0
  • Marmeladen aus der Manufaktur Rosenrot und Feengrün, Foto: Rosenrot & Feengrün Marmeladen aus der Manufaktur Rosenrot und Feengrün, Foto: Rosenrot & Feengrün
    Ort: Burg (Spreewald)

Online-Buchung



TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Rosenrot und Feengrün Marmelade wie aus dem Märchenwald

22. April 2014 von Steffen Lehmann

Eine große Streuobstwiese im Spreewald. Mehr braucht Andrea Veltjens nicht für ihre Marmeladen aus der eigenen Manufaktur Rosenrot & Feengrün. Vor zehn Jahren hat sie mit dem Marmeladenkochen angefangen. Heute verschickt sie ihre Genuss-Streiche sogar bis nach Amerika.

weiterleseneinklappen
Andrea Veltjens mit ihren Marmeladen Foto: Rosenrot & Feengrün

Manchmal klingelt schon morgens bei Andrea Veltjens in Burg im Spreewald das Telefon. Dann erzählen ihr wildfremde Menschen, wie toll ihre Marmelade gerade zum Frühstück schmeckt. Dann weiß sie, dass sie wieder alles richtig gemacht hat. „Etwas herzustellen, was anderen gefällt, ist das Schönste“, sagt Andrea Veltjens.

weiterleseneinklappen
Erdbeermarmelade mit Minzbasilikum Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Mit ihrer Marmeladenmanufaktur hat sie vor zehn Jahren in Burg im Spreewald angefangen. Anfangs wurde sie belächelt. Von ihrer Idee hat sie sich nicht abbringen lassen. Angefangen hat sie mit 30 bis 40 Gläsern im Monat. Mittlerweile kocht Andrea Veltjens ein Vielfaches davon in einem Monat. In ihrem Leben vor den Marmeladen verkaufte sie erfolgreich Möbel. Aber irgendwann wollte sie das nicht mehr. Jetzt wohnt sie mitten in der Natur im Spreewald und ist glücklich. „Das Marmeladenkochen ist meine Leidenschaft“, gibt sie unumwunden zu.

weiterleseneinklappen

Auf Wunsch auch Tomaten-Marmelade

Für ihre Marmeladen probiert und verwirft sie so lange, bis das Ergebnis stimmt. Ein Tag ohne Marmelade, ist kein guter Tag und den gibt es für sie nicht. Ihre eigenen Marmeladen schmecken ihr trotzdem noch. Andrea Veltjens ist immer offen für Neues. Als der Küchenchef eines großen Hotels aus dem Spreewald auf der Suche nach einer Tomatenmarmelade ist, kocht sie kurzerhand ein paar Gläser. „Sie schickt der Himmel. Machen Sie weiter!“, meinte er begeistert.

weiterleseneinklappen
Das Wiesencafé öffnet Andrea Veltjens im April. Das gibt es die süßen Früchte auch als leckeren Kuchen. Foto: Rosenrot & Feengrün

Marmelade bis in die USA verschickt

Mittlerweile verschickt sie ihre Marmelade sogar bis in die USA. „Das hat super geschmeckt“, schrieb eine Familie kürzlich aus Philadelphia. Wenn Andrea Veltjens ihre Marmeladen kocht, fällt ihr Blick durch große Fenster auf ihren Bauerngarten. Zu den beliebtesten Sorten zählen die Himbeer-Basilikum-Marmelade, Stachelbeere mit Lemonminze und Erdbeere mit Minzbasilikum. Andrea Veltjens schreibt persönlich auf jedes Glas die Geschmacksrichtung. So bekommt jedes Glas eine individuelle Note.

weiterleseneinklappen
Marmeladen aus der Manufaktur Rosenrot und Feengrün Foto: Rosenrot & Feengrün

Wiesencafé ab April offen

Rosenrot und Feengrün. Der Name klingt wie aus einem Märchen. Die Rosen in ihrem Garten und die Landschaft des Spreewalds haben Andrea Veltjens auf den Namen gebracht. Eine regionale Spezialität sind ihre Spillinge, kleine Wildpflaumen. Von April bis Oktober öffnet Andrea Veltjens ihr Café und den Hofladen. Dann gibt es für Besucher selbstgebackenen Blechkuchen mit Obst aus dem Spreewald – und natürlich die Marmeladen im Hofladen.

weiterleseneinklappen

Information

Die Marmeladen von Rosenrot & Feengrün gibt es im Internet auf www.rosenrotundfeengrün.de, in Potsdam im Krongut Bornstedt sowie samstags auf dem Wochenmarkt am Kollwitzplatz im Prenzlauer Berg in Berlin. Bestellungen auch per Telefon: (035603) 547 oder E-Mail: rosenrot@feengrün.de

weiterleseneinklappen

Diese Seite mit Freunden teilen: