Blog
0
  • Blick auf den Campingpark Potsdam,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Blick auf den Campingpark Potsdam, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Online-Buchung


TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Die besten Campingplätze in Brandenburg

27. Juni 2019 von Steffen Lehmann

Eine Nacht im Zelt oder unter dem Sternenhimmel – mehr braucht es manchmal nicht, um das Reservoir der eigenen Glückshormone wieder aufzufüllen. Und Brandenburg ist der ideale Ort dafür! Hier warten die schönsten Strände, Plätze direkt am Wasser und atemberaubende Sonnenuntergänge auf dich. Egal ob mit der Familie oder romantisch zu zweit, von Uckermark bis Spreewald finden Campingfreunde hier garantiert ihren Lieblingsplatz. 

So nah an der Natur kommt Urlaubsstimmung auf, da möchte man direkt die Heringe in den Boden hauen und einfach nur noch genießen.

Wir zeigen Ihnen hier unsere TOP Campingplätze in Brandenburg!

weiterlesen einklappen

Für Familien

Ein Urlaub auf dem Campingplatz in Brandenburg ist der ideale Familienurlaub. Es gibt meistens einen See fast direkt vor dem Zelt, sodass im Sommer immer für Abkühlung gesorgt ist. Und dort, wo erlaubt, auch die Petrijünger unter den Campern zum Zuge kommen. Zum Beispiel auf dem Campingplatz im Schlaubetal am Schervenzsee. Hier gibt es einen großen Spielplatz (mit Seilbahn) und einen Imbiss am Strand. Kanus und Tretboote können ausgeliehen werden und angeln ist ebenso erlaubt. Oder auf dem Campingplatz am Dreetzsee in der Uckermark. Hier verläuft die Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern direkt über den Platz. Wer schon geangelt, gepaddelt und geschwommen ist, kann hier sogar noch tauchen!

weiterlesen einklappen
Campingplatz am Dreetzsee Campingplatz am Dreetzsee, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Diese Seite mit Freunden teilen:

Für Berlin-Besucher

Morgens an einem See aufwachen und abends schnell nach Berlin ins Theater oder zu einem Konzert. Das geht nur auf unseren Campingplätzen rund um Berlin. Wie auf dem Königlichen Campingpark Potsdam-Sanssouci. Hier werden Sie nach Ihrem Berlin-Abenteuer mit dem Shuttle-Bus vom Bahnhof abgeholt. Nur ein paar Kilometer weiter entfernt, liegt der Campingplatz Riegelspitze in Werder – Spitzname „Blütencamping“.

weiterlesen einklappen
Blick auf den Campingpark Potsdam Blick auf den Campingpark Potsdam, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Für romantische Sonnenuntergänge

Sie sind Camper und planen einen Heiratsantrag? Oder mögen es einfach nur, abends die Sonne über dem See untergehen zu sehen? Auch dafür haben wir etwas im Angebot: der Campingplatz am Oberuckersee in der Uckermark. Von den Sonnenuntergängen könnte man Postkarten drucken. Eine Aufnahme hat es schon einmal auf die Titelseite einer großen Tageszeitung geschafft. Genauso beeindruckend sind die Sonnenuntergänge auf dem Seecamp am Hohenjesarcherer See im Oderbruch. Wenn Sie Glück haben, bekommen Sie mit ihrem Wohnmobil einen Platz in der ersten Reihe und brauchen zum Genießen gar nicht ans Wasser gehen.

weiterlesen einklappen
Sonnenuntergang am Oberuckersee Sonnenuntergang am Oberuckersee, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Der mit den Känguruhs

Wussten Sie, dass Ludwig Leichhardt, der berühmteste Australienforscher aus Goyatz am Schwielochsee stammt? Auf dem fünften Kontinent kennt ihn jedes Schulkind. Gleich um die Ecke, gibt es ein bisschen Australien auf dem Campingplatz am Schwielochsee. Eine Känguruhfamilie lebt hier und lässt sich bereitwillig fotografieren.

weiterlesen einklappen

Für Erwachsene

Der Campingplatz am Großen Wentowsee ist der Campingplatz für Ruhe suchende Gäste ab 14 Jahren. Mit dieser besonderen Ausrichtung ist der Campingplatz ziemlich erfolgreich. Nach 2017 erreichte der Campingplatz in diesem Jahr bei der Abstimmung für den Campsite-Award den 2. Platz. Zwischen See und Wald gelegen, warten auf die Camper naturbelassene Stellplätze.

weiterlesen einklappen

Der Wilde

Ganz frisch ist die "Wilde Heimat" in Fürstenberg. Der Campingplatz ist gerade erst im Entstehen. Das ist also campen ohne viel Schnickschnack. Noch. Bei Kristin Sinnig & Martin Richter-Sinnig können Kanus und Flöße ausgeliehen werden. Eine Tischtennisplatte steht auch schon. Nur sieben Minuten Fußweg entfernt befindet sich eine offizielle wunderschöne Badestelle. Die Innenstadt von Fürstenberg mit dem Bahnhof, hier hält der Regionalexpress von DB Regio Nordost, liegt nur 15 Minuten Fußweg entfernt! Die Anreise von Berlin klappt also auch ohne Auto.

weiterlesen einklappen
Zelt auf dem Campingplatz Wilde Heimat Zelt auf dem Campingplatz Wilde Heimat, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Für Spreewald-Fans

Wer Fan des Spreewald-Krimi ist und schon immer einmal das Labyrinth der Fließe erkunden wollte, sollte sich die Campingplätze Spreewald Camping in Lübben und an den Spreewaldfließen in Burg einmal anschauen. Hier geht die Paddeltour direkt hinter dem Zelt los! Nur ein paar Minuten vom Campingplatz in Lübben entfernt, liegt die Spreelagune – eine Badestelle mitten in der Stadt am Schlosspark!

weiterlesen einklappen
Spreelagune in Lübben Spreelagune in Lübben, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Unter dem Sternenzelt

Für wen der Campingplatz bereits zu viel Komfort bietet, der kann in Brandenburg jeweils eine Nacht an sogenannten Biwakplätzen übernachten. Diese wurden für Wasserwanderer und Radtouristen eingerichtet. Vereinzelt gibt es eine Toilette, aber meistens eben nicht. Daher ist das Übernachten immer mit der Auflage verbunden, den Platz so verlassen, wie er vorgefunden wurde. Solche Biwakplätze gibt es unter anderem in Gülpe und Strodehne (Haveland), in Mönchswinkel und Märkisch-Buchholz (Seenland Oder-Spree), bei der Ziegenkäserei Capriolenhof (Ruppiner Seenland) und in Wolzig in der Gemeinde Heidesse.

weiterlesen einklappen
Biwakplatz Möchwinkel Biwakplatz Möchwinkel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Unsere Campingplatzempfehlungen


Brandenburg Blog: Lieblingsplätze an der Sonne!

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. ""

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg