0
  • Mecklenburgische Seenplatte, Foto: Christin Drühl Mecklenburgische Seenplatte, Foto: Christin Drühl

    Mecklenburgische Seenplatte - Land der 1000 Seen

    Mit 600 Kilometern vernetzter Seen und Flüsse ist die Mecklenburgische Seenplatte das größte Wassersportrevier Mitteleuropas.

    Mit 600 Kilometern vernetzter Seen und Flüsse ist die Mecklenburgische Seenplatte das größte Wassersportrevier Mitteleuropas.

Ausflüge in die Mecklenburgische Seenplatte

Die Mecklenburgische Seenplatte ist mit einmaligen Naturschätzen gesegnet: Müritz-Nationalpark, UNESCO-Weltnaturerbe "Alte Buchenwälder" und sechs herausragende Naturparke. Ein Netz von 600 Kilometer langen Flüssen und Kanälen verbinden die Seen und bilden so das größte Wassersportrevier Mitteleuropas. Bereits nach einer Stunde mit der Bahn ist das Land der 1000 Seen von Berlin aus erreicht. Entdecken Sie die Vielfalt in den Teilregionen Müritz "plus", Mecklenburgische Schweiz und Mecklenburgische Kleinseenplatte.

weiterlesen einklappen
  • Schlosshafen Klink, Foto: Christin Drühl Schlosshafen Klink, Foto: Christin Drühl
  • Mit dem Kanu unterwegs in der Kleinseenplatte, Foto: Roman Vitt Mit dem Kanu unterwegs in der Kleinseenplatte, Foto: Roman Vitt
  • Mit dem Ranger im Müritz-Nationalpark, Foto: Roman Vitt Mit dem Ranger im Müritz-Nationalpark, Foto: Roman Vitt
  • Mit dem Wanderführer auf dem Rötelberg, Foto: Roman Vitt Mit dem Wanderführer auf dem Rötelberg, Foto: Roman Vitt

Müritz "plus" – die vier Großen Seen, alte Städte und neue Häfen

Die Müritz ist der größte See innerhalb Deutschlands. Aber auch Kölpinsee, Fleesensee und Plauer See gehören zu den blauen Riesen. Zusammen bilden sie die Müritz "plus"-Region im Land der 1000 Seen. Am besten verbunden sind sie beim Hafen-Hopping auf den Linien der Ausflugsdampfer: von Plau nach Malchow und Waren (Müritz), weiter nach Röbel/Müritz oder Rechlin. In den neuen Häfen sind die Altstädte stets gut zu Fuß erreichbar – die Hafenpromenaden sind von Restaurants und Cafés gesäumt. Maritimes Flair und mecklenburgischer Charme der Fachwerkstädte machen hier die typische Melange aus.

Mecklenburgische Schweiz – der Wander-Geheimtipp

Im Norden der Mecklenburgischen Seenplatte haben Eiszeit und 800 Jahre Landesgeschichte eine Kultur- und Wanderlandschaft ersten Ranges hinterlassen: die Mecklenburgische Schweiz. Sie ist besonders hügelig zwischen Waren (Müritz) und Teterow sowie an den Westufern des Kummerower und Malchiner Sees. Am Rande der zahlreichen gut ausgeschilderten Rad- und Wanderwege laden Schlösser und Herrenhäuser zum kulturellen Genuss ein. In vielen kann man sich ausgezeichnet betten und bewirten lassen. Die ländliche Abgeschiedenheit und die unberührten Moor- und Wasserflächen haben die Gegend zu einem Mekka für Vogelkundler werden lassen.

Mecklenburgische Kleinseenplatte - UNESCO-Blattgold im Müritz-Nationalpark

Der Müritz-Nationalpark ist mit 322 km² der größte auf dem deutschen Festland. Die Mecklenburgische Kleinseenplatte ist das größte und schönste Kanurevier Deutschlands. Legendär sind Touren auf der "Schwanhavel" bei Wesenberg und der "Alten Fahrt" bei Mirow. Dorthin verkehrt die Kleinseenbahn ab Neustrelitz alle zwei Stunden; ebenso fahren Busse der MVVG zum Naturpark Feldberger Seenlandschaft. Auf dem Weg nach Feldberg liegt das UNESCO-Weltnaturerbe "Alte Buchenwälder" in Serrahn. Im Herbst erleben Sie hier den farbenreichen "Indian Summer" besonders intensiv. Die Blattgold-Wanderungen der Nationalpark-Ranger sind besonders gefragt.

weiterlesen einklappen

Tipps für Ihren Ausflug

Hausbooturlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte, Foto: Kuhnle-Tours/Harald Mertes
Hausbooturlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte, Foto: Kuhnle-Tours/Harald Mertes

Hausboote - Urlaub auf dem Wasser

Im Land der 1000 Seen darf jeder Kapitän sein. Wer ein Hausboot mietet, braucht keinen Führerschein.

weiterlesen einklappen
Schlosshotel Fleesensee, Foto: Land Fleesensee Service GmbH/Christopher Tiess
Schlosshotel Fleesensee, Foto: Land Fleesensee Service GmbH/Christopher Tiess

Märchenhafte Schlösser am See

An den großen und kleinen Seen der Mecklenburgischen Seenplatte warten viele Schlösser mitten in der Natur.

weiterlesen einklappen

Aktivangebote und Urlaubsempfehlungen

Im Kanu und Kajak von See zu See

  • Mit dem Kanu durch die Mecklenburgische Seenplatte, Foto: Roman Vitt Mit dem Kanu durch die Mecklenburgische Seenplatte, Foto: Roman Vitt

Paddeln Sie auf einer 6-tägigen Wasserwanderung von Hotel zu Hotel in der Mecklenburgischen Seenplatte und genießen Sie die einzigartige Naturlandschaft. Auf Ihrer Tour durch die Seenlandschaften wohnen Sie in komfortablen Hotels, direkt am Wasser. Sie reisen entspannt, in kippstabilen Canadiern oder wendigen Wanderkajaks - auf immer neuen Wegen, denn das "Sehen und Erleben" steht im Vordergrund Ihrer Wasserreise.

weiterlesen einklappen

Auszeit bei den Müritz-Nationalpark-Partnern

  • Adler im Müritz-Nationalpark, Foto: Roman Vitt Adler im Müritz-Nationalpark, Foto: Roman Vitt

Der Müritz-Nationalpark ist eine der reizvollsten Naturlandschaften im Nordosten Deutschlands. Hier liegen über 100 Seen, die größer sind als 1 Hektar. Außerdem gehört ein 500 Meter breiter Streifen der Müritz zum Nationalpark. Sie wollen hier Urlaub machen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun? Seit 2005 machen die Müritz-Nationalpark-Partner genau dies möglich.

weiterlesen einklappen
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

"Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden."

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg