Blog
0
  • Rathaus in Brandenburg an der Havel,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Rathaus in Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    Brandenburg an der Havel - Ihr Reise- und Ausflugsplaner

    Möchten Sie eine Reise oder einen Ausflug nach Brandenburg an der Havel planen? Wir zeigen Ihnen die Highlights & Geheimtipps und stellen Ihnen Restaurants, Cafés und Unterkünfte vor.

    Möchten Sie eine Reise oder einen Ausflug nach Brandenburg an der Havel planen? Wir zeigen Ihnen die Highlights & Geheimtipps und stellen Ihnen Restaurants, Cafés und Unterkünfte vor.
    Ort: Brandenburg an der Havel
  • Brandenburg an der Havel - Ihr Reise- und Ausflugsplaner

Reise oder Städtetrip nach Brandenburg an der Havel Klein-Venedig an der Wiege Brandenburgs

Brandenburg an der Havel, eine Stadt im Land Brandenburg. Stadt und Land sind gleichen Namens. Das hat seinen Ursprung in der über 1.000-jährigen Geschichte des Landes. In Brandenburg an der Havel wurde die Mark Brandenburg gegründet. Die drei historischen Stadtkerne sind eindrucksvolle Zeugnisse der Geschichte. Von den Wasserarmen der Havel durchzogen und eingebettet in das größte Binnenwassersportrevier Europas mutet die Stadt mit ihrem maritimen Flair vielerorts wie Venedig an.

Wer auf Zeitreise durch die Geschichte gehen und dabei der Havel und ihren Seen stets nah sein möchte, ist in Brandenburg an der Havel genau richtig. Das Wasserrevier bietet beste Voraussetzungen für Badespaß und Wassersportaktivitäten aller Art vom Floßfahren bis zum Stand-up Paddling. Und auch Radfahrer und Wanderer finden in der Ausflugsregion rund um die Stadt gut ausgebaute Routen mit Wasserblick. 

1. Highlights in der Stadt
2. Restaurants und Cafés in Brandenburg an der Havel
3. Spannende Ausflugsziele in Brandenburg an der Havel
4. Übernachten in Brandenburg an der Havel
5. Brandenburg an der Havel und das Havelland erleben

weiterlesen einklappen
  • Dom und Ritterakademie in Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Jahrtausendbrücke Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Altstadt von Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Stand Up Paddeling auf der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

1. Highlights in der Stadt

Streifzüge durch Klein-Venedig

In Deutschland gibt es nur wenige Städte, die auf eine so lange und abwechslungsreiche Historie zurückblicken können wie Brandenburg an der Havel. Gleich drei historische Stadtkerne gibt es, die Neustadt, die Altstadt und die Dominsel. Bei einem Rundgang ist das herausragende Ensemble von mittelalterlicher und vor allem gotischer Baukunst zu erleben. 

Spannende Zeitreise durch die Geschichte 

Vom Neustädtischen Markt mit der St. Katharinenkirche und dem Mühlentorturm geht es zur Dominsel, dem Gründungsort der Mark Brandenburg mit dem imposanten Dom St. Peter und Paul. Der Rundweg führt weiter zur St. Gotthardkirche, ein herausragendes Beispiel einer Reformationskirche.

Ein Leben ohne Mops...

Ein großer Sohn der Stadt, der Humorist Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot, wurde hier getauft. Ihm zu Ehren wurden überall in der Stadt Waldmopsfiguren aus Bronzeguss "ausgewildert" - frei nach Loriots Credo "Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos."

Auf dem Altstädtischen Markt begegnet man nicht nur einem Waldmops, sondern auch der Rolandfigur vor dem Rathaus - im Mittelalter gehörte die Stadt zur Hanse. Noch tiefere Einblicke in die Geschichte bietet das Archäologische Landesmuseum im St. Paulikloster.

Stadt am Fluss

Unweit der Jahrtausendbrücke befindet sich die Franziskanerklosterkirche St. Johannis, die Haveluferpromenade lädt zum Flamieren ein. Her ist das maritime, beinahe mediterrane Flair der Stadt hautnah spürbar. 

weiterlesen einklappen

2. Restaurants und Cafés in Brandenburg an der Havel

Früher oder später meldet sich bei jedem Städtetrip der Hunger oder die Lust auf eine kleine Stärkung. Wie wäre es da mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen in der Cafébar Brückenhäuschen an der Jahrtausendbrücke oder abwechslungsreicher deutscher Küche aus regionalen Zutaten im modernen Industrieambiente des Restaurants Werft?

weiterlesen einklappen

3. Spannende Ausflugsziele in Brandenburg an der Havel

Kanu-Rundtour durch Brandenburg an der Havel Kanu-Rundtour durch Brandenburg an der Havel, Foto: W.I.R.-Initiative/Martin Kirchner

Die mittelalterlichen Stadtkerne mit ihren Baudenkmälern vom Wasser aus entdecken bei einer Kanutour durch die Havelstadt.

weiterlesen einklappen
Das Innere des Industriemuseums Brandenburg Das Innere des Industriemuseums Brandenburg, Foto: Industriemuseum Brandenburg

Eintauchen in die Industriegeschichte der Stadt im ehemaligen Stahlwerk - imposantes Highlight ist hier der Siemens-Martin-Schmelzofen.

weiterlesen einklappen
Slawendorf Brandenburg an der Havel Slawendorf Brandenburg an der Havel, Foto: BAS/Brandenburg an der Havel Arbeitsförderungs- und Strukturentwicklungsgesellsschaft mbH

Authentischen Bauten zeigen, wie die slawischen Vorfahren im Havelland einst gelebt haben - eine Zeitreise für die Sinne.

weiterlesen einklappen
Aussichtsturm auf dem Marienberg Brandenburg an der Havel Aussichtsturm auf dem Marienberg Brandenburg an der Havel , Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Freie und verglaste Aussichtsplattformen gewähren einen herrlichen Ausblick über die Stadt und ihre historischen Grundrisse.

weiterlesen einklappen

4. Übernachten in Brandenburg an der Havel

Mit unseren Übernachtungstipps wird aus dem Städtetrip oder Tagesausflug nach Brandenburg an der Havel eine richtige kleine Auszeit, um am nächsten Morgen ausgeruht in einen erlebnisreichen Tag zu starten.

weiterlesen einklappen