien im Kulturhof Breetz

Nostalgieferien im Kulturhof Breetz Nostalgieferien im Kulturhof Breetz

Alte Fachwerkhäuser, alle über 200 Jahre alt. Hinter den Häusern das Flüsschen Löcknitz, der große Strom Elbe ist nur wenige Kilometer entfernt. Vor fünf Jahren entdeckten Brigitte und Horst Oppenhäuser den kleinen Ort Breetz und tauschten ihren bisherigen Lieblingsaufenthalt Mallorca gegen die Prignitz ein. Drei Häuser im Dorf haben sie zu modernen Ferienapartments umgebaut. Der...
Alte Fachwerkhäuser, alle über 200 Jahre alt. Hinter den Häusern das Flüsschen Löcknitz, der große Strom Elbe ist nur wenige Kilometer entfernt. Vor fünf Jahren entdeckten Brigitte und Horst Oppenhäuser den kleinen Ort Breetz und tauschten ihren bisherigen Lieblingsaufenthalt Mallorca gegen die...
Alte Fachwerkhäuser, alle über 200 Jahre alt. Hinter den Häusern das Flüsschen Löcknitz, der große Strom Elbe ist nur wenige Kilometer entfernt. Vor fünf Jahren entdeckten Brigitte und Horst Oppenhäuser den kleinen Ort Breetz und...
Alte Fachwerkhäuser, alle über 200 Jahre alt. Hinter den Häusern das Flüsschen Löcknitz, der große Strom Elbe ist nur wenige Kilometer...
Breetz | Prignitz
Mehr erfahren!
Kulturhof Breetz, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke
weiterleseneinklappen
Entdeckungen am großen Strom

Entdeckungen am großen Strom Entdeckungen am großen Strom

"Böser Ort" nannten die Schiffer die Stelle, wo die Elbe einen Knick von fast 90 Grad macht. Jahrhundertelang hatte der Deich hier den Fluss von den Auen getrennt. Erst durch eines der größten Natur- und Hochwasserschutzprojekte der letzten Jahrzehnte hat die Natur im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg ihr ursprüngliches Wesen zurückerhalten. Wer auf dem Deich bei...
"Böser Ort" nannten die Schiffer die Stelle, wo die Elbe einen Knick von fast 90 Grad macht. Jahrhundertelang hatte der Deich hier den Fluss von den Auen getrennt. Erst durch eines der größten Natur- und Hochwasserschutzprojekte der letzten Jahrzehnte hat die Natur im UNESCO-Biosphärenreservat...
"Böser Ort" nannten die Schiffer die Stelle, wo die Elbe einen Knick von fast 90 Grad macht. Jahrhundertelang hatte der Deich hier den Fluss von den Auen getrennt. Erst durch eines der größten Natur- und Hochwasserschutzprojekte...
"Böser Ort" nannten die Schiffer die Stelle, wo die Elbe einen Knick von fast 90 Grad macht. Jahrhundertelang hatte der Deich hier den Fluss...
Lenzen | Prignitz
Mehr erfahren!
Elbe bei Lenzen, Foto: Dieter Damschen
Besuch bei Meister Adebar im Storchendorf Rühstädt an der Elbe

Besuch bei Meister Adebar im Storchendorf Rühstädt an der... Besuch bei Meister Adebar im Storchendorf... Besuch bei Meister Adebar im Storchendorf Rühstädt... Besuch bei Meister Adebar im Storchendorf Rühstädt an der Elbe

Mehr als 30 Storchenpaare an einem schönen Flecken Erde. Inmitten der Elbtalaue. Im "Europäischen Storchendorf" Rühstädt. Vor dem...
Mehr als 30 Storchenpaare an einem schönen Flecken Erde. Inmitten der Elbtalaue. Im...
Mehr als 30 Storchenpaare an einem schönen Flecken Erde. Inmitten der Elbtalaue. Im "Europäischen Storchendorf" Rühstädt. Vor dem Rundgang...
Mehr als 30 Storchenpaare an einem schönen Flecken Erde. Inmitten der Elbtalaue. Im "Europäischen Storchendorf" Rühstädt. Vor dem Rundgang...
Rühstädt | Prignitz
Mehr erfahren!
Weißstorch auf der Elbe, Foto: TMB-Fotoarchiv/Dieter Damschen
Radeln nach Zahlen - Knotenpunktradeln in der Prignitz

Radeln nach Zahlen - Knotenpunktradeln in der Prignitz Radeln nach Zahlen - Knotenpunktradeln in der... Radeln nach Zahlen - Knotenpunktradeln in der... Radeln nach Zahlen - Knotenpunktradeln in der Prignitz

"Das mit den Knotenpunkten ist kinderleicht. An Kreuzungen von mindestens drei Radwegen ist an den Wegweisern ein rotes Schild mit...
"Das mit den Knotenpunkten ist kinderleicht. An Kreuzungen von mindestens drei Radwegen...
"Das mit den Knotenpunkten ist kinderleicht. An Kreuzungen von mindestens drei Radwegen ist an den Wegweisern ein rotes Schild mit einer...
"Das mit den Knotenpunkten ist kinderleicht. An Kreuzungen von mindestens drei Radwegen ist an den Wegweisern ein rotes Schild mit einer...
Perleberg | Prignitz
Mehr erfahren!
Die Elbe bei Lenzen in der Prignitz, Foto: TMB-Fotoarchiv/Dieter Damschen
Nostalgieferien im Kulturhof Breetz

Nostalgieferien im Kulturhof Breetz Nostalgieferien im Kulturhof Breetz

Alte Fachwerkhäuser, alle über 200 Jahre alt. Hinter den Häusern das Flüsschen Löcknitz, der große Strom Elbe ist nur wenige Kilometer entfernt. Vor fünf Jahren entdeckten Brigitte und Horst Oppenhäuser den kleinen Ort Breetz und tauschten ihren bisherigen Lieblingsaufenthalt Mallorca gegen die Prignitz ein. Drei Häuser im Dorf haben sie zu modernen Ferienapartments umgebaut. Der...
Alte Fachwerkhäuser, alle über 200 Jahre alt. Hinter den Häusern das Flüsschen Löcknitz, der große Strom Elbe ist nur wenige Kilometer entfernt. Vor fünf Jahren entdeckten Brigitte und Horst Oppenhäuser den kleinen Ort Breetz und tauschten ihren bisherigen Lieblingsaufenthalt Mallorca gegen die...
Alte Fachwerkhäuser, alle über 200 Jahre alt. Hinter den Häusern das Flüsschen Löcknitz, der große Strom Elbe ist nur wenige Kilometer entfernt. Vor fünf Jahren entdeckten Brigitte und Horst Oppenhäuser den kleinen Ort Breetz und...
Alte Fachwerkhäuser, alle über 200 Jahre alt. Hinter den Häusern das Flüsschen Löcknitz, der große Strom Elbe ist nur wenige Kilometer...
Breetz | Prignitz
Mehr erfahren!
Kulturhof Breetz, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke
weiterleseneinklappen

Tipps für Ihre Urlaubs- und Ausflugsplanung

Winterzeit ist Knieperzeit

  • Knieperkohl, Foto: Fotoarchiv Tourismusverband Prignitz e.V./Corporate Art Knieper, Foto: Fotoarchiv Tourismusverband Prignitz e.V./Corporate Art

Der Knieper oder Sur’n Hansen gilt als Prignitzer Nationalgericht, das vor allem im Winter gegessen wird. Es besteht aus verschiedenen Kohlsorten, die sauer eingelegt und über sechs Wochen gegärt werden. Damit ist der Knieper reich an Mineralstoffen und Vitaminen. Ab November landet der Knieper wieder auf den Speisekarten vieler Gastronomen der Region. Traditionell wird er mit Speck, Eisbein und Kohlwurst serviert.

Mittlerweile haben sich aber auch moderne Varianten wie Kniepersushi, Kniepertapas oder Knieperburger etabliert. Sogar eine süße Variante, die Knieperpraline, gibt es zu genießen.

Eröffnet wird der die Saison traditionell am 11. November 2017 in der Knieperstadt Pritzwalk. Zum Höhepunkt der Saison gehört auch die Knieperfahrt mit der Prignitzer Museumskleinbahn "Pollo", die im Februar stattfinden.

weiterleseneinklappen

Ihr Reise- und Ausflugsplaner


Entspannung auf höchstem Niveau...

