Blog
0
  • Herbstlicher Baumkronenpad,
        
    

        Foto: Baum und Zeit/Jürgen Weyrich Herbstlicher Baumkronenpad, Foto: Baum und Zeit/Jürgen Weyrich
    Spazieren in Brandenburg

    Bei einem Spaziergang Abstand gewinnen, das passt doch perfekt zur Weite Brandenburgs! Das Land ist für die kurze spontane Auszeit zu Fuß wie gemacht.

    Bei einem Spaziergang Abstand gewinnen, das passt doch perfekt zur Weite Brandenburgs! Das Land ist für die kurze spontane Auszeit zu Fuß wie gemacht.
  • Spazieren in Brandenburg

Spazieren gehen in Brandenburg Einfach losgehen und loslassen

"Bummeln", "flanieren", "promenieren" oder schlicht "um die Häuser ziehen", spazieren gehen hat viele Namen. Das Beste daran: es ist so einfach und wirkungsvoll zugleich – um abzuschalten und sich dabei an frischer Luft zu bewegen. Die berühmten 10.000 Schritte am Tag, mal mehr, mal weniger. Und auf jeder Runde warten neue Entdeckungen.

In Brandenburg gibt es 1.001 Gelegenheit, spazieren zu gehen: Um Seen, durch Parks und Gärten, durch verträumte Dörfer und idyllische Städte, querfeldein über die Hügel oder mitten im Naturparadies. Spontan und ungeplant. Nur ein paar Tipps beherzigen, schon steht dem lässigen Vergnügen nichts mehr im Wege.

Ein Spaziergang ist die entspannteste Art sich zu bewegen.

1. Stadtspaziergänge: Top-Tipps für Entdecker
2. Marikes Podcasts zum "Nach-Gehen"
3. Naturspaziergänge: Prädikat "Unbedingt lohnenswert!"
4. Gut beraten auf den Weg

weiterlesen einklappen
  • Schlosspark Sanssouci, Foto: TMB Fotoarchiv/Antje Tischer
  • Altmarkt und Marktbrunnen in Cottbus, Foto: TMB Fotoarchiv/Stephanie Panne
  • Winterspaziergang Ruinenberg, Foto: TMB Fotoarchiv/Antje Tischer
  • Besucher vor der alten Feldsteinkirche in Menz, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

1. Stadtspaziergänge: Top-Tipps für Entdecker

Mal ohne Plan durch die Stadt streifen und auf Spaziergängen hinter die Fassaden blicken. Auf Schritt und Tritt lässt sich viel Spannendes entdecken. Ob die Fontanestadt Neuruppin, Rundfunkgeschichte in Königs Wusterhausen, Kunst am Fluss in Potsdam, Historisches in Jüterbog oder pittoreske Traumgehäuse im mondänen Bad Saarow, Brandenburgs Städte bieten sehenswerte Kulissen für Stadtentdecker zu Fuß.

weiterlesen einklappen

2. Marikes Podcasts zum "Nach-Gehen"

"Nah ist`s auch schön", meint Marike vom Blog Reisefrequenzen. Dem stimmen wir unbedingt zu. Für uns hat sie ein paar ihrer liebsten Spazierrunden als Podcasts aufgenommen. Sie führen nach Brandenburg an der Havel, ins Musemsdorf Baruther Glashütte, ins Storchendorf Rühstädt und zur Heilandskirche Sacrow am Potsdamer Jungfernsee.

Viel Spaß beim Reinhören und Ausprobieren der Touren!

weiterlesen einklappen

Unser Herbsttipp: der Baumkronenpfad

  • Herbstlicher Baumkronenpad Herbstlicher Baumkronenpad, Foto: Baum und Zeit/Jürgen Weyrich

Ein Spaziergang mit Aussicht...

Vor über 100 Jahren entstanden die bekannten Beelitzer Heilstätten. Der Baumkronenpfad ermöglicht einen besonderen Zugang über den einzigartigen Dachwald sowie Führungen durch den Wald-Park und die erhaltenen Häuser. Unbedingt empfehlenswert! 

weiterlesen einklappen

3. Naturspaziergänge: Prädikat "Unbedingt lohnenswert!"

Unsere Naturstreifzüge machen Brandenburg-Fans zu leidenschaftlichen Spaziergängern. Inspirativ, entschleunigend mit 5 bis 6 Kilometern. Naturwunder "gratis im Vorbeigehen" gibt es auf jeder Runde: Baumriesen in der Uckermark, Vogelzug im Westhavelland, Heideblüte in der Lausitz und das Weltnaturerbe Grumsiner Forst.


Garten im Park Babelsberg
Garten im Park Babelsberg, Foto: TMB Fotoarchiv/Antje Tischer

Flanieren in Parks & Gärten

Die Meister der Landschaftsarchitektur von Lenné bis Pückler haben Brandenburg wahre Schätze hinterlassen, die zum entspannten Flanieren einladen. Alle Sinne öffnen sich, Jahreszeiten und Lichtstimmungen werden intensiv spürbar.

weiterlesen einklappen
Wandern am Kloster
Wandern am Kloster, Foto: Amt Biesenthal Barnim/Frank Günther

Unterwegs mit dem Vierbeiner

Auch der geliebte Vierbeiner braucht täglich Auslauf. Brandenburg mit seinen abwechslungsreichen Routen bietet dafür ein ideales Terrain. So macht jede Spazierrunde mehr aus "Gassi gehen" und erfreut Mensch und Tier. 

weiterlesen einklappen

4. Gut beraten auf den Weg...

Gemeinsam mit Marike von Reisefrequenzen haben wir Tipps für unterwegs! Klar, eine "Runde zu Fuß" ist keine Wanderung aber wenn der Weg mal abseits der gewohnten Pfade liegt, hilft der eine oder andere Hinweis bestimmt. 

1. Etwas Proviant und ein paar Getränke einpacken, falls die Tour etwas weiter weg ist - für die kleine Pause unterwegs, um unabhängig zu sein oder sich vor der Rückfahrt noch etwas zu stärken.

2. Etwas Kleingeld für die Kasse des Vertrauens dabei haben: Marmelade, Obst, Eier etc. können oft in kleinen Dörfern erworben werden.

3. Und das Smartphone? Jein, höchstens für ein paar Schnappschüsse - besser eine Kamera einstecken und mit wachem Blick losziehen.

4. Der Witterung angepasste Kleidung/Regenschirm, falls das Wetter mal launisch reagiert.

5. Im Sommer Badesachen mitnehmen - wenn die Runde um den See führt.

6. Und last but not least: Neugierig bleiben, ein offenes Ohr haben, Mut zum Austausch - der Brandenburger gilt zwar als kantig und wortkarg, ist aber ansprechbar und um einen Tipp nicht verlegen.

weiterlesen einklappen

Unser WeShare Angebot für deinen Ausflug

Plane deine Anreise mit dem E-Auto

Raus in den goldenen Herbst! Mit dem Voucher „Brandenburg10“ bekommen Neukunden 10 Euro Rabatt auf die erste Fahrt mit WeShare. Und es wird noch besser: Du erlebst deinen Brandenburg-Moment und bekommst 9 Euro Fahrtguthaben bei jedem Ausflug geschenkt. Details gibt’s bei WeShare. Los geht’s!

weiterlesen einklappen

  • Unterwegs mit dem WeShare E-Gollf Unterwegs mit dem WeShare E-Gollf, Foto: TMB-Fotoarchiv/Julia Rachmann

Warum den Spaziergang nicht mit einem Ausflug verbinden?

Jede Jahreszeit strahlt ihren ganz eigenen Reiz aus und lässt Brandenburg in neuem Licht erscheinen. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Mit unseren Ausflugstipps erlebt man das gesamte Jahr außergewöhnliche Momente. 

weiterlesen einklappen
(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.