Blog

Sportpark Luftschiffhafen

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
1911 erwarb Luftschiffpionier Ferdinand Graf von Zeppelin das Gelände an der Havel und ließ einen großen Luftschiffhafen errichten. Es entstand die weltgrößte Luftschiffhalle, die zwei Zeppeline von je über 150m Länge beherbergen konnte. Mit dem Versailler Vertrag von 1919 galt jedoch das Verbot jeglicher Luftschifffahrteinrichtungen. Und so wurde die große Luftschiffhalle abgerissen. Doch sind insbesondere das historische Eingangstor ebenso wie die ehemaligen dazugehörigen Werkstattgebäude mit ihren Sheddächern als Zeugnisse dieser Zeit erhalten.
aufklappeneinklappen
  • Historisches Eingangsportal Luftschiffhafen, Foto: Sophie Soike, Lizenz: PMSG
  • Stadio Luftschiffhafen, Foto: Sophie Soike, Lizenz: PMSG
  • Wassersport Luftschiffhafen, Foto: Sophie Soike, Lizenz: PMSG
Heute ist hier einer der attraktivsten Sportparks Deutschland ansässig. Die Sportpark Luftschiffhafen GmbH bietet dem Schul-, Leistungs- und nicht zuletzt dem Breitensport optimale Bedingungen. Der Park umfasst die MBS Arena, ein Stadion und ein Nebenstadion, eine Leichtathletikhalle, eine Schwimmhalle, ein Ruder- sowie Kanuzentrum, eine Gerätturnhalle und diverse Außenplätzen.

Als Olympiastützpunkt ist er Kaderschmiede für weltweit erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler. Ein Walk of Fame am Eingang des Parks erinnert an die Erfolge.

Der Sportpark ist öffentlich zugänglich, die Gebäude sind jedoch nur für die Athletinnen und Athleten geöffnet.
aufklappeneinklappen
1911 erwarb Luftschiffpionier Ferdinand Graf von Zeppelin das Gelände an der Havel und ließ einen großen Luftschiffhafen errichten. Es entstand die weltgrößte Luftschiffhalle, die zwei Zeppeline von je über 150m Länge beherbergen konnte. Mit dem Versailler Vertrag von 1919 galt jedoch das Verbot jeglicher Luftschifffahrteinrichtungen. Und so wurde die große Luftschiffhalle abgerissen. Doch sind insbesondere das historische Eingangstor ebenso wie die ehemaligen dazugehörigen Werkstattgebäude mit ihren Sheddächern als Zeugnisse dieser Zeit erhalten.
aufklappeneinklappen
  • Historisches Eingangsportal Luftschiffhafen, Foto: Sophie Soike, Lizenz: PMSG
  • Stadio Luftschiffhafen, Foto: Sophie Soike, Lizenz: PMSG
  • Wassersport Luftschiffhafen, Foto: Sophie Soike, Lizenz: PMSG
Heute ist hier einer der attraktivsten Sportparks Deutschland ansässig. Die Sportpark Luftschiffhafen GmbH bietet dem Schul-, Leistungs- und nicht zuletzt dem Breitensport optimale Bedingungen. Der Park umfasst die MBS Arena, ein Stadion und ein Nebenstadion, eine Leichtathletikhalle, eine Schwimmhalle, ein Ruder- sowie Kanuzentrum, eine Gerätturnhalle und diverse Außenplätzen.

Als Olympiastützpunkt ist er Kaderschmiede für weltweit erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler. Ein Walk of Fame am Eingang des Parks erinnert an die Erfolge.

Der Sportpark ist öffentlich zugänglich, die Gebäude sind jedoch nur für die Athletinnen und Athleten geöffnet.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Olympischer Weg 2

14471 Potsdam

Wetter Heute, 15. 4.

7 14
Leichter Regen

  • Dienstag
    4 10
  • Mittwoch
    2 11

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Wetter Heute, 15. 4.

7 14
Leichter Regen

  • Dienstag
    4 10
  • Mittwoch
    2 11

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.