Blog
0

Wüstung Groß Glien

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Unweit des Dorfes Klein Glien befand sich einst Groß Glien (was die Frage beantwortet, warum Glien denn Klein Glien heißt ...). Dank des Kunstwerks "Weltentür im Hohen Fläming + Urkirche Wald - eine Meditation" von Sebastian David wird heute auf das versunkene Dorf aufmerksam gemacht und die Erinnerung wachgehalten.
aufklappeneinklappen
Als Schäferei und Vorwerk für Ackerbau und Viehzucht errichtet, hat die Einwohnerzahl 1858 mit 42 Bewohnern ihren Höhepunkt erreicht. 1931 wurde das Vorwerk abgerissen. Heute erinnern große Feldsteinhaufen und Fundamentreste an die früheren Wohn- und Wirtschaftsgebäude. In der Kirchenruine lädt das Kunstwerk "Urkirche Wald" zur Meditation ein. Ein magischer Ort - es finden Lesungen, Konzerte oder Theaterproben hier statt.

Auf der Wiese, wo einst Groß Glien lag, gibt es heute einen Rastplatz mit einer Infostele, die über das Leben und den Untergang der Ortschaft Groß Glien berichtet. Der Europäische Fernwanderweg E11, der Kunstwanderweg und der Naturpark-Rundwanderweg 73 führen an Groß Glien vorbei.
aufklappeneinklappen
Unweit des Dorfes Klein Glien befand sich einst Groß Glien (was die Frage beantwortet, warum Glien denn Klein Glien heißt ...). Dank des Kunstwerks "Weltentür im Hohen Fläming + Urkirche Wald - eine Meditation" von Sebastian David wird heute auf das versunkene Dorf aufmerksam gemacht und die Erinnerung wachgehalten.
aufklappeneinklappen
Als Schäferei und Vorwerk für Ackerbau und Viehzucht errichtet, hat die Einwohnerzahl 1858 mit 42 Bewohnern ihren Höhepunkt erreicht. 1931 wurde das Vorwerk abgerissen. Heute erinnern große Feldsteinhaufen und Fundamentreste an die früheren Wohn- und Wirtschaftsgebäude. In der Kirchenruine lädt das Kunstwerk "Urkirche Wald" zur Meditation ein. Ein magischer Ort - es finden Lesungen, Konzerte oder Theaterproben hier statt.

Auf der Wiese, wo einst Groß Glien lag, gibt es heute einen Rastplatz mit einer Infostele, die über das Leben und den Untergang der Ortschaft Groß Glien berichtet. Der Europäische Fernwanderweg E11, der Kunstwanderweg und der Naturpark-Rundwanderweg 73 führen an Groß Glien vorbei.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

14806 Klein Glien

Wetter Heute, 4. 8.

13 22
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Mittwoch
    12 26
  • Donnerstag
    14 28

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 4. 8.

13 22
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Mittwoch
    12 26
  • Donnerstag
    14 28

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.