Blog
0
  • Teupitzer See,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Teupitzer See, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    Ort: Teupitz
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Mit Badepausen unterwegs auf dem Fontanewanderweg Wandertour des Monats Juli

Wandern und baden soll auch das Motto der Tour im Juli sein. Ich habe dafür einen Abschnitt des Fontanewanderwegs herausgesucht. Der Teupitzer See ist dabei der bekannteste auf der Tour, aber auch hier gibt es mit dem Briesensee unterwegs eine Überraschung. Also, auf geht es in den Sommer mit der Tour durch das Dahme-Seenland.

weiterlesen einklappen
Teupitzer See Teupitzer See, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Kühle Erfrischung: Badeseen auf dem Fontanewanderweg

Beim Wandern im Sommer tut man gut daran zu schauen, dass die eine oder andere Badestelle entlang des Weges liegt. Auf der Etappe des Fontanewanderweges zwischen Töpchin und Groß Köris brauchte man sich darüber aber keine Sorgen zu machen. Mein Tipp auf der Tour ist der Briesensee, der, man mag es gar nicht glauben, nicht Teil des 66-Seen-Weges ist! Aber manchmal lohnt eben ein kleiner Umweg.

weiterlesen einklappen
Diese Seite mit Freunden teilen:

Unterwegs auf Umwegen: Fotomotive, wohin das Auge blickt

Mit der RB24 von DB Regio Nordost geht es bis Bestensee und dann weiter mit dem Bus bis zur Haltestelle Töpchin/Waldeck, dort startet direkt die Tour. Zu Beginn geht es erstmal ein Stück durch einen Kiefernwald bergauf. Hinter dem Egsdorfer Berg führt der Weg durch eine Kleingartenanlagen, die den passenden Namen „Tornow’s Idyll“ trägt. In Egsdorf liegt auch die einzige Badestelle am Westufer des Teupitzer Sees. Wer sich also bereits schon erfrischen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu.

An der Kleinen Mühle vorbei geht es danach am Waldrand entlang bis zur Hohen Mühle am Tornower See. Der offizielle Fontanewanderweg biegt hier ab und führt weiter auf Richtung Teupitz zu. Das kann man machen, aber dann verpasst man den toll gelegenen Briesensee. Von der Hohen Mühle kommend geht es auf einem schmalen Pfad am Ufer des Tornowsees weiter. Auf dem Naturlehrpfad schlängelt sich der Weg auf etwa zwei Kilometern um den Briesensee. Ich empfehle, auf dem Weg am Ufer zu bleiben. Wenn die Sonne richtig scheint, schimmert das Wasser des Sees grün bis türkis. Fotografieren nicht vergessen! Auf dem Weg durch Tornow streift man den nächsten See - den schönen Tütschensee.

weiterlesen einklappen
Briesensee Briesensee, Foto: TMB-Fotoarchiv/Frank Meyer

Fast geschafft: Von der Eispause auf die Zielgerade

Dann sind wir auch schon in Teupitz und wieder auf dem originalen Fontanewanderweg. Teupitz ist eine der ältesten und zugleich auch eine der kleinsten Städte in Brandenburg. Berlin ist gerade einmal dreißig Kilometer entfernt. Am Markt empfehle ich, eine Eispause einzulegen. Das selbstgemachte Kugeleis schmeckt wie früher und die Preise sind es auch! Hinter der Heilig-Geist-Kirche liegt der Fontane-Park (der Dichter war wirklich hier) mit der neuen Seebrücke. Von Teupitz aus geht es ein ganzes Stück durch den Wald bis nach Schwerin. Wer mag, kann hier einen Abstecher auf die Halbinsel machen, die den Schweriner See vom Teupitzer See trennt. Die Autobahn A13 ist dann das Zeichen, dass der Bahnhof von Groß Köris, das Etappenziel, gleich erreicht ist.

Fazit: Eine entspannte Tour auf dem 66-Seen-Weg. Ein idealer Ausflug für den Sommer in Brandenburg. 

weiterlesen einklappen

Mehr über Frank Meyer erfahren

Wanderschuhe an und los ...

Unterwegs auf dem Fontanewanderweg im Dahme-Seenland


Franks Wandergeschichten

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.