Blog
0
  • Spreewald im Winter,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Frank Meyer Spreewald im Winter, Foto: TMB-Fotoarchiv/Frank Meyer
    Ort: Lübbenau/Spreewald
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Eine Runde Spreewald im Winter Wandertour des Monats Januar

07. Januar 2020 von Frank Meyer

Für die erste Wandertour des Jahres geht es in Spreewald. In der kalten Jahreszeit ist der Spreewald so wunderbar still. Die Atemluft formt surreale Gebilde. Und mit jedem Kilometer werden die Wangen röter. Die Spreewaldkähne liegen an Land. Ab und zu sieht man vereinzelt ein paar Menschen. Die Jahresauftakttour führt einmal um Lübbenau herum. Entlang des Leiper Weggrabens, vorbei am Waldschlösschen und der Wotschofska geht es wieder zurück nach Lübbenau.

weiterlesen einklappen
Spreewald im Winter Spreewald im Winter, Foto: TMB-Fotoarchiv/Frank Meyer

Einmal Spreewald pur ohne Gewimmel

Start und Ziel der Tour ist am Bahnhof in Lübbenau (wer am Anfang nicht gleich die ganze Strecke von knapp 24 Kilometer in Angriff nehmen möchte, kürzt ab). Die ersten Minuten geht es zum Großen Kahnhafen. Hier herrscht in der Saison ein Gewimmel. Auch bei der Spreeweihnacht ist es hier ganz schön voll. Aber im Januar ist man hier sehr oft allein unterwegs. Die ersten typischen Spreewaldhäuser gibt es im Ortsteil Kaupen zu sehen (Das Restaurant Kaupen 6 an den Januarwochenenden von 11 bis 17 Uhr geöffnet). Bild Am Ende der Siedlung beginnt der Leiper Weggraben – für mich einer der schönsten Abschnitte im Spreewald. Man läuft auf einem Damm, der von schönen Baumreihen gesäumt ist, durch dichten Wald. Auf der einen Seite begleitet uns der Leiper Graben. Die typischen Holzbrücken sind immer wieder schöne Fotomotive. Auf diesem Abschnitt gibt es nur Spreewald pur! Die Kamera nicht vergessen!

weiterlesen einklappen
Diese Seite mit Freunden teilen:

Schlussakkord der Tour: Unterwegs auf Spuren des Spreewald-Krimis

Der Weg führt weiter über die Wasserrastplätze „Spreewaldhof“ und „Bootshaus Rehnus“. Sumpfwiesen wechseln sich mit Viehweiden ab. Hinter der Polenz-Schänke wird es für meinen Geschmack etwas monoton. Aber das ist irgendwann vorbei und dann wartet ein echtes Spreewald-Highlight: Das legendäre Gasthaus Wotschofska (hat im Winter leider geschlossen), das auch schon in mehreren Spreewald-Krimis zu sehen war.

Hier beginnt der zweite sehr schöne Abschnitt der Tour: Zunächst wird dem Rollkanal auf einem schmalen Pfad gefolgt, später dem Gewässer der Kleinen Kossa und dem Bürgerfließ. Der Weg verläuft hier immer auf einem etwas erhöhten, von Birken und Eichen eingefassten schmalen Damm durch den Wald. Dann erreichen wir wieder Lübbenau. Um den Schlossteich herum führt der Weg durch den Park und am Schloss vorbei. An der Sankt-Nikolai-Kirche sind die nachgebildeten Sagenfiguren ein schönes Fotomotiv, bevor es wieder zum Bahnhof geht.

weiterlesen einklappen
Spreewald im Winter Spreewald im Winter, Foto: TMB-Fotoarchiv/Frank Meyer

Tipp zur Anreise:

Lübbenau ist gut mit der Regionalbahn 24 (in Richtung Senftenberg) oder dem Regionalexpress 2 (in Richtung Cottbus) zu erreichen. Die Tour beginnt direkt am Bahnhof.

weiterlesen einklappen

Wenn Sie schon in Lübbenau sind ...

Tipps für Ihren Spreewald-Ausflug


Franks Wandergeschichten

Als passionierter Wanderer legt Frank Meyer im Jahr etwa 5000 Kilometer zurück. Brandenburg bietet dafür ideale Bedingungen mit seinen zahlreichen Wiesen und Wäldern. Seine Geschichten verewigt der engagierte Tour-Guide in seinen spannenden Blogartikeln.

Weitere Artikel im Brandenburg Blog
(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.