Blog

Wo soll ich landen...

Theater / Tanz / Kabarett
Theater / Tanz / Kabarett
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Rockpoet, Baggerfahrer und Stimme des Ostens. Gerhard Gundermann war als Musiker und Mensch eine Persönlichkeit mit Ecken und Kanten. Geboren 1955 in Weimar, zog er in jungen Jahren zusammen mit seiner Mutter nach Hoyerswerda. In der Schulzeit hatte Gundermann den Ruf eines Außenseiters. Mit 15 Jahren begann er, Gitarre zu spielen und fand eine Ausdrucksmöglichkeit in der Musik. Nach dem Abitur schlug er die Laufbahn zum Politoffizier ein. Bei einem Besuch des DDR-Verteidigungsministers weigerte er sich „Unser General“ anzustimmen, woraufhin er aus „Mangel an Verwendungsfähigkeit“ entlassen wurde. Anschließend machte er eine Ausbildung zum Facharbeiter für Tagebaugroßgeräte und arbeitete ab 1978 als Baggerfahrer. Ab Mitte der 1980er Jahre trat er als Liedermacher auf und gewann mit seinen Texten schnell die Aufmerksamkeit von Publikum und Presse. Als musikalisches Trio widmen Matthias Manz, Jan Schönberg und Mirko Warnatz dem außergewöhnlichen Künstler einen Liederabend.
aufklappeneinklappen
  • Inszinierungsfoto, Foto: Steffen Rasche
  • Inszinierungsfoto, Foto: Steffen Rasche

Rockpoet, Baggerfahrer und Stimme des Ostens. Gerhard Gundermann war als Musiker und Mensch eine Persönlichkeit mit Ecken und Kanten. Geboren 1955 in Weimar, zog er in jungen Jahren zusammen mit seiner Mutter nach Hoyerswerda. In der Schulzeit hatte Gundermann den Ruf eines Außenseiters. Mit 15 Jahren begann er, Gitarre zu spielen und fand eine Ausdrucksmöglichkeit in der Musik. Nach dem Abitur schlug er die Laufbahn zum Politoffizier ein. Bei einem Besuch des DDR-Verteidigungsministers weigerte er sich „Unser General“ anzustimmen, woraufhin er aus „Mangel an Verwendungsfähigkeit“ entlassen wurde. Anschließend machte er eine Ausbildung zum Facharbeiter für Tagebaugroßgeräte und arbeitete ab 1978 als Baggerfahrer. Ab Mitte der 1980er Jahre trat er als Liedermacher auf und gewann mit seinen Texten schnell die Aufmerksamkeit von Publikum und Presse. Als musikalisches Trio widmen Matthias Manz, Jan Schönberg und Mirko Warnatz dem außergewöhnlichen Künstler einen Liederabend.
aufklappeneinklappen
  • Inszinierungsfoto, Foto: Steffen Rasche
  • Inszinierungsfoto, Foto: Steffen Rasche

Weitere Informationen:

Anreiseplaner

Theaterpassage 1

01968 Senftenberg

Wetter Heute, 14. 4.

9 16
Bedeckt

  • Montag
    6 14
  • Dienstag
    4 9

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 14. 4.

9 16
Bedeckt

  • Montag
    6 14
  • Dienstag
    4 9

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.