... in 34 bis 36 Grad warmer, eisen- und jodhaltiger Thermalsole aus eigener Quelle in der Kristall-Therme Bad Wilsnack. ... in 34 bis 36 Grad warmer, eisen- und jodhaltiger Thermalsole aus eigener Quelle in der Kristall-Therme Bad Wilsnack. ... in 34 bis 36 Grad warmer, eisen- und jodhaltiger Thermalsole aus eigener Quelle in der...
Mehr erfahren!

Wetter heute, 18. 11.

3 6
Überwiegend bewölkt bis abends sowie leichter Wind bis Nachmittag.

  • Sonntag
    4 6
  • Montag
    2 5

Wetter heute, 19. 11.

4 6
Leichter Wind bis abends sowie überwiegend bewölkt bis Nachmittag.

  • Montag
    2 5
  • Dienstag
    0 5

Prospekte

Aktuelle Veranstaltungen in der Prignitz

Wochenendworkshop „Low Stress Stockmanship“
17.11.2017, 15 Uhr - 18.11.2017, 16 Uhr
Wochenendworkshop „Low Stress Stockmanship“
Bio Ranch Zempow
Zempow
"Wittenberges schönste Seite" - Stadtentwicklung
10.09.2017, 11 Uhr - 23.11.2017, 18 Uhr
"Wittenberges schönste Seite" - Stadtentwicklung
Stadtmuseum "Alte Burg"
Wittenberge
Ramba-Zamba - Fitness mit Musik
23.11.2017, 19 Uhr
Ramba-Zamba - Fitness mit Musik
APROPOS BREETZ e.V., KulturHof
Breetz
Winterspaziergang mit Väterchen Frost
25.11.2017, 17 Uhr
Winterspaziergang mit Väterchen Frost
Eiscafé Elbtrerrasse
Wittenberge
Kiebitzberg® präsentiert: Tödliche Schönheit – Kriminal Dinner mit Spurensicherung
25.11.2017, 18 Uhr
Kiebitzberg® präsentiert: Tödliche Schönheit – Kriminal Dinner mit Spurensicherung
ArtHotel Kiebitzberg®
Havelberg (39539)

Aktuelle Veranstaltungen in der Prignitz

"Wittenberges schönste Seite" - Stadtentwicklung
10.09.2017, 11 Uhr - 23.11.2017, 18 Uhr
"Wittenberges schönste Seite" - Stadtentwicklung
Stadtmuseum "Alte Burg"
Wittenberge
Ramba-Zamba - Fitness mit Musik
23.11.2017, 19 Uhr
Ramba-Zamba - Fitness mit Musik
APROPOS BREETZ e.V., KulturHof
Breetz
"Perlen an der Elbe"
25.11.2017, 19 Uhr
"Perlen an der Elbe"
Kultur- und Festspielhaus Wittenberge
Wittenberge
Winterspaziergang mit Väterchen Frost
25.11.2017, 17 Uhr
Winterspaziergang mit Väterchen Frost
Eiscafé Elbtrerrasse
Wittenberge
Kiebitzberg® präsentiert: Tödliche Schönheit – Kriminal Dinner mit Spurensicherung
25.11.2017, 18 Uhr
Kiebitzberg® präsentiert: Tödliche Schönheit – Kriminal Dinner mit Spurensicherung
ArtHotel Kiebitzberg®
Havelberg (39539)

Wetter heute, 18. 11.

3 6
Überwiegend bewölkt bis abends sowie leichter Wind bis Nachmittag.

  • Sonntag
    4 6
  • Montag
    2 5

Wetter heute, 19. 11.

4 6
Leichter Wind bis abends sowie überwiegend bewölkt bis Nachmittag.

  • Montag
    2 5
  • Dienstag
    0 5

Prospekte

Unsere Arrangements für Ihren Prignitz-Aufenthalt

Was wir Ihnen noch auf den Weg geben möchten...

Stöbern & Schmökern

Prignitz: Naturerlebnis am großen Strom

11. April 2015 von Britta Zimmermann

Gut essen am Elberadweg in der Prignitz

02. Juli 2014 von Steffen Lehmann

Störche gucken in der Prignitz

15. März 2013 von Yvonne

Lesen & Klicken

Die Prignitz entdecken: Natur und Kultur einer Region

Einblicke in die Region zur Urlaubseinstimmung

ADFC-Regionalkarte Radlerparadies Prignitz mit Tagestouren-Vorschlägen

Karte im Maßstab 1:75.000: der ideale Reisebegleiter

Karte
Ort: Wittenberge
Reiseexperten