• Gaststätte Schleusengraf, Foto: TMB-Fotoarchiv/Claus-Dieter Steyer Gaststätte Schleusengraf, Foto: TMB-Fotoarchiv/Claus-Dieter Steyer
    Ort: Marienwerder

Online-Buchung



Radelnd auf Berg- und Talfahrt Mit dem Fahrrad zum Schleusengrafen

20. September 2010 von Katja

Manchmal genügt ein einfaches Schild, um ungeahnte Kräfte zu mobilisieren. „Zum Schleusengraf, Biergarten“, lautete die hoffnungsvolle Botschaft inmitten der Schorfheide neben dem Radweg Berlin-Usedom. Knapp 40 Kilometer zeigte der Tageszähler auf dem Tacho. Da sehnten sich einige Radlerbeine aus der Gruppe doch schon nach einer Pause, zumal die Strecke vom S-Bahnhof Berlin-Blankenburg für Brandenburger Verhältnisse einige unerwartete Anstiege bereitgehalten hatte.

weiterleseneinklappen
Wegweiser am Berlin-Usedom-Radweg Foto: TMB-Fotoarchiv/Claus-Dieter Steyer

Vom Startpunkt zog sich der gut ausgebaute Radweg zwar fast eben entlang der Panke zu den Karower Teichen mit ihrer reichen Vogelwelt und weiter durch den Schlosspark Buch bis zum S-Bahnhof Bernau. Aber danach folgten bis Lobetal und erst recht bis zum Städtchen Biesenthal doch einige Anstiege.

Natürlich fiel das Atmen in den ausgedehnten Wäldern besonders leicht, aber dennoch gerieten selbst die gut trainierten Radlerfreunde leicht außer Puste. Deshalb sollte es beim Passieren des ersten „Biergarten“-Schildes möglichst schnell gehen. Es folgten aber noch weitere zwei Schilder, bis die erwartete Raststätte endlich kurz vor Marienwerder und genau 43 Kilometer nach dem Start in Blankenburg endlich am Wegesrand auftauchte.

weiterleseneinklappen
Gaststätte "Der Schleusengraf" Foto: TMB-Fotoarchiv/Claus-Dieter Steyer

Doch die Ausdauer hatte sich gelohnt. Der „Schleusengraf“ entpuppte sich als ein nicht nur für Gaumen und Kehle wohltuender Platz. Auch den Augen wurde einiges geboten. Schließlich residiert das rührige Betreiber-Ehepaar in einem mit bemerkenswerter Detailtreue wieder aufgebauten Gebäude. Die hier zwischen 1765 und 1875 ansässige königliche Wasserbau-Inspektion hatte das Haus als Magazingebäude genutzt. Schließlich befindet sich der Finowkanal, auf dem Touristen heute paddeln, ein Fahrgastschiff besteigen oder das Treideln erleben können, gleich nebenan.

Das Schmuckstück des Hauses zeigt sich im Inneren. Hier fällt der Blick auf eine seltene Dachkonstruktion aus Bohlenbinderbauweise, die auf den berühmten Architekten David Gilly zurückgehen soll. Dieser hat vor allem im schönen Paretz bei Potsdam seine Spuren hinterlassen. Auf die Wasserbauer folgte im heutigen Gastraum der Försternachwuchs, der hier Unterricht erhielt. In den letzten vier Jahrzehnten verfiel der Bau, ehe er 2006 von einem Förderverein gekauft wurde.

weiterleseneinklappen
Gaststätte "Der Schleusengraf" Foto: TMB-Fotoarchiv/Claus-Dieter Steyer

Seit Mai dieses Jahres bewirtet der Schleusengraf mit seiner Frau nun die Radfahrer. Die kommen vor allem an den Wochenenden recht zahlreich, kreuzen sich doch im kleinen Flecken Grafenbrück die Tour Berlin-Usedom und der Oder-Havel-Radweg. Von hier geht es entweder in Richtung Joachimsthal am Werbellinsee oder nach Zerpenschleuse und Liebenwalde.

weiterleseneinklappen
Pause beim "Schleusengraf" Foto: TMB-Fotoarchiv/Claus-Dieter Steyer

Für uns folgt auf die ausgiebige Stärkung der Rückweg nach Berlin, nicht aber ohne im Naturschutzgebiet „Biesenthalter Becken“ noch einmal anzuhalten. Hier kann man Moore noch in ihrem geheimnisvollen Zustand erleben und sich wunderschönen Träumen hingeben. Von da an stellten die restlichen Kilometer keine Hürde mehr dar.

weiterleseneinklappen

Was wir Ihnen noch auf den Weg geben möchten...

Gut zu wissen!

Wissenswertes bietet der ADFC

Viel Wissenswertes wie geführte Radtouren und die über 500 Bett & Bike Betriebe Brandenburgs erhält man auf der Seite des ADFC.

Ratgeber zum Radfahren

Einen Ratgeber zu Gefahren, Rechten & Pflichten beim Radfahren erhält man in der Broschüre von finanzen.de.

Lesen & Klicken

Die schönsten Radpartien

Zusammenstellung schöner Radwege durch die TMB und Ihre Partner.

Brandenburg: Die schönsten Radtouren im Land Brandenburg

Radtourenempfehlungen auf 1.225 km durch Brandenburg

Auf dem Rad durch Brandenburg

Besondere Touren durch die Mark

Radwege zum "Schleusengrafen" und was es noch zu erleben gibt


Reiseexperten