Blog
0
  • Schloss Charlottenhof im Park Sanssouci,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/SPSG/Böttcher+Tiensch Schloss Charlottenhof im Park Sanssouci, Foto: TMB-Fotoarchiv/SPSG/Böttcher+Tiensch
    Kombiticket sanssouci+

    Erkunden Sie ausgewählte Schlösser und Sehenswürdigkeiten der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg mit der Tageskarte sanssouci+ an einem Tag! 

    Erkunden Sie ausgewählte Schlösser und Sehenswürdigkeiten der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg mit der Tageskarte sanssouci+ an einem Tag! 
  • Kombiticket sanssouci+

Kombiticket sanssouci+ Potsdams Schlösser an einem Tag entdecken

Ein Ticket, viele Möglichkeiten: Wandeln Sie mit der sanssouci+ Tageskarte einen Tag lang auf königlichen Pfaden durch die Potsdamer Schlösserlandschaft der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG).

Neben Highlights wie dem Schloss Cecilienhof oder der Orangerie ist auch ein Besuch von Schloss Sanssouci inbegriffen. Beim Kauf des Online-Tickets sanssouci+ wird eine feste Einlasszeit für das Schloss Sanssouci gebucht. Somit vermeiden Sie Wartezeiten an der Schlosskasse und können gleich die Schlossbesichtigung durch die Sommerresidenz Friedrichs des Großen starten.

Sichern Sie sich jetzt das Kombiticket sanssouci+ für Ihren Besuch in Potsdam!

weiterlesen einklappen

Sehenswürdigkeiten, die Sie mit dem Kombiticket besuchen können:

Schloss Sanssouci

Schloss Sanssouci Schloss Sanssouci Schloss Sanssouci Schloss Sanssouci

Potsdams berühmtestes Schloss wurde von 1745 bis 1747 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff nach Vorstellungen und Skizzen...
Potsdams berühmtestes Schloss wurde von 1745 bis 1747 von Georg Wenzeslaus von...
Potsdams berühmtestes Schloss wurde von 1745 bis 1747 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff nach Vorstellungen und Skizzen Friedrichs II....
Potsdams berühmtestes Schloss wurde von 1745 bis 1747 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff nach Vorstellungen und Skizzen Friedrichs II....
Potsdam | Potsdam
Mehr erfahren!
Schloss Sanssouci vor dem Ruinenberg mit Besuchergruppe, ©SPSG/PMSG, André Stiebitz
Bildergalerie von Sanssouci im Park Sanssouci

Bildergalerie von Sanssouci im Park Sanssouci Bildergalerie von Sanssouci im Park Sanssouci Bildergalerie von Sanssouci im Park Sanssouci Bildergalerie von Sanssouci im Park Sanssouci

Der von Baumeister Johann Gottfried Büring zwischen 1755 und 1763/64 errichtete Prachtbau ist der älteste erhaltene Galeriebau...
Der von Baumeister Johann Gottfried Büring zwischen 1755 und 1763/64 errichtete Prachtbau...
Der von Baumeister Johann Gottfried Büring zwischen 1755 und 1763/64 errichtete Prachtbau ist der älteste erhaltene Galeriebau...
Der von Baumeister Johann Gottfried Büring zwischen 1755 und 1763/64 errichtete Prachtbau ist der älteste erhaltene Galeriebau...
Potsdam | Potsdam
Mehr erfahren!
Galeriesaal der Bildergalerie, ©SPSG/PMSG, André Stiebitz
Neue Kammern von Sanssouci im Park Sanssouci

Neue Kammern von Sanssouci im Park Sanssouci Neue Kammern von Sanssouci im Park Sanssouci Neue Kammern von Sanssouci im Park Sanssouci Neue Kammern von Sanssouci im Park Sanssouci

Die Neuen Kammern sind neben dem Neuen Palais das zweite Gästeschloss Friedrichs des Großen. 20 Jahre zuvor als Orangerie erbaut,...
Die Neuen Kammern sind neben dem Neuen Palais das zweite Gästeschloss Friedrichs des...
Die Neuen Kammern sind neben dem Neuen Palais das zweite Gästeschloss Friedrichs des Großen. 20 Jahre zuvor als Orangerie erbaut, beschloss...
Die Neuen Kammern sind neben dem Neuen Palais das zweite Gästeschloss Friedrichs des Großen. 20 Jahre zuvor als Orangerie erbaut, beschloss...
Potsdam | Potsdam
Mehr erfahren!
Neue Kammern von Sanssouci, © SPSG/PMSG, André Stiebitz
Historische Mühle von Sanssouci

Historische Mühle von Sanssouci Historische Mühle von Sanssouci Historische Mühle von Sanssouci Historische Mühle von Sanssouci

Indivduelle Besichtigung des produzierenden Mühlenmuseums unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregeln mit Maskenpflicht, max....
Indivduelle Besichtigung des produzierenden Mühlenmuseums unter Beachtung von Hygiene- und...
Indivduelle Besichtigung des produzierenden Mühlenmuseums unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregeln mit Maskenpflicht, max....
Indivduelle Besichtigung des produzierenden Mühlenmuseums unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregeln mit Maskenpflicht, max....
Potsdam | Potsdam
Mehr erfahren!
Historische Mühle von Sanssouci und Mühlenhaus, Foto: Mühlenvereinigung/Torsten Rüdinger
Die Orangerie im Neuen Garten

Die Orangerie im Neuen Garten Die Orangerie im Neuen Garten Die Orangerie im Neuen Garten Die Orangerie im Neuen Garten

Vier Säulen tragen eine Sphinx, und neben der Pforte stehen zwei schwarze Götterstatuen. Hinter den hohen Fenstern befindet sich...
Vier Säulen tragen eine Sphinx, und neben der Pforte stehen zwei schwarze Götterstatuen....
Vier Säulen tragen eine Sphinx, und neben der Pforte stehen zwei schwarze Götterstatuen. Hinter den hohen Fenstern befindet sich die...
Vier Säulen tragen eine Sphinx, und neben der Pforte stehen zwei schwarze Götterstatuen. Hinter den hohen Fenstern befindet sich die...
Potsdam | Potsdam
Mehr erfahren!
Die Orangerie im Neuen Garten, Foto: terra press Berlin
Neues Palais im Park Sanssouci

Neues Palais im Park Sanssouci Neues Palais im Park Sanssouci Neues Palais im Park Sanssouci Neues Palais im Park Sanssouci

Das Neue Palais wurde von 1763 bis 1769 erbaut und ist damit das letzte Schloss, das Friedrich der Große im Park Sanssouci...
Das Neue Palais wurde von 1763 bis 1769 erbaut und ist damit das letzte Schloss, das...
Das Neue Palais wurde von 1763 bis 1769 erbaut und ist damit das letzte Schloss, das Friedrich der Große im Park Sanssouci errichten ließ....
Das Neue Palais wurde von 1763 bis 1769 erbaut und ist damit das letzte Schloss, das Friedrich der Große im Park Sanssouci errichten ließ....
Potsdam | Potsdam
Mehr erfahren!
Morgenstimmung Neues Palais, © SPSG/PMSG, André Stiebitz
Schloss Sanssouci

Schloss Sanssouci Schloss Sanssouci

Potsdams berühmtestes Schloss wurde von 1745 bis 1747 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff nach Vorstellungen und Skizzen Friedrichs II. errichtet. Friedrich wollte vor den Toren Potsdams Pflaumen, Feigen und Wein anbauen. Dieser Wunsch spiegelt sich in den berühmten Weinbergterrassen wider. Sanssouci diente ihm als Sommerresidenz, Zufluchtsort in schwierigen Zeiten und Lustschloss, in...
Potsdams berühmtestes Schloss wurde von 1745 bis 1747 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff nach Vorstellungen und Skizzen Friedrichs II. errichtet. Friedrich wollte vor den Toren Potsdams Pflaumen, Feigen und Wein anbauen. Dieser Wunsch spiegelt sich in den berühmten Weinbergterrassen wider....
Potsdams berühmtestes Schloss wurde von 1745 bis 1747 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff nach Vorstellungen und Skizzen Friedrichs II. errichtet. Friedrich wollte vor den Toren Potsdams Pflaumen, Feigen und Wein anbauen. Dieser...
Potsdams berühmtestes Schloss wurde von 1745 bis 1747 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff nach Vorstellungen und Skizzen Friedrichs II....
Potsdam | Potsdam
Mehr erfahren!
Schloss Sanssouci vor dem Ruinenberg mit Besuchergruppe, ©SPSG/PMSG, André Stiebitz
Bildergalerie von Sanssouci im Park Sanssouci

Bildergalerie von Sanssouci im Park Sanssouci Bildergalerie von Sanssouci im Park Sanssouci Bildergalerie von Sanssouci im Park Sanssouci Bildergalerie von Sanssouci im Park Sanssouci

Der von Baumeister Johann Gottfried Büring zwischen 1755 und 1763/64 errichtete Prachtbau ist der älteste erhaltene Galeriebau...
Der von Baumeister Johann Gottfried Büring zwischen 1755 und 1763/64 errichtete Prachtbau...
Der von Baumeister Johann Gottfried Büring zwischen 1755 und 1763/64 errichtete Prachtbau ist der älteste erhaltene Galeriebau...
Der von Baumeister Johann Gottfried Büring zwischen 1755 und 1763/64 errichtete Prachtbau ist der älteste erhaltene Galeriebau...
Potsdam | Potsdam
Mehr erfahren!
Galeriesaal der Bildergalerie, ©SPSG/PMSG, André Stiebitz
Neue Kammern von Sanssouci im Park Sanssouci

Neue Kammern von Sanssouci im Park Sanssouci Neue Kammern von Sanssouci im Park Sanssouci Neue Kammern von Sanssouci im Park Sanssouci Neue Kammern von Sanssouci im Park Sanssouci

Die Neuen Kammern sind neben dem Neuen Palais das zweite Gästeschloss Friedrichs des Großen. 20 Jahre zuvor als Orangerie erbaut,...
Die Neuen Kammern sind neben dem Neuen Palais das zweite Gästeschloss Friedrichs des...
Die Neuen Kammern sind neben dem Neuen Palais das zweite Gästeschloss Friedrichs des Großen. 20 Jahre zuvor als Orangerie erbaut, beschloss...
Die Neuen Kammern sind neben dem Neuen Palais das zweite Gästeschloss Friedrichs des Großen. 20 Jahre zuvor als Orangerie erbaut, beschloss...
Potsdam | Potsdam
Mehr erfahren!
Neue Kammern von Sanssouci, © SPSG/PMSG, André Stiebitz
Historische Mühle von Sanssouci

Historische Mühle von Sanssouci Historische Mühle von Sanssouci

Indivduelle Besichtigung des produzierenden Mühlenmuseums unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregeln mit Maskenpflicht, max. Besucherzahl von 30 Personen. Der Mühlenladen ist geöffnet. Die Historische Mühle am Schloss Sanssouci ist die einzige erhaltene Rekonstruktion von ursprünglich über 40 Windmühlen, die zur Getreideversorgung der Bevölkerung und der Garnisonen dienten. Sie...
Indivduelle Besichtigung des produzierenden Mühlenmuseums unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregeln mit Maskenpflicht, max. Besucherzahl von 30 Personen. Der Mühlenladen ist geöffnet. Die Historische Mühle am Schloss Sanssouci ist die einzige erhaltene Rekonstruktion von ursprünglich über 40...
Indivduelle Besichtigung des produzierenden Mühlenmuseums unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregeln mit Maskenpflicht, max. Besucherzahl von 30 Personen. Der Mühlenladen ist geöffnet. Die Historische Mühle am Schloss...
Indivduelle Besichtigung des produzierenden Mühlenmuseums unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregeln mit Maskenpflicht, max....
Potsdam | Potsdam
Mehr erfahren!
Historische Mühle von Sanssouci und Mühlenhaus, Foto: Mühlenvereinigung/Torsten Rüdinger

Einlasszeiten für Schloss Sanssouci

1. April bis 31. Oktober

10:20 Uhr
10:40 Uhr
12:20 Uhr
12:40 Uhr
14:20 Uhr
14:40 Uhr
16:40 Uhr
17:20 Uhr

1. November bis 31. März

11:20 Uhr
12:40 Uhr
14:00 Uhr
15:20 Uhr

Angaben der Öffnungszeiten unter Vorbehalt.

Achtung: Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, die angegebene Einlasszeit auf dem Online-Ticket sanssouci+ verbindlich einzuhalten. Ein Einlass nach der genannten Einlasszeit ist nicht mehr möglich.

Beim Besuch weiterer Schlösser beachten Sie bitte die jeweiligen Öffnungszeiten und mögliche Führungsangebote.

weiterlesen einklappen

Preise Tagesticket sanssouci+

Erwachsene Online
19,00 Euro
EUR 19,00
ermäßigt Online
14,00 Euro
EUR 14,00
Erwachsene Online
mit Potsdam & Berlin Welcome Card: 15,20 Euro (zzgl. 2,00 Euro Systemgebühr)
EUR 17,20
ermäßigt Online
mit Potsdam & Berlin Welcome Card: 11,20 Euro (zzgl. 2,00 Euro Systemgebühr)
EUR 13,20

Wir buchen für Sie den günstigeren Online-Preis ohne Systemgebühr!
Bestellen Sie Ihr Kombiticket sanssouci+ unter der Servicerufnummer 0331-200 47 47 oder per E-Mail

Die Ticketbuchung ist nur bei Verfügbarkeit der gewünschten Öffnungszeit vom Schloss Sanssouci möglich.

weiterlesen einklappen

Potsdams Facetten entdecken

Flanieren Sie wie zu Kaisers Zeiten durch die Schlösser und Gärten der Stadt, erleben Sie kulinarische Genussmomente in den Restaurants und Cafés oder tauchen Sie bei einer Stadtführung ein in die brandenburg-preußische Geschichte.

weiterlesen einklappen

Übernachtungstipps für Potsdam

Sie suchen direkt nach einer Übernachtungsmöglichkeit in Potsdam? Dann stöbern Sie doch hier in unseren Angeboten und finden Sie Ihre Traumunterkunft. Von Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser bis hin zum Campingplatz ist alles dabei.

weiterlesen einklappen

Unsere Lieblingsplätze in Potsdam

Paddeln Sie auf den Havelseen der Sonne entgegen, radeln Sie vorbei an blühenden Gärten und prunkvollen Schlössern oder wandeln Sie in den Museen der Stadt auf den Pfaden der Zeit. Unsere Lieblingsplätze gibt es im Potsdam Blog!

weiterlesen einklappen
(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.