Blog
0

Großes Kino im Neuen Garten in Potsdam

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Preußens Monarchen haben in Potsdam ihre Spuren hinterlassen. 17 Schlösser und schlossähnliche Gebäude bestimmen das Bild der Stadt, die in die waldreiche Seenlandschaft der Havel eingebettet sind. Berühmte Baumeister wie Georg von Knobelsdorff oder Karl-Friedrich Schinkel und große Landschaftsarchitekten wie Peter-Joseph Lenné und Fürst Hermann von Pückler-Muskau gestalteten im königlichen Auftrag diese beeindruckende Schlösser-und Parklandschaft Potsdams. Kein Wunder, dass diese Kulturlandschaft im Jahr 1990 mit dem Prädikat UNESCO-Welterbe geadelt wurde, wozu unter anderem auch der Neue Garten zählt.
aufklappeneinklappen
  • Marmorpalais im Potsdamer Neuen Garten, Foto: TMB-Fotoarchiv Steffen Lehmann
  • Blick über den Heiligen See zum Marmorpalais, Foto: TMB-Fotoarchiv Steffen Lehmann
  • Eine Szene aus dem Kinofilm „Kokowääh 2“ unter anderem mit Emma Schweiger (rechts), Foto: Barefoot Films
  • Filmszene aus „Kokowääh 2“, Regie Til Schweiger (rechts), Foto: Barefoot Films
  • Eine Szene mit dem Schauspieler Winfried Glatzeder aus dem DEFA-Klassiker „Die Legende von Paul und Paula“, Foto: Günter Linke / Filmmuseum Potsdam
  • Herbststimmung im Neuen Garten in Potsdam, Foto: TMB-Fotoarchiv Steffen Lehmann
  • Der Neue Garten in Potsdam mit dem Marmorpalais, Foto: TMB-Fotoarchiv Steffen Lehmann
In dieser zwischen dem Heiligem See und dem Jungfernsee gelegenen historischen Parkanlage unterhalb des Pfingstberges gibt es so einige architektonische Schmuckstücke zu bestaunen. Dazu zählen das Schloss Cecilienhof, das heute ein Museum ist und in dem 1945 die Potsdamer Konferenz stattgefunden hat. In diesem geschichtsträchtigen Gebäude ging es nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs um die Zukunft Deutschlands. Weitere Wahrzeichen des Neuen Gartens sind das Marmorpalais, die Orangerie und die Gotische Bibliothek.

Es gibt aber auch Orte im Neuen Garten, die wegen ihrer malerischen Lage einen Besuch wert sind. Dazu gehört die Meierei am Ufer des Jungfernsees. Das Gebäude entstand Ende des 18. Jahrhunderts und beherbergt heute eine Brauerei. 2013 schaffte es das beliebte Ausflugslokal ins Kino. So drehte Regisseur und Hauptdarsteller Til Schweiger zusammen mit seiner Tochter Emma Schweiger einige Szenen für den „Kokowääh 2“ in der Meierei im Neuen Garten. Der Film beschreibt das Leben einer Patchwork-Familie und die damit verbundene Zerreißprobe zwischen den einzelnen Familienteilen. Ein Jahr später kam Til Schweiger mit einem Filmteam wieder in den Neuen Garten, um dort Szenen für „Honig im Kopf“ zu drehen.

Nicht weit vom Neuen Garten entfernt liegt das Strandbad im Schlosspark Babelsberg. Dort wurde bereits 1972 Filmgeschichte geschrieben. Der Streifen „Die Legende von Paul und Paula“ mit Angelica Domröse und Winfried Glatzeder in den Hauptrollen ist im Laufe der Jahre zu einem DEFA-Kultfilm geworden. Zwar wurde das Werk überwiegend in Berlin gedreht, allerdings spielt eine Szene im Strandbad Babelsberg. Im Hintergrund ist die nahe gelegene Schiffbauergasse anno 1972 zu erkennen – heute grüßt die charakteristische Silhouette des Hans-Otto-Theaters von dort hinüber.

