Burg Rabenstein, Foto: Burg Rabenstein

Online-Buchung



zur Kartenansicht
Dieser Anbieter liegt in der Region Fläming
Fremdenverkehrsverein "Niemegker-Land" e.V.
Zur Burg 49
14823 Rabenstein/Fläming OT Raben

Burg Rabenstein

Burgen
2 Bewertungen 3.0 von 5 (2)
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1
    Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
  • ab €
    Verfügbarkeit & Preis anzeigen

    p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
    Oberhalb des Ortes Raben erhebt sich auf dem "Steilen Hagen" die Burg Rabenstein. Sie wurde Mitte des 12. Jahrhunderts als Straßenwarte angelegt. Durch seine steile Lage am Hang und die starken Wehrbauten galt der Burg Rabenstein lange Zeit als uneinnehmbar. Im Keller der Burg konnten große Mengen an Vorräten gespeichert werden, nur einen Brunnen gab es auf dem Burggelände im Mittelalter nicht. Die zugänglichere, dem Bergrücken zugewandte Seite verteidigte der wuchtige Bergfried und das Torhaus. Der Turm, aus Granit erbaut, ist mit seinen rund 30 Metern Höhe der älteste Teil der Burg. Neben der Besteigung des Bergfrieds, von dem man einen wunderbaren Blick in den Hohen Fläming genießen kann, umfasst die Besichtigung der Burg den Besuch des Rittersaals, der Folterkammer, des Eisenkellers, des Brunnens, der Scheune mit Bohlensparrendach, der Rosemarie-Kapelle und des alten Backhaus von 1860.
    weiterleseneinklappen
    • Burg Rabenstein, Foto: Juliane Wittig
    • Die Greifvogelflugshow ist ein Erlebnis, Foto: Juliane Wittig
    Oberhalb des Ortes Raben erhebt sich auf dem "Steilen Hagen" die Burg Rabenstein. Sie wurde Mitte des 12. Jahrhunderts als Straßenwarte angelegt. Durch seine steile Lage am Hang und die starken Wehrbauten galt der Burg Rabenstein lange Zeit als uneinnehmbar. Im Keller der Burg konnten große Mengen an Vorräten gespeichert werden, nur einen Brunnen gab es auf dem Burggelände im Mittelalter nicht. Die zugänglichere, dem Bergrücken zugewandte Seite verteidigte der wuchtige Bergfried und das Torhaus. Der Turm, aus Granit erbaut, ist mit seinen rund 30 Metern Höhe der älteste Teil der Burg. Neben der Besteigung des Bergfrieds, von dem man einen wunderbaren Blick in den Hohen Fläming genießen kann, umfasst die Besichtigung der Burg den Besuch des Rittersaals, der Folterkammer, des Eisenkellers, des Brunnens, der Scheune mit Bohlensparrendach, der Rosemarie-Kapelle und des alten Backhaus von 1860.
    weiterleseneinklappen
    • Burg Rabenstein, Foto: Juliane Wittig
    • Die Greifvogelflugshow ist ein Erlebnis, Foto: Juliane Wittig

    Was Sie auch interessieren könnte...

    Anreiseplaner

    Zur Burg 49

    14823 Rabenstein/Fläming OT Raben

    Wetter Heute, 24. 7.

    13 23
    Regen in der Nacht.
    Regen in der Nacht.

    • Dienstag
      13 21
    • Mittwoch
      13 18

    Prospekte

    Ansprechpartner

    Tourismusverband Fläming e.V.

    Küstergasse 4
    14547 Beelitz

    Tel.: 033204-62870
    Fax: 033204-618761

    Veranstaltungen in der Nähezum Veranstaltungskalender

    Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

    Geben Sie Burg Rabenstein als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

    Ausflug jetzt planen!

    Wetter Heute, 24. 7.

    13 23
    Regen in der Nacht.
    Regen in der Nacht.
    • Dienstag
      13 21
    • Mittwoch
      13 18

    Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

    Reiseexperten