Blog
0
  • Blick auf Fürstenberg/Havel,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Geertje Wieck Blick auf Fürstenberg/Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Geertje Wieck
    Fürstenberg/Havel - Ihr Reise- und Ausflugsplaner

    Möchten Sie eine Reise oder einen Ausflug nach Fürstenberg/Havel planen? Wir zeigen Ihnen die Highlights & Geheimtipps und stellen Ihnen Restaurants, Cafés und Unterkünfte vor.

    Möchten Sie eine Reise oder einen Ausflug nach Fürstenberg/Havel planen? Wir zeigen Ihnen die Highlights & Geheimtipps und stellen Ihnen Restaurants, Cafés und Unterkünfte vor.
    Ort: Fürstenberg/Havel
  • Fürstenberg/Havel - Ihr Reise- und Ausflugsplaner

Reise oder Städtetrip nach Fürstenberg/Havel Die Wasserstadt auf drei Inseln

Sie ist umschlungen von der Havel und malerisch gelegen auf drei Inseln - zwischen Röblinsee, Baalensee und Schwedtsee: die Stadt Fürstenberg/Havel. Der Ort im Norden Brandenburgs, der das Herz eines ausgedehnten Wald- und Seengebiets bildet, ist mit dem Namenszusatz "Wasserstadt" eine Einladung an alle Wasserabenteurer. Fürstenberg/Havel liegt zudem direkt zwischen den Naturparks Uckermärkische Seen und Stechlin-Ruppiner Land.

Schon seit den Zeiten Theodor Fontanes ist Fürstenberg ein beliebtes Ausflugsziel. Mit dem Bau der Eisenbahn in den 1870er Jahren entdeckten mehr Besucher die Stadt und ihre Umgebung als attraktives Ziel für die Sommerfrische. Begünstigt wurde diese Entwicklung durch die besonders sauberen Badeseen, deren Umweltwerte bis heute zu den besten in ganz Deutschland zählen.

1. Highlights in der Stadt
2. Restaurants und Cafés in Fürstenberg/Havel
3. Spannende Ausflugsziele in der Umgebung
4. Übernachten in Fürstenberg/Havel
5. Fürstenberg/Havel und das Ruppiner Seenland erleben

weiterlesen einklappen
  • Blick auf Fürstenberg/Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Radler in der Altstadt Fürstenberg/Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Stadtkirche Fürstenberg/Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Schwedtsee Fürstenberg / Havel, Foto: TMB/Madlen Wetzel

1. Highlights in der Stadt

Die Wasserstadt entdecken: zu Fuß, mit dem Rad und auf dem Wasser

Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Stadt im Jahr 1287. Gebäude wie die alte Burg aus dem 12. Jahrhundert oder das Barockschloss aus der Mitte des 18. Jahrhunderts sind markante steinerne Zeugen dieser vergangenen Zeiten. Ein guter Ausgangspunkt für einen Spaziergang zu den Spuren der früheren Siedler ist deshalb die eindrucksvolle Stadtkirche von 1845 im historischen Ortskern.

Das Barockschloss nördlich des Stadtkerns ist derzeit nicht zugänglich und soll aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden. Errichtet wurde der dreiflügelige Bau zwischen 1741 und 1752 nach Plänen des Baumeisters Christoph Julius Löwe, der es als Witwensitz für eine mecklenburgische Herzogin bauen ließ. Dem Schloss gegenüber liegt der Stadtpark, der an den Schwedtsee grenzt.

Die zahlreichen Seen locken in der warmen Jahreszeit zum Badevergnügen und sind ein Eldorado für jeglichen Wassersport. Auch Radler und Wanderer finden ein sehr gut ausgebautes Netz an Wander- und Radrouten vor.

Doch Fürstenberg steht ebenso für ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte. Im Ortsteil Ravensbrück liegt das ehemalige Frauen-Konzentrationslager, wo die leidvollen Ereignisse in der heutigen Mahn- und Gedenkstätte dokumentiert sind. 

weiterlesen einklappen

2. Restaurants und Cafés in Fürstenberg/Havel

Früher oder später meldet sich bei jedem Städtetrip der Hunger oder die Lust auf eine kleine Stärkung. Wie wäre es da mit Kaffee und selbstgemachtem Kuchen im Café COFFEE & TRAVEL oder mit feiner italienischer Küche im Ristorante Al Porto am Yachthafen?

weiterlesen einklappen

3. Spannende Ausflugsziele in der Umgebung

Sonnenuntergang am Stechlinsee Sonnenuntergang am Stechlinsee, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

Die wald- und seenreiche Region zwischen Fürstenberg/Havel, Rheinsberg und Neuruppin verbindet Natur und Kultur à la Fontane.

weiterlesen einklappen
Eine Draisine an der Draisinenstrecke von Templin nach Fürstenberg Eine Draisine an der Draisinenstrecke von Templin nach Fürstenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

Auf "eingefahrenen" Gleisen radeln - mit der Draisinen-Erlebnisbahn geht es von Fürstenberg/Havel in die 7-Seen-Stadt Lychen.

weiterlesen einklappen
Kanutour im Naturpark Uckermärkische Seen Kanutour im Naturpark Uckermärkische Seen, Foto: TMB-Fotoarchiv/Hendrik Silbermann

Wer mal wieder ausgiebig Stille tanken möchte, ist im Naturparadies zwischen Fürstenberg/Havel, Lychen und Templin genau richtig.

weiterlesen einklappen
Klosterruine in Himmelpfort Klosterruine in Himmelpfort, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Seen ohne Ende, eine verwunschene Klosterruine und die berühmte Weihnachtspostfiliale: Himmelpfort lohnt definitiv den Besuch.

weiterlesen einklappen

4. Übernachten in Fürstenberg/Havel

Mit unseren Übernachtungstipps wird aus dem Städtetrip oder Tagesausflug nach Fürstenberg/Havel eine richtige kleine Auszeit, um am nächsten Morgen ausgeruht in einen erlebnisreichen Tag zu starten.

weiterlesen einklappen

5. Fürstenberg/Havel und das Ruppiner Seenland erleben

Aus der Stadt mitten hinein in die Natur: wie wäre es mit einer Kanutour auf der Fürstenberger Seenkette oder einer Radtour nach Neuglobsow zum Stechlinsee? Unterwegs laden charmante Cafés und Restaurants zur Stärkung ein.

weiterlesen einklappen
(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.