Blog
0
  • Schlaubetal,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Schlaubetal, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    Naturpark Schlaubetal

    Möchten Sie einen Ausflug in den Naturpark Schlaubetal planen? Wir geben Ihnen Tipps zu Touren in die Natur, Cafés, Restaurants und Unterkünften.

    Möchten Sie einen Ausflug in den Naturpark Schlaubetal planen? Wir geben Ihnen Tipps zu Touren in die Natur, Cafés, Restaurants und Unterkünften.
    Ort: Müllrose
  • Naturpark Schlaubetal

Naturpark Schlaubetal Brandenburgs schönstes Bachtal

Eine Schatzkammer der Artenvielfalt ist der Naturpark Schlaubetal im Südosten Brandenburgs. Mehr als 1000 Pflanzenarten finden sich im Schlaubetal. Einige haben hier ihr einziges Vorkommen in Brandenburg. Auch 140 Brutvogelarten sind im Schlaubetal heimisch. Auf ihrem 27 Kilometer langen Lauf durch das Tal bietet die zauberhafte Schlaube eine abwechslungsreiche Landschaft mit tiefen Schluchten und Seitenbächen. Das Schlaubetal gilt als das schönste Bachtal Brandenburgs.

In ihrem Verlauf fließt die Schlaube durch urwüchsige Täler, sumpfige Wiesen und weite Wälder. Mit seinem Wasser speist der Bach malerische Seen und treibt wie vor hundert Jahren klappernde Mühlen an. Einige davon sind heute noch erhalten. Der Naturpark Schlaubetal ist für Wanderer und Naturliebhaber ein echter Geheimtipp. Erholungsuchende finden hier intakte Natur und wohltuende Abgeschiedenheit. 

1. Naturschätze entdecken
2. Highlights im Naturpark Schlaubetal
3. Tipps für Ihren Ausflug in den Naturpark Schlaubetal

weiterlesen einklappen
  • Wirchensee im Naturpark Schlaubetal, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Ranger Mario Marschler führt durch das Schlaubetal, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Schlaube nahe Ragower Mühle, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Großer Treppelsee im Schlaubetal, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

1. Naturschätze entdecken

Farbenprächtige Flora und Fauna

Aufmerksame Beobachter können den Eisvogel oder die zitronengelbe Gebirgsstelze entdecken. Beim Blick nach oben ist zuweilen der Seeadler zu sehen. Nicht zu überhören ist das Hämmern und Rufen der Spechte. Auf Feuchtwiesen und in Laubwäldern wachsen zahlreiche Orchideen.

Schmetterlinge in allen Farben flattern im Sommerwind – ganz gleich, ob man im Wald, auf der Wiese oder in der Heide unterwegs ist. In den vielfältigen Lebensräumen des Naturparks finden über 700 Arten ihre Lieblingsfutterpflanze und Lebensraum.

Der von der Reicherskreuzer Heide dominierte mittlere Teil des Naturparks präsentiert sich im Mai mit der Ginsterblüte als gelbes Blütenmeer. Im August und September, wenn die Heide blüht, verwandelt sich die Landschaft in einen lilafarbenen Teppich.

weiterlesen einklappen

Streifzüge durch den Naturpark

Der Naturpark Schlaubetal ist ein Paradies für Wanderer und Radfahrer. Start vieler Touren ist der staatlich anerkannte Erholungsort Müllrose, auch das "Tor zum Schlaubetal" genannt. Auf dem 25 Kilometer langen Schlaubetal-Wanderweg lässt sich der Naturpark mit seinen Besonderheiten hervorragend zu Fuß entdecken. Mit dem Rad kann man sich z.B. auf der Mönchstour von Neuzelle nach Müllrose auf den Spuren der Mönche durch den Naturpark begeben.

Die Geschichte der Region ist eng mit dem Kloster Neuzelle des Zisterzienser-Ordens verbunden. Das Kloster ist das größte Barockdenkmal Nord- und Ostdeutschlands.

Siebzehn Wassermühlen gab es einst in der Naturparkregion. Einige sind noch erhalten und können als technisches Denkmal besichtigt werden, z.B. die Ragower Mühle in Schernsdorf.

Viele der örtlichen Restaurants servieren ihren Besuchern den "Schlaubetal-Teller", ein Gericht, dessen Zutaten frisch aus der Umgebung stammen.

weiterlesen einklappen

2. Highlights im Naturpark Schlaubetal

Schlaubetal-Wanderweg Schlaubetal-Wanderweg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Die Schlaubetal-Information im Haus des Gastes in Müllrose ist der Spezialist für alle Fragen rund um den Naturpark Schlaubetal.

weiterlesen einklappen
Außenansicht der Ragower Mühle Außenansicht der Ragower Mühle, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Die historische Mühle bezaubert mit nostalgischem Charme. Die Gaststätte erfreut hungrige Ausflügler mit regionalen Spezialitäten. 

weiterlesen einklappen
Forsthaus Siehdichum im Schlaubetal Forsthaus Siehdichum im Schlaubetal, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Von diesem idyllischen Fleck waren schon die Mönche des Klosters Neuzelle begeistert: Siehdichum, der perfekte Ort für eine Rast. 

weiterlesen einklappen
Kloster Neuzelle Kloster Neuzelle, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Sein Spitzname "Barockwunder an der Oder" ist wahrlich keine Übertreibung, die barocke Opulenz ist schlicht überwältigend.

weiterlesen einklappen

3. Tipps für Ihren Ausflug in den Naturpark Schlaubetal

Im Naturpark Schlaubetal ist die Alltagshektik weit weg. Das Wanderparadies im Osten Brandenburgs ist daher ideal für eine erholsame Auszeit. Ob Tagesausflug oder Kurzurlaub, unsere Tipps sorgen für unvergessliche Momente.

weiterlesen einklappen

Lust auf weitere Naturlandschaften?

Entdecken Sie auch die anderen 14 Nationalen Naturlandschaften in Brandenburg. Wie wäre es z. B. mit einer geführten Kanutour in Deutschlands einzigem Auennationalpark im Unteren Odertal, mit einer Wanderung im Naturpark Hoher Fläming oder einer Radtour im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft?

weiterlesen einklappen
(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.