Blog
0
  • Getreideverarbeitung,
        
    

        Foto: Oderbruch Museum Altranft/Alex Schirmer Getreideverarbeitung, Foto: Oderbruch Museum Altranft/Alex Schirmer
    Brandenburger Landpartie

    Landwirtschaft zum Anfassen! Zur Brandenburger Landpartie öffnen Bauernhöfe und Agrarbetriebe ihre Tore für Besucher und bieten einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Landlebens.

    Landwirtschaft zum Anfassen! Zur Brandenburger Landpartie öffnen Bauernhöfe und Agrarbetriebe ihre Tore für Besucher und bieten einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Landlebens.
  • Brandenburger Landpartie

Brandenburger Landpartie 2020 Bauernhöfe, Fischereien und Co. laden ein

"Raus aufs Land" heißt es, wenn über 200 Landwirtschaftsbetriebe jährlich am zweiten Juni-Wochenende ihre Scheunen- und Hoftore zur Brandenburger Landpartie öffnen.

Pünktlich zur Erntezeit von Erdbeeren und Spargel gewähren Bauernhöfe und regionale Familienbetriebe einen Blick hinter die Kulissen des Landlebens. Betriebsführungen informieren über traditionelle und moderne Landwirtschaft. Backöfen werden angeheizt, Hoffeste frönen dem geselligen Beisammensein und Kutsch- und Kremserfahrten wecken mit malerischen Aussichten die Landlust.

Die Brandenburger Landpartie zeigt das Landleben von seiner schönsten Seite!

weiterlesen einklappen
  • Heuernte zur Brandenburger Landpartie, Foto: pro agro e.V.
  • Kaltblutgespann auf Gut Schmerwitz zur Brandenburger Landpartie, Foto: pro agro e.V.
  • Technikschau in Schwante zur Brandenburger Landpartie, Foto: pro agro e.V.
  • Brandenburger Landpartie, Foto: pro agro e.V./Barthelt

Vom Markt bis zur Weinverkostung

4 Tipps zur Brandenburger Landpartie

Handgemachte, regionale Produkte, ein buntes Programm für die ganze Familie und viele interessante Ecken, die entdeckt werden möchten. Ob ein Bummel durch den Hofladen, eine Erkundungstour durch die Molkerei oder ein Stück Kuchen auf der Obstbaumwiese, diese vier Höfe begeistern nicht nur zur Brandenburger Landpartie Groß und Klein mit spannenden Einblicken in den Alltag auf dem Land.

weiterlesen einklappen
Florian Profitlich vom Gutshof Kraatz
Florian Profitlich vom Gutshof Kraatz, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke

Gutshof Kraatz in der Uckermark

Edda Müller und Florian Profitlich eint die Leidenschaft für köstlichen Apfel- und Birnenwein. Im historischen Gutshof Kraatz in der Uckermark beleben sie eine Tradition, die vor über 80 Jahren aus Süddeutschland in diese Region kam und produzieren ihre Weine in Handarbeit. Für die besondere Qualität ihrer Produkte gab es bereits mehrmals die Auszeichnung "Pomme d'Or".

Besichtigen Sie die Kelterei und Mosterei in der großen Scheune direkt neben dem Gutshof und verkosten Sie in der Weinschänke die Produkte aus erster Hand.

weiterlesen einklappen
Gut Schmerwitz zur Brandenburger Landpartie
Gut Schmerwitz zur Brandenburger Landpartie, Foto: pro agro e.V.

Gut Schmerwitz im Fläming

Das Gut Schmerwitz lädt als einer der größten Gastgeber in Brandenburg zu einem kulinarischen und kulturellen Programm ein. Die Natur, die das Gut im Hohen Fläming umgibt, spiegelt sich mit stilisierten Hügeln im Logo des Bio-Betriebes wieder und wirbt damit für die reizvolle, sanft auf- und absteigende Landschaft.

Der Hofladen mit seinem umfangreichen Naturkostsortiment ist um die Ecke und bietet neben dem frischgelegten Eiern eine Angebotspalette, die von handgefertigten Nudeln über Saft von den Streuobstwiesen bis hin zu Wurst reicht.

weiterlesen einklappen
Käseherstellung in der Gläsernen Molkerei
Käseherstellung in der Gläsernen Molkerei, Foto: Gläserne Molkerei

Die Gläserne Molkerei im Dahme-Seenland

In der Gläsernen Molkerei können Sie alles erfahren, was Sie schon immer über die Herstellung von Milch, Butter und Käse wissen wollten. Dank gläsernem Gang schauen Sie den Mitarbeitern der Molkerei gewissermaßen direkt über die Schulter.

Anschließend können Sie die Produkte verkosten oder diese und weitere regionale Erzeugnisse auch direkt im Hofladen erwerben - alles frisch und bio-zertifiziert. Etwas Besonderes sind auch die verschiedenen Themengärten, die es zu erschnuppern und zu erfühlen gilt.

weiterlesen einklappen
Ziegenkäserei Karolinenhof
Ziegenkäserei Karolinenhof, Foto: Ziegenkäserei Karolinenhof

Ziegenkäserei Karolinenhof im Ruppiner Seenland

Toggenburger oder Anglo-Nubier? Auf dem Karolinenhof entdecken Sie den feinen Unterschied zwischen beiden Ziegenarten. In der hofeigenen Ziegenkäserei können Sie die Kreation der feinen Ziegenspezialitäten vor Ort miterleben.

Das Angebot lässt keine Wünsche offen: ob gratinierter Käse, Gulasch oder der Salat "Drei-Käse-Hoch", hier kommt nur "Ziege" auf den Tisch. Natürlich sind alle Produkte reine Bio-Erzeugnisse. Draußen können Sie es sich im Wiesencafé gemütlich machen oder die Leckereien im Hofladen einkaufen.

weiterlesen einklappen

Frisch und regional: Von der Ernte bis zum Einkauf...

Entdecken Sie die Vielfalt des Brandenburger Gemüsekalenders: Spargel, Erdbeeren, Äpfel und Kürbis stehen hier ganz weit oben auf der Einkaufsliste und können selbst gepflückt oder frisch beim Bauern erworben werden. Die Biohöfe und Hofläden bieten Ihnen regionale Produkte aus erster Hand!

weiterlesen einklappen
Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.