Blog

Kleist-Museum Frankfurt (Oder)

4 Bewertungen 4.8 von 5 (4)
0
0
0
1
3
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Hier kann man einen der bedeutendsten Dichter und Dramatiker Deutschlands kennenlernen: In einem einzigartigen Gebäudeensemble, bestehend aus der spätbarocken Garnisonschule und einem lichtdurchfluteten Neubau, präsentiert das Kleist-Museum Leben, Werk und Wirken Heinrich von Kleists (1777–1811) in seiner Geburts- und Studienstadt. Die interaktive Dauerausstellung stellt nicht nur Kleists Leben im historischen Kontext dar, sondern schafft persönliche Zugänge zu dessen einzigartiger Sprache und turbulenter Biografie. Mit Sonderausstellungen und einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm bietet das Haus regelmäßig Neues für Groß und Klein.
aufklappeneinklappen
  • Kleist-Museum in Frankfurt (Oder), Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Detail der Buchinstallation , Foto: Horst Drewing, Lizenz: Horst Drewing
  • Raum zu verschiedenen Reisestationen Kleists, Foto: Anastasia Hermann, Waldemar Salesski, Lizenz: Anastasia Hermann, Waldemar Salesski
  • Raum zur Familiengeschichte, Foto: Horst Drewing, Lizenz: Horst Drewing
  • Blick in die Dauerausstellung, Foto: Horst Drewing , Lizenz: Kleist-Museum Frankfurt (Oder)
  • Blick in die Dauerausstellung, Foto: Horst Drewing , Lizenz: Kleist-Museum Frankfurt (Oder)
  • Blick in die Dauerausstellung, Foto: Horst Drewing , Lizenz: Kleist-Museum Frankfurt (Oder)
  • Kleistmuseum, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB-Fotoarchiv
  • Kleist-Museum Frankfurt (Oder), Foto: Horst Drewing, Lizenz: Horst Drewing
Im Garten des Museums lässt es sich vor oder nach dem Besuch der Ausstellungen mit Blick auf die Oder entspannen. Direkt am Oder-Neiße-Radweg in der Innenstadt von Frankfurt (Oder) gelegen, ist das Kleist-Museum gut per Bahn, Fahrrad oder zu Fuß erreichbar und ein idealer Ausgangpunkt für Ausflüge in die Umgebung. Die Nachbarstadt Słubice ist wenige Gehminuten entfernt und lädt zur Erkundung der deutsch-polnischen Euroregion ein.
aufklappeneinklappen
Hier kann man einen der bedeutendsten Dichter und Dramatiker Deutschlands kennenlernen: In einem einzigartigen Gebäudeensemble, bestehend aus der spätbarocken Garnisonschule und einem lichtdurchfluteten Neubau, präsentiert das Kleist-Museum Leben, Werk und Wirken Heinrich von Kleists (1777–1811) in seiner Geburts- und Studienstadt. Die interaktive Dauerausstellung stellt nicht nur Kleists Leben im historischen Kontext dar, sondern schafft persönliche Zugänge zu dessen einzigartiger Sprache und turbulenter Biografie. Mit Sonderausstellungen und einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm bietet das Haus regelmäßig Neues für Groß und Klein.
aufklappeneinklappen
  • Kleist-Museum in Frankfurt (Oder), Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Detail der Buchinstallation , Foto: Horst Drewing, Lizenz: Horst Drewing
  • Raum zu verschiedenen Reisestationen Kleists, Foto: Anastasia Hermann, Waldemar Salesski, Lizenz: Anastasia Hermann, Waldemar Salesski
  • Raum zur Familiengeschichte, Foto: Horst Drewing, Lizenz: Horst Drewing
  • Blick in die Dauerausstellung, Foto: Horst Drewing , Lizenz: Kleist-Museum Frankfurt (Oder)
  • Blick in die Dauerausstellung, Foto: Horst Drewing , Lizenz: Kleist-Museum Frankfurt (Oder)
  • Blick in die Dauerausstellung, Foto: Horst Drewing , Lizenz: Kleist-Museum Frankfurt (Oder)
  • Kleistmuseum, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB-Fotoarchiv
Im Garten des Museums lässt es sich vor oder nach dem Besuch der Ausstellungen mit Blick auf die Oder entspannen. Direkt am Oder-Neiße-Radweg in der Innenstadt von Frankfurt (Oder) gelegen, ist das Kleist-Museum gut per Bahn, Fahrrad oder zu Fuß erreichbar und ein idealer Ausgangpunkt für Ausflüge in die Umgebung. Die Nachbarstadt Słubice ist wenige Gehminuten entfernt und lädt zur Erkundung der deutsch-polnischen Euroregion ein.
aufklappeneinklappen

