Blog

Telegrafenberg Potsdam

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Südöstlich von Potsdams Innenstadt erhebt sich über 94 Meter Höhe der Telegrafenberg. Namensgeber war ein optischer Telegraf. Der 1832 errichtete Flügeltelegraf - ein sechs Meter hoher Mast, der mittels Flügelpaaren Zeichenkombinationen weiterleitete - stand bis 1848 auf dem bewaldeten Hügel. Er war Bestandteil der Preußischen Staatstelegrammlinie, die der Übertragung militärischer Nachrichten von Berlin nach Koblenz diente.
aufklappeneinklappen
Heute befindet sich auf dem Berg der historisch gewachsene Wissenschaftspark „Albert Einstein“. Der Wissenschaftspark ist seit seiner Entstehung Ende des 19. Jahrhunderts ein Sitz von wissenschaftlichen Instituten von weltweitem Renommee. Heute gehören dazu: das GeoForschungsZentrum, das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, die Säkularstation Potsdam des Deutschen Wetterdienstes, die Forschungsstelle Potsdam des Alfred-Wegener-Instituts und das Astrophysikalische Institut Potsdam. Die heutige Bezeichnung Wissenschaftspark „Albert Einstein“ wurde um 1992 geprägt. Das Parkgelände mit seinen historischen Bauten ist denkmalgeschützt. Es gibt einen ausgeschilderten Rundweg durch den Park. Der Telegrafenberg ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen. Hier entlang führt unter anderem der Fernwanderweg E10.  
aufklappeneinklappen
Südöstlich von Potsdams Innenstadt erhebt sich über 94 Meter Höhe der Telegrafenberg. Namensgeber war ein optischer Telegraf. Der 1832 errichtete Flügeltelegraf - ein sechs Meter hoher Mast, der mittels Flügelpaaren Zeichenkombinationen weiterleitete - stand bis 1848 auf dem bewaldeten Hügel. Er war Bestandteil der Preußischen Staatstelegrammlinie, die der Übertragung militärischer Nachrichten von Berlin nach Koblenz diente.
aufklappeneinklappen
Heute befindet sich auf dem Berg der historisch gewachsene Wissenschaftspark „Albert Einstein“. Der Wissenschaftspark ist seit seiner Entstehung Ende des 19. Jahrhunderts ein Sitz von wissenschaftlichen Instituten von weltweitem Renommee. Heute gehören dazu: das GeoForschungsZentrum, das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, die Säkularstation Potsdam des Deutschen Wetterdienstes, die Forschungsstelle Potsdam des Alfred-Wegener-Instituts und das Astrophysikalische Institut Potsdam. Die heutige Bezeichnung Wissenschaftspark „Albert Einstein“ wurde um 1992 geprägt. Das Parkgelände mit seinen historischen Bauten ist denkmalgeschützt. Es gibt einen ausgeschilderten Rundweg durch den Park. Der Telegrafenberg ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen. Hier entlang führt unter anderem der Fernwanderweg E10.  
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Albert-Einstein-Straße

14473 Telegrafenberg Potsdam

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.