Blog

Feuerwehrmuseum

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Das Feuerwehrmuseum Finsterwalde ist eine museale Einrichtung der Stadt Finsterwalde im südbrandenburgischen Landkreis Elbe Elster. Die Ausstellung befindet sich in der Remise einer einstigen Fabrikantenvilla. Die sogenannte Haberland’sche Villa in der Geschwister-Scholl-Straße gehört zu einer aus dem 19. Jahrhundert stammenden Gebäudegruppe und ist in der Denkmalliste des Landes Brandenburg verzeichnet. Das Museum verteilt sich auf etwa 350 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Das Feuerwehrmuseum befasst sich mit der Geschichte des Feuerlöschwesens in der Stadt Finsterwalde sowie des Umlandes von der Gründung im Juni 1872 bis heute, es gibt Einblick in die Entwicklung der Löschtechnik und -geräte sowie der Löschverfahren der Feuerwehren im Laufe der Jahrhunderte und verfügt über Technik, Geräte sowie Ausrüstungsgegenstände und Bekleidung der Feuerwehren. Im Feuerwehrmuseum seht ihr:  wasserführende Armaturen, Funk- und Alarmierungstechnik verschiedener Zeiten, unterschiedliche Atemschutzgeräte und Kleingeräte zur Brandbekämpfung, tragbare Leitern verschiedener Arten, Wasserfass zweirädrig fahrbar, Handdruckspritzen – 2-und 4-rädrig in unterschiedlichen Bauarten und Jahren, Steiger- und Angriffswagen, Tragkraftspritzen und Anhänger in verschiedenen Baumustern und Jahren. 
aufklappeneinklappen
Das Feuerwehrmuseum Finsterwalde ist eine museale Einrichtung der Stadt Finsterwalde im südbrandenburgischen Landkreis Elbe Elster. Die Ausstellung befindet sich in der Remise einer einstigen Fabrikantenvilla. Die sogenannte Haberland’sche Villa in der Geschwister-Scholl-Straße gehört zu einer aus dem 19. Jahrhundert stammenden Gebäudegruppe und ist in der Denkmalliste des Landes Brandenburg verzeichnet. Das Museum verteilt sich auf etwa 350 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Das Feuerwehrmuseum befasst sich mit der Geschichte des Feuerlöschwesens in der Stadt Finsterwalde sowie des Umlandes von der Gründung im Juni 1872 bis heute, es gibt Einblick in die Entwicklung der Löschtechnik und -geräte sowie der Löschverfahren der Feuerwehren im Laufe der Jahrhunderte und verfügt über Technik, Geräte sowie Ausrüstungsgegenstände und Bekleidung der Feuerwehren. Im Feuerwehrmuseum seht ihr:  wasserführende Armaturen, Funk- und Alarmierungstechnik verschiedener Zeiten, unterschiedliche Atemschutzgeräte und Kleingeräte zur Brandbekämpfung, tragbare Leitern verschiedener Arten, Wasserfass zweirädrig fahrbar, Handdruckspritzen – 2-und 4-rädrig in unterschiedlichen Bauarten und Jahren, Steiger- und Angriffswagen, Tragkraftspritzen und Anhänger in verschiedenen Baumustern und Jahren. 
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Geschwister-Scholl-Straße 2

03238 Finsterwalde

Wetter Heute, 24. 6.

17 24
Klarer Himmel

  • Dienstag
    14 28
  • Mittwoch
    16 32

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.

Schlossplatz 1
03253 Doberlug-Kirchhain

Tel.: 035322-6888516
Fax: 035322-6888518

Wetter Heute, 24. 6.

17 24
Klarer Himmel

  • Dienstag
    14 28
  • Mittwoch
    16 32

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.