Komfort-Informationen

  • Freizeitleistungen
    Besucherparkplätze
    • Entfernung der Besucherparkplätze zum Eingang (in Meter, ca.): 25
    Bodenbelag
    • Zum Teil eingeschränkt begehbarer Bodenbelag (innen und/oder außen)
    Treppen
    • Alles ist ebenerdig / ohne Treppen erreichbar.
    Gäste-WC
    • Gäste-WC ist ohne Treppen erreichbar
    Weitere Angaben
    • Es stehen ausreichend Sitzplätze zur Verfügung
    • Es sind ausleihbare Sitzmöglichkeiten vorhanden
    • Ergänzende Informationen:
      • alles ebenerdig, barrierefreier Zugang zum alten Gebäude, zum Garten (von der Straße aus) und zur Bibliothek vorhanden
      • Fußboden im Raum "Werk Kleists" bewusst uneben gestaltet mit z.T. Neigungen von 20% bei schwachem Licht - dieser Ausstellungsraum kann aber umgangen werden, falls er eine zu große Stolpergefahr darstellen sollte
      • Haltestelle Europa-Universität 350 m (ca. 5 min) entfernt

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze direkt am Museum vorhanden, jedoch zwei Stellplätze in ca. 140 m Entfernung neben der Tourist-Information
    • Zugang Innenbereich: stufenlos und Neu- und Altbau dank Aufzug
    • Zugang Museumsgarten: stufenlos von der Straße aus
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen im EG des Neubaus stufenlos erreichbar. Türbreite: 92 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 150 cm lang x 150 cm breit, rechts: >150 cm lang x 95 cm breit, links: >150 cm lang x 95 cm breit, Haltegriffe vorhanden
    Besonderheiten:
    • Neu- und Altbau sind miteinander verbunden. Über den Aufzug im Neubau lässt sich auch das Obergeschoss des Altbaus erreichen. Im Altbau gibt es keinen Aufzug.
    • Nicht alle Exponate sind aus einer Sitzposition optimal einsehbar und erlebbar, so z.B. in den Räumen "Sprache Kleists", "Bildung" und "Stationen"
    • Der Fußboden im Raum "Werk Kleists" ist sehr uneben gestaltet und hat z.T. Neigungen von >20%. Hier ist eine Begleitperson für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen hilfreich. Der Raum kann beim Museumsbesuch umgangen werden. Die anderen Bereiche der Ausstellung sind mit ebenem Untergrund und selbst im Altbau ohne Türschwellen stufenlos zugänglich.
    PKW-Stellplätze
    • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 2
    Kommentar:
    Auf dem Besucherparkplatz hinter dem Museum gibt es 2 ausgewiesenen Behindertertenparkplätze. Zwei weitere Stellplätze befinden sich in 140 m Entfernung vom Museumseingang vor der Tourist-Information im Bolfrashaus (Bischofstraße).
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    Kommentar:
    Der Museumsgarten ist von der Ausstellung aus nur über drei Stufen erreichbar. Von außen über die Bischofstraße gelangt man stufenlos zum Garten.
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 95 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 90 cm
    Kommentar:
    Die Türen am Haupteingang des Museums öffnen auf Knopfdruck automatisch.
    Rezeption
    • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
    Aufzug
    • Zugang stufenlos
    • Breite der Aufzugstür: 90 cm
    • Länge der Aufzugskabine: 139 cm
    • Breite der Aufzugskabine: 107 cm
    • unterste Höhe der Bedienelemente: 90 cm
    • oberste Höhe der Bedienelemente: 118 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    Kommentar:
    Mit dem Aufzug im Neubau sind auch die oberen Etagen von Neu- und Altbau stufenlos erreichbar. Im Altbau selbst gibt es keinen weiteren Aufzug.
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 92 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 92 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 150 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 32 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 82 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 95 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 95 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 82 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 17 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 70 cm
    • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 49 cm
    • Notruf vorhanden
    Zugang vom Innenbereich aus
    • Zugang stufenlos
    Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen
    • Zugang stufenlos
    Kommentar:
    Sämtliche Museumsräume sind ohne Stufen erreichbar, auch der Raum für Museumspädagogik und der Veranstaltungsraum im EG des Neubaus.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 18.08.2023
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Anreiseplaner

Faberstraße 6-7

15230 Frankfurt (Oder)

Wetter Heute, 22. 4.

0 7
Mäßig bewölkt

  • Dienstag
    -1 9
  • Mittwoch
    1 11

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 22. 4.

0 7
Mäßig bewölkt

  • Dienstag
    -1 9
  • Mittwoch
    1 11

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.