Blog

Das grüne Frankfurt

Länge: 43 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 43 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Auf dieser 43 km langen Radtour werden die grünen Oasen von Frankfurt (Oder) erkundet. Highlights wie die idyllische Ziegenwerder-Insel, der Wildpark am westlichen Stadtrand und der malerische Helenesee machen diese 4-stündige Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. 
aufklappeneinklappen
  • Wildpark Rosengarten, Foto: Katrin Riegel, Lizenz: Seenland Oder-Spree e.V.
  • Familienspaß Wildpark, Foto: Stadt Frankfurt (Oder)
  • Helenesee Frankfurt (Oder), Foto: Stadt Frankfurt (Oder)
  • Blick von Frankfurt (Oder) über die Oder nach Slubice, Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree e.V.
  • Wildpark Rosengarten, Foto: Katrin Riegel, Lizenz: Seenland Oder-Spree e.V.
  • Blick von oben auf Frankfurt (Oder), Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree e.V.
  • Der Ziegenwerder in Frankfurt (Oder) , Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree e.V.
Länge: 43 km (4 h)
Start / Ziel: Bahnhofsplatz, Bahnhof Frankfurt (Oder)
Anreise / Abreise: RE 1 bis Frankfurt (Oder)

Wegbeschreibung

Mehrere grüne Oasen können in Frankfurt (Oder) entdeckt werden. Eine besondere Insel der Entspannung bietet der Ziegenwerder. Mitten in der Oder gelegen, gelangt man über eine Holzhängebrücke auf das urwüchsige Eiland, das neben reichhaltiger Flora auch Eidechsen und anderen heimischen Tieren eine Heimat bietet. Im Sommer ist die Insel besonders gern besucht und lädt in einen begehrten Biergarten ein.

Am westlichen Stadtrand von Frankfurt (Oder) nahe dem Ortsteil Rosengarten, wurde in den Jahren 1994 - 2000 auf einem ehemaligen Schießplatzgelände ein Wildpark aufgebaut. Der Abenteuerspielplatz und ein Streichelzoo ziehen besonders junge Besuchende an und vermitteln eine besondere Nähe zu heimischen Tieren.

Die "kleine Ostsee" liegt direkt vor den Toren der Stadt. So wird der Helenesee im Volksmund genannt. Der nach 1958 geflutete Braunkohletagebau "Grube Helene" ist mit über 57 m der zweittiefste See Brandenburgs. Seine hervorragende Wasserqualität macht ihn vor allem bei Tauchern sehr beliebt. Mit einer Fläche von 220 ha bietet er eine Vielzahl von Stränden, Wassersportmöglichkeiten wie Surfen oder Tretbootfahren. Er ist nicht zuletzt wegen seines Aquaparks für Badegäste der absolute Lieblingssee der Frankfurter.

Wer sich anstelle des Fahrrades lieber mit dem Boot bewegen möchte, kann in der Marina Winterhafen auch führerscheinfrei ein Boot chartern und die Oder vom Wasser aus erleben.

Sehenswertes
  • Sportboot Marina am Winterhafen
  • Wupis am Waldhaus Rosengarten
  • Helenesee - Die kleine Ostsee

aufklappeneinklappen
Auf dieser 43 km langen Radtour werden die grünen Oasen von Frankfurt (Oder) erkundet. Highlights wie die idyllische Ziegenwerder-Insel, der Wildpark am westlichen Stadtrand und der malerische Helenesee machen diese 4-stündige Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. 
aufklappeneinklappen
  • Wildpark Rosengarten, Foto: Katrin Riegel, Lizenz: Seenland Oder-Spree e.V.
  • Familienspaß Wildpark, Foto: Stadt Frankfurt (Oder)
  • Helenesee Frankfurt (Oder), Foto: Stadt Frankfurt (Oder)
  • Blick von Frankfurt (Oder) über die Oder nach Slubice, Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree e.V.
  • Wildpark Rosengarten, Foto: Katrin Riegel, Lizenz: Seenland Oder-Spree e.V.
  • Blick von oben auf Frankfurt (Oder), Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree e.V.
Länge: 43 km (4 h)
Start / Ziel: Bahnhofsplatz, Bahnhof Frankfurt (Oder)
Anreise / Abreise: RE 1 bis Frankfurt (Oder)

Wegbeschreibung

Mehrere grüne Oasen können in Frankfurt (Oder) entdeckt werden. Eine besondere Insel der Entspannung bietet der Ziegenwerder. Mitten in der Oder gelegen, gelangt man über eine Holzhängebrücke auf das urwüchsige Eiland, das neben reichhaltiger Flora auch Eidechsen und anderen heimischen Tieren eine Heimat bietet. Im Sommer ist die Insel besonders gern besucht und lädt in einen begehrten Biergarten ein.

Am westlichen Stadtrand von Frankfurt (Oder) nahe dem Ortsteil Rosengarten, wurde in den Jahren 1994 - 2000 auf einem ehemaligen Schießplatzgelände ein Wildpark aufgebaut. Der Abenteuerspielplatz und ein Streichelzoo ziehen besonders junge Besuchende an und vermitteln eine besondere Nähe zu heimischen Tieren.

Die "kleine Ostsee" liegt direkt vor den Toren der Stadt. So wird der Helenesee im Volksmund genannt. Der nach 1958 geflutete Braunkohletagebau "Grube Helene" ist mit über 57 m der zweittiefste See Brandenburgs. Seine hervorragende Wasserqualität macht ihn vor allem bei Tauchern sehr beliebt. Mit einer Fläche von 220 ha bietet er eine Vielzahl von Stränden, Wassersportmöglichkeiten wie Surfen oder Tretbootfahren. Er ist nicht zuletzt wegen seines Aquaparks für Badegäste der absolute Lieblingssee der Frankfurter.

Wer sich anstelle des Fahrrades lieber mit dem Boot bewegen möchte, kann in der Marina Winterhafen auch führerscheinfrei ein Boot chartern und die Oder vom Wasser aus erleben.

Sehenswertes
  • Sportboot Marina am Winterhafen
  • Wupis am Waldhaus Rosengarten
  • Helenesee - Die kleine Ostsee

aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhofsplatz

15230 Frankfurt (Oder)

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.