Kokowääh 2

  • Genre: Komödie
  • Beschreibung: Henry, seine Tochter Magda, seine Freundin Katharina und ihr neugeborener Sohn leben glücklich zusammen, aber alles beginnt sich zu ändern, als Katherina sich entscheidet, für eine Weile getrennt zu leben.
  • Regie: Til Schweiger, Torsten Künstler
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: Warner Bros. / barefoot film GmbH
  • Cast: Samuel Finzi, Til Schweiger, Emma Schweiger, Jasmin Gerat
  • Trailer: Link zu YouTube

Honig im Kopf

  • Genre: Komödie, Drama, Familie
  • Beschreibung: Bevor Tildas Eltern ihren geliebten Großvater wegen seiner fortschreitenden Alzheimer-Krankheit in ein Altersheim stecken können, nimmt sie ihn mit auf ein letztes Abenteuer, das unterschwellig ihre Familie auseinander zu reißen droht.
  • Regie: Til Schweiger, Lars Gmehling
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: Warner Bros. / barefoot film GmbH
  • Cast: Dieter Hallervorden, Emma Schweiger, Til Schweiger
  • Trailer: Link zu YouTube

Die Legende von Paul und Paula

  • Genre: Drama, Romantik
  • Beschreibung: Paul und Paula haben schlechte Liebeserfahrungen gemacht: Paul geht es finanziell gut, aber er hat alle Zuneigung zu seiner Frau verloren, und Paula führt ein problematisches Leben, indem sie zwei Kinder alleine großzieht. Sie begegnen sich und entdecken eine starke Leidenschaft für einander. Das Leben scheint ein Traum zu sein, wenn sie zusammen sind - aber ihre kurzen Fluchtwege vor der Last der Realität werden immer wieder von Pauls Verbindungen zu Familie und Beruf unterbrochen.
  • Regie: Heiner Carow
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: DEFA-Stiftung (Fotos), Progress Filmverleih (Ausschnitte), Deutsche Kinemathek (Ganzer Film)
  • Cast: Angelica Domröse, Winfried Glatzeder, Heidemarie Wenzel
  • Trailer: Link zu YouTube
aufklappeneinklappen
Preußens Monarchen haben in Potsdam ihre Spuren hinterlassen. 17 Schlösser und schlossähnliche Gebäude bestimmen das Bild der Stadt, die in die waldreiche Seenlandschaft der Havel eingebettet sind. Berühmte Baumeister wie Georg von Knobelsdorff oder Karl-Friedrich Schinkel und große Landschaftsarchitekten wie Peter-Joseph Lenné und Fürst Hermann von Pückler-Muskau gestalteten im königlichen Auftrag diese beeindruckende Schlösser-und Parklandschaft Potsdams. Kein Wunder, dass diese Kulturlandschaft im Jahr 1990 mit dem Prädikat UNESCO-Welterbe geadelt wurde, wozu unter anderem auch der Neue Garten zählt.
aufklappeneinklappen
  • Marmorpalais im Potsdamer Neuen Garten, Foto: TMB-Fotoarchiv Steffen Lehmann
  • Blick über den Heiligen See zum Marmorpalais, Foto: TMB-Fotoarchiv Steffen Lehmann
  • Eine Szene aus dem Kinofilm „Kokowääh 2“ unter anderem mit Emma Schweiger (rechts), Foto: Barefoot Films
  • Filmszene aus „Kokowääh 2“, Regie Til Schweiger (rechts), Foto: Barefoot Films
  • Eine Szene mit dem Schauspieler Winfried Glatzeder aus dem DEFA-Klassiker „Die Legende von Paul und Paula“, Foto: Günter Linke / Filmmuseum Potsdam
  • Herbststimmung im Neuen Garten in Potsdam, Foto: TMB-Fotoarchiv Steffen Lehmann
In dieser zwischen dem Heiligem See und dem Jungfernsee gelegenen historischen Parkanlage unterhalb des Pfingstberges gibt es so einige architektonische Schmuckstücke zu bestaunen. Dazu zählen das Schloss Cecilienhof, das heute ein Museum ist und in dem 1945 die Potsdamer Konferenz stattgefunden hat. In diesem geschichtsträchtigen Gebäude ging es nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs um die Zukunft Deutschlands. Weitere Wahrzeichen des Neuen Gartens sind das Marmorpalais, die Orangerie und die Gotische Bibliothek.

Es gibt aber auch Orte im Neuen Garten, die wegen ihrer malerischen Lage einen Besuch wert sind. Dazu gehört die Meierei am Ufer des Jungfernsees. Das Gebäude entstand Ende des 18. Jahrhunderts und beherbergt heute eine Brauerei. 2013 schaffte es das beliebte Ausflugslokal ins Kino. So drehte Regisseur und Hauptdarsteller Til Schweiger zusammen mit seiner Tochter Emma Schweiger einige Szenen für den „Kokowääh 2“ in der Meierei im Neuen Garten. Der Film beschreibt das Leben einer Patchwork-Familie und die damit verbundene Zerreißprobe zwischen den einzelnen Familienteilen. Ein Jahr später kam Til Schweiger mit einem Filmteam wieder in den Neuen Garten, um dort Szenen für „Honig im Kopf“ zu drehen.

Nicht weit vom Neuen Garten entfernt liegt das Strandbad im Schlosspark Babelsberg. Dort wurde bereits 1972 Filmgeschichte geschrieben. Der Streifen „Die Legende von Paul und Paula“ mit Angelica Domröse und Winfried Glatzeder in den Hauptrollen ist im Laufe der Jahre zu einem DEFA-Kultfilm geworden. Zwar wurde das Werk überwiegend in Berlin gedreht, allerdings spielt eine Szene im Strandbad Babelsberg. Im Hintergrund ist die nahe gelegene Schiffbauergasse anno 1972 zu erkennen – heute grüßt die charakteristische Silhouette des Hans-Otto-Theaters von dort hinüber.

Kokowääh 2

  • Genre: Komödie
  • Beschreibung: Henry, seine Tochter Magda, seine Freundin Katharina und ihr neugeborener Sohn leben glücklich zusammen, aber alles beginnt sich zu ändern, als Katherina sich entscheidet, für eine Weile getrennt zu leben.
  • Regie: Til Schweiger, Torsten Künstler
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: Warner Bros. / barefoot film GmbH
  • Cast: Samuel Finzi, Til Schweiger, Emma Schweiger, Jasmin Gerat
  • Trailer: Link zu YouTube

Honig im Kopf

  • Genre: Komödie, Drama, Familie
  • Beschreibung: Bevor Tildas Eltern ihren geliebten Großvater wegen seiner fortschreitenden Alzheimer-Krankheit in ein Altersheim stecken können, nimmt sie ihn mit auf ein letztes Abenteuer, das unterschwellig ihre Familie auseinander zu reißen droht.
  • Regie: Til Schweiger, Lars Gmehling
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: Warner Bros. / barefoot film GmbH
  • Cast: Dieter Hallervorden, Emma Schweiger, Til Schweiger
  • Trailer: Link zu YouTube

Die Legende von Paul und Paula

  • Genre: Drama, Romantik
  • Beschreibung: Paul und Paula haben schlechte Liebeserfahrungen gemacht: Paul geht es finanziell gut, aber er hat alle Zuneigung zu seiner Frau verloren, und Paula führt ein problematisches Leben, indem sie zwei Kinder alleine großzieht. Sie begegnen sich und entdecken eine starke Leidenschaft für einander. Das Leben scheint ein Traum zu sein, wenn sie zusammen sind - aber ihre kurzen Fluchtwege vor der Last der Realität werden immer wieder von Pauls Verbindungen zu Familie und Beruf unterbrochen.
  • Regie: Heiner Carow
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: DEFA-Stiftung (Fotos), Progress Filmverleih (Ausschnitte), Deutsche Kinemathek (Ganzer Film)
  • Cast: Angelica Domröse, Winfried Glatzeder, Heidemarie Wenzel
  • Trailer: Link zu YouTube
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Im Neuen Garten 10

14469 Potsdam

Wetter Heute, 10. 7.

13 23
Leichter Regen bis abends.

  • Samstag
    11 20
  • Sonntag
    10 21

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Wetter Heute, 10. 7.

13 23
Leichter Regen bis abends.

  • Samstag
    11 20
  • Sonntag
    10 21

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.