Blog
0
  • Stadthafen Senftenberg,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Stadthafen Senftenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    Lausitzer Seenland

    Möchten Sie eine Tour im Wasserrevier Lausitzer Seenland planen? Wir geben Ihnen Tipps für Touren mit dem Segelboot, Hausboot & Co. und zeigen Ihnen Highlights für den Landgang.

    Möchten Sie eine Tour im Wasserrevier Lausitzer Seenland planen? Wir geben Ihnen Tipps für Touren mit dem Segelboot, Hausboot & Co. und zeigen Ihnen Highlights für den Landgang.
    Ort: Senftenberg
  • Lausitzer Seenland
Online-Buchung


Lausitzer Seenland Vom schwarzen Gold zur blauen Oase

Aus ehemaligen Tagebauflächen entsteht das Lausitzer Seenland. Mit seinen rund 14.000 Hektar Wasserfläche wird es nach Vollendung Europas größte künstliche Gewässerlandschaft und Deutschlands viertgrößtes Seengebiet sein.

Das Herz dieses neuen Reviers bilden zehn schiffbare Seen zwischen dem brandenburgischen Großräschen und dem sächsischen Hoyerswerda, die nach und nach geflutet und durch Kanäle miteinander verbunden werden. 

Das Tor zum Lausitzer Seenland bildet die Schloss- und Seestadt Senftenberg am Nordufer des Senftenbergers Sees, der bereits Anfang der siebziger Jahre geflutet wurde und heute einer der beliebtesten und größten Seen in Brandenburg ist. Schon heute lockt Senftenberg Wassersportler mit einer modernen wassertouristischen Infrastruktur, die nichts vermissen lässt.

1. Tipps für Wasserwanderer
2. Wassersportmöglichkeiten
3. Highlights für den Landgang 

weiterlesen einklappen
  • Schwimmende Ferienwohnung Lausitzer Seenland, Foto: TMB/Lausitzer Seenland Resort
  • Motorboot auf dem Senftenberger See, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke
  • IBA-Terrassen in Großräschen, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Familientour Senftenberger See, Foto: TMB-Fotoarchiv/Sophie Lüttich

1. Tipps für Wasserwanderer

Lage und Erreichbarkeit

Das Lausitzer Seenland liegt im Süden Brandenburgs und erstreckt sich in südlicher Richtung bis weit hinein nach Sachsen. Der Seenverbund ist nicht an das überregionale Wasserwegenetz angeschlossen.

Gewässerprofil

Der Senftenberger See ist seit 2007 schiffbares Landesgewässer. Auf dem Geierswalder und Partwitzer See gelten noch Sonderregelungen für den Bootsverkehr. Als erste Kanalverbindung ist vor einigen Jahren der Koschener Kanal zwischen dem Senftenberger See und Geierswalder See in Betrieb gegangen. Weitere Kanäle entstehen bzw. sind in Planung.

Die einzelnen Seen werden über kurze Kanäle verbunden sein, so dass vom nördlichsten See, dem Ilsesee bei Großräschen, bis zum Spreetaler See im Süden eine Strecke von 30 Kilometern zurückgelegt werden kann. Hinzu kommen Abzweigmöglichkeiten zum Senftenberger See und Geierswalder See. Derzeit gilt auf dem Senftenberger See die Landschifffahrtsverordnung Brandenburgs.

Auf den anderen nutzbaren Seen gelten Sonderregelungen. Auf den Seen gilt die bundesweit gültige Führerscheinpflicht für Boote mit einer Motorenleistung ab 15 PS. Nach Fertigstellung aller 14 schiffbaren Kanäle zwischen den Seen wird es im Lausitzer Seenland zwei Schleusen geben: vom Senftenberger See zum Geierswalder See und Partwitzer See zum Neuwieser See.

weiterlesen einklappen

2. Wassersportmöglichkeiten

Unterwegs mit dem Segelboot

Im Mittelpunkt des Wassersports im Lausitzer Seenland steht das Segeln und Surfen. Am Senftenberger See prägen Segelboote und Surfer schon seit mehr als 40 Jahren das Bild. Auch am Geierswalder See hat das Segeln seit einigen Jahren Einzug gehalten. So haben auf dem See schon mehrere Deutsche Meisterschaften stattgefunden.

weiterlesen einklappen

Unterwegs mit dem Motor- und Hausboot oder Floß

Mit dem Hafencamp Senftenberger See gibt es bereits eine wassertouristisch voll nutzbare Wassersportanlage mit Wasser- und Landliegeplätzen und Servicemerkmalen wie Strom- und Wasserversorgung. Architektonisch preisgekrönt ist der Stadthafen Senftenberg mit 120 Liegeplätzen.

Das Wasserwandern mit motorisierten Booten wird sich mit Vollendung der schiffbaren Verbindung im Lausitzer Seenland künftig ebenfalls entwickeln. Die Tourenmöglichkeiten entstehen mit der Inbetriebnahme der Verbindungskanäle und Marinas wie zum Beispiel in Großräschen, am Geierswalder oder am Partwitzer See. Schon heute können am Senftenberger See und Geierswalder See Boote ausgeliehen werden: Segelboote, Kanus sowie auch Flöße, auf denen übernachtet werden kann.

weiterlesen einklappen

Baden

Der Senftenberger See ist einer der klarsten Seen Brandenburgs und seit Jahren ein beliebter Badesee bei Urlaubsgästen und Tagesbesuchern mit kilometerlangen schönen Sandstränden in Großkoschen, Buchwalde und Niemsch. 

Am Senftenberger See und am Geierswalder See gibt es auch Surfstationen mit Schulungs- und Verleihangeboten.

weiterlesen einklappen
Badestelle am Senftenberger See Badestelle am Senftenberger See, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

3. Highlights für den Landgang

Schloss und Festung Senftenberg Schloss und Festung Senftenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

"Sachsens Festung in Brandenburg" ist komplett von einem Erdwall umgeben. Das Museum präsentiert einen begehbaren Bergbaustollen.  

weiterlesen einklappen
Blick auf das Kaufhaus der Gartenstadt Marga Blick auf das Kaufhaus der Gartenstadt Marga, Foto: TMB-Fotoarchiv/Claus-Dieter Steyer

Die Gartenstadt Marga, eine Werkssiedlung des frühen 20. Jahrhunderts, ist eine der ältesten ihrer Art - nicht nur für Architekturfans. 

weiterlesen einklappen
Großräschen Großräschen, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Vom schwarzen Gold zur blauen Oase: Das Besucherzentrum IBA-Terrassen zeigt eindrucksvoll den Wandel der Landschaft zum Seenparadies.

weiterlesen einklappen
Fälschermuseum in Großräschen Fälschermuseum in Großräschen, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Am Großräschener See lächelt die "Mona Lisa". Auch viele andere berühmte Gemälde sind als Reproduktionen hier zu sehen.

weiterlesen einklappen

Tipps für Ihre Tourenplanung


Stadthafen Senftenberg

Der Stadthafen Senftenberg, der durch seine moderne großzügige Architektur und seine attraktiven Angebote begeistert, ist der ideale Ausgangspunkt für Bootsfahrten durch das Lausitzer Seenland. Der Stadthafen Senftenberg, der durch seine moderne großzügige Architektur und seine attraktiven Angebote begeistert, ist der ideale Ausgangspunkt für Bootsfahrten durch das Lausitzer Seenland. Der Stadthafen Senftenberg, der durch seine moderne großzügige Architektur und seine attraktiven...
Mehr erfahren!

Wetter Heute, 29. 3.

0 8
Nieselregen möglich am Nachmittag und Abend.

  • Montag
    -4 6
  • Dienstag
    -2 7

Wetter Heute, 30. 3.

-4 6
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Dienstag
    -2 7
  • Mittwoch
    -3 10

Prospekte

Wetter Heute, 29. 3.

0 8
Nieselregen möglich am Nachmittag und Abend.

  • Montag
    -4 6
  • Dienstag
    -2 7

Wetter Heute, 30. 3.

-4 6
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Dienstag
    -2 7
  • Mittwoch
    -3 10

Prospekte

Lust auf eine Verlängerung? Entdecken Sie auch die Nachbarreviere!

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.