0
  • Havelradweg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Dirk Hasskarl Havelradweg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Dirk Hasskarl

    Radfahren - Das Havelland auf einer Radtour entdecken!

    Die flache, naturnahe Landschaft des Havellandes ist ein wahres Radfahrer-Paradies. Auf mehreren neu gebauten Radwegen kann man die Region entdecken. Wie wäre es mit dem Havelradweg, der nicht nur zur Naturbeobachtung sondern auch reichlich Badevergnügen einlädt?

    Die flache, naturnahe Landschaft des Havellandes ist ein wahres Radfahrer-Paradies. Auf mehreren neu gebauten Radwegen kann man die Region entdecken. Wie wäre es mit dem Havelradweg, der nicht nur zur Naturbeobachtung sondern auch reichlich Badevergnügen einlädt?
    Ort: Rathenow

Online-Buchung



Radfahren im Havelland

Der wohl bekannteste Radweg in der Region ist der Havelradweg. Mit seinen 334 km führt er vorbei an Seenketten und malerischen Dörfern. Der Fluß Havel begleitet einen auf vielen Kilometern, schließlich ist die Havel auch Namensgeberin. Wer etwas mehr Trubel braucht, der ist auf dem Europaradweg R1 richtig, er führt weiter durch die Landeshauptstadt Potsdam und durch die Metropole Berlin mitten durch das Brandenburger Tor.

weiterleseneinklappen

Unsere Tipps für Ihre Radtour

Diese Seite mit Freunden teilen: