Blog
0

Park und Schloss Luisium

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Das Luisium bezeichnet ein östlich des Dessