Spreewald - faszinierendes Wasserlabyrinth in Brandenburg - reiseland-brandenburg.de
0
  • Paddeln im Spreewald,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Peter Becker Paddeln im Spreewald, Foto: TMB-Fotoarchiv/Peter Becker

    Urwald für Paddler

    Ein weitverzweigtes Labyrinth aus Wassergräben machen den Spreewald so einzigartig. Auf den Fließen finden insbesondere Paddler ein perfektes Revier zum Wasserwandern.

    Ein weitverzweigtes Labyrinth aus Wassergräben machen den Spreewald so einzigartig. Auf den Fließen finden insbesondere Paddler ein perfektes Revier zum Wasserwandern.
    Ort: Burg (Spreewald)

Auf Kanutour durch den Spreewald Faszinierendes Wasserlabyrinth

Ob sich hier wirklich mal ein riesiger Ochse so sehr erschrocken hat, dass er wild umherrannte und mit dem Karren jede Menge Gräben in den Boden pflügte? Das ist sicher nur eine Legende und doch verbildlicht sie die Besonderheit des Spreewalds sehr gut. Immerhin durchziehen tatsächlich unzählige kleine und größere Wasserarme dieses Gebiet im Südosten Brandenburgs. Diese Landschaft ist sogar so einmalig, dass sie als Biosphärenreservat seit Jahrzehnten unter Schutz der UNESCO steht – außerdem ist sie ein ideales Terrain zum Kanufahren.

Kanuvermietung im Spreewald, Foto: TMB-Fotoarchiv/Peter Becker

Sobald die Boote auf dem Wasser liegen, paddeln wir daher gleich los. Start ist in Lübbenau, wo wir gemächlich an den Wiesen und kleinen Häuschen mit ihren Reet gedeckten Dächern vorbei treiben. Es dauert jedoch nicht lange, schon lassen wir den Ort hinter uns und sind mitten im dschungelartigen Grün. Das Schilf wiegt sich sanft im Wind und am Ufer sprießen Farne in die Höhe. Immer wieder funkeln einzelne Sonnenstrahlen durch das dichte Blättermeer der Erlen und Eichen und sorgen für ein fast märchenhaftes Licht. Entstanden sind diese Wasserarme, als nach der Eiszeit die Gletscher schmolzen und Gräben hinterließen – nun können Anfänger und Kanuprofis bei nur sehr geringer Strömung Hunderte Kilometer davon erpaddeln.

Die Auswahl an Touren und Strecken ist groß: Wer mag, fährt mit dem Kanu auf einen Mehrtagestrip rund um Cottbus, Lübben, Lübbenau, Burg und Schlepzig; bei einer organisierten Tour ist sogar der Gepäcktransport geregelt. Wer hingegen lieber jeden Abend in dieselbe Unterkunft zurückkehrt, kann morgens sternartig zu immer neuen Ausflügen aufbrechen.

In diesem faszinierenden Wasserlabyrinth gibt es entlang der idyllischen Fließe und Kanäle stets Neues zu entdecken. Libellen schwirren umher, irgendwo hören wir einen Frosch, auf einer Wiese grasen ein paar Schafe. Wer viel Glück hat, bekommt vielleicht sogar Fischotter, Seeadler oder einen Eisvogel zu Gesicht. Zwischendurch haben Spreewälder am Ufer kleine Stände aufgebaut, an denen sie die berühmten Gurken verkaufen: Gurken to Go sind ein prima Snack für unterwegs. Und wenn wir eine längere Rast einlegen wollen, steuern wir einen der vielen gemütlichen Gasthöfe an. Bei einem kühlen Getränk und deftigen Essen beobachten wir die anderen Paddler und sammeln Energie für die nächste Etappe.

Die Tore zum Spreewald

Unsere Touren-Empfehlungen mit dem Kanu


Angebote für Ihre Ausflugsplanung

Kanutour Burg Spreewald
Kanutour Burg Spreewald, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn

Wassersportanbieter

Hotel Strandhaus Boutique und Spa Lübben, Foto: Strandhaus Lübben/Scholvien
Hotel Strandhaus Boutique und Spa Lübben, Foto: Strandhaus Lübben/Scholvien

Übernachten am Wasser

Abendidylle im Spreewalddorf Lehde
Abendidylle im Spreewalddorf Lehde, Foto: TMB-Fotoarchiv/Frank Liebke

Essen & Trinken mit Wasserblick

Schloss Lübben
Schloss Lübben, Foto: TMB-Fotoarchiv/Peter Becker

Landgang-Erlebnisse

Diese Seite mit Freunden teilen: