Blog
0
  • Frankfurt (Oder) und die St. Marienkirche,
        
    

        Foto: TMB/Matthias Schäfer Frankfurt (Oder) und die St. Marienkirche, Foto: TMB/Matthias Schäfer
    Frankfurt (Oder) - Ihr Reise- und Ausflugsplaner

    Möchten Sie eine Reise oder einen Ausflug nach Frankfurt (Oder) planen? Wir zeigen Ihnen die Highlights & Geheimtipps und stellen Ihnen Restaurants, Cafés und Unterkünfte vor.

    Möchten Sie eine Reise oder einen Ausflug nach Frankfurt (Oder) planen? Wir zeigen Ihnen die Highlights & Geheimtipps und stellen Ihnen Restaurants, Cafés und Unterkünfte vor.
    Ort: Frankfurt (Oder)
  • Frankfurt (Oder) - Ihr Reise- und Ausflugsplaner

Reise oder Städtetrip nach Frankfurt (Oder) Die grüne Stadt an der Oder mit viel Geschichte

Frankfurt an der Oder bildet eine Hälfte der Europäischen Doppelstadt - zusammen mit Słubice, der polnischen Hälfte auf der anderen Seite der Oder. Von der einstigen Bedeutung der im Mittelalter mächtigen Handels- und Hansestadt zeugen bis heute imposante Bauwerke wie St. Marien, eine der größten Hallenkirchen der norddeutschen Backsteingotik. Zudem überrascht die Geburtsstadt des Dichters Heinrich von Kleist mit viel Kultur und zahlreichen Parks. 

Die reizvolle Flusslandschaft Oder lädt zu Ausflügen in die Umgebung ein, die mit dem Rad gut erschlossen werden kann und auch als Wasserrevier allen Freude macht, die sich gerne auf dem Wasser durch naturbelassene Landschaften bewegen. Ausflugsmagnet an heißen Tagen und zugleich Festivalort ist die nahe "kleine Ostsee", der Helenesee. Stille Weite verspricht das nördlich der Stadt gelegene Oderbruch

1. Highlights in der Stadt
2. Restaurants und Cafés in Frankfurt (Oder)
3. Spannende Ausflugsziele in Frankfurt (Oder) und Umgebung
4. Übernachten in Frankfurt (Oder)
5. Frankfurt (Oder) und das Seenland Oder-Spree erleben

weiterlesen einklappen
  • Rathaus in Frankfurt Oder, Foto: TMB/Matthias Schäfer
  • Fenster in der Marienkirche Frankfurt (Oder), Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • St. Marienkirche Frankfurt/Oder, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer
  • Oder Strand Frankfurt Oder, Foto: TMB/Matthias Schäfer

1. Highlights in der Stadt

Streifzüge durch die Oder-Stadt

Vom 24. Stock des Oderturms lässt sich am besten überblicken, was die Stadt zu bieten hat: viel Wasser, viel Grün und jede Menge Kultur. Wahrzeichen der Stadt und Zentrum des gesellschaftlichen Lebens ist die St.-Marienkirche aus dem 14. Jahrhundert mit Brandenburgs größtem Glockengeläut. Den größten Schatz stellen die drei Chorfenster mit ihren Glasmalereien dar. Das Stadtzentrum wurde im Zweiten Weltkrieg größtenteils zerstört. Unbedingt sehenswert ist hier auch das wiederaufgebaute Rathaus aus dem 13. Jahrhundert.

In der Konzerthalle, der mittelalterlichen Franziskanerklosterkirche am Oderufer, hat neben dem Brandenburgischen Staatsorchester die 1815 gegründete Frankfurter Singakademie ihren Sitz. Auch das Erbe des aus dieser Stadt stammenden Komponisten Carl Philipp Emanuel Bach wird hier gepflegt. In der Nähe liegt das Kleist-Museum, das sich dem Leben und Werk des großen Dichtersohns der Stadt mit einer Dauerausstellung sowie wechselnden thematischen Ausstellungen widmet.

Auf der Kleist-Route die Doppelstadt entdecken

Das Kleist-Museum ist eine Station der Kleist-Route, die auf eine spannende biographische Spurensuche zu Heinrich von Kleist durch die deutsch-polnische Doppelstadt führt. Kunstliebhaber besuchen das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst, das eine der größten Sammlungen von Kunst aus dem Osten Deutschlands besitzt.

Neben der Insel Ziegenwerder, die zum Europagarten nahe der Europa-Universität Viadrina umgestaltet wurde, machen zahlreiche Parks die grüne Seite der Stadt aus, so der Lenné-Park, einer der ersten Bürgerparks Deutschlands. Auch die Oderpromenade lädt zum entspannten Flanieren und zum Pausieren in den Cafés und Restaurants ein.

weiterlesen einklappen

2. Restaurants und Cafés in Frankfurt (Oder)

Früher oder später meldet sich bei jedem Städtetrip der Hunger oder die Lust auf eine kleine Stärkung. Wie wäre es da mit einer feinen Kaffee-Spezialität und einem Stück Schokokuchen im Gränzkaffee im Packhof auf der Oderpromenade oder Pizza & Pasta im gemütlichen Ristorante Fratelli & Café?

weiterlesen einklappen

3. Spannende Ausflugsziele in Frankfurt (Oder) und Umgebung

Sprung in den Helenesee Sprung in den Helenesee, Foto: Helene Beach Festival/BDX

Allseits beliebt, bei Tauchern wegen seiner Tiefe, als Badesee, aber auch als cooler Festivalort des "Helene Beach Festivals": Frankfurts kleine Ostsee.

weiterlesen einklappen
Zwei Radfahrer auf dem Oder-Neiße-Radweg Zwei Radfahrer auf dem Oder-Neiße-Radweg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

Von Eisenhüttenstadt mit dem Rad die landschaftlich reizvollen Oderauen entdecken: der Oder-Neiße-Radweg verspricht tolle Aussichten. 

weiterlesen einklappen
Barocke Klosterkirche in Neuzelle von innen Barocke Klosterkirche in Neuzelle von innen, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Der Spitzname "Barockwunder an der Oder" ist keine Übertreibung, die barocke Opulenz der Klosterkirche ist schlicht überwältigend.

weiterlesen einklappen
Fahrgastschiff Zefir in Frankfurt Oder Fahrgastschiff Zefir in Frankfurt Oder , Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

Auf dem Fahrgastschiff "Zefir" kann man Frankfurt und seine Umgebung wunderbar von der Oder aus erleben und in anderer Perspektive entdecken.

weiterlesen einklappen

4. Übernachten in Frankfurt (Oder)

Mit unseren Übernachtungstipps wird aus dem Städtetrip oder Tagesausflug nach Frankfurt (Oder) eine richtige kleine Auszeit, um am nächsten Morgen ausgeruht in einen erlebnisreichen Tag zu starten.

weiterlesen einklappen

5. Frankfurt (Oder) und das Seenland Oder-Spree erleben

Aus der Stadt mitten hinein in die Natur: wie wäre es mit einem Badeausflug an den Helensee, einem Besuch der "Iron Hut City" Eisenhüttenstadt oder einer Radtour auf dem Oder-Neiße-Radweg? Unterwegs laden gemütliche Cafés und Restaurants zur genussvollen Entspannung ein.

weiterlesen einklappen
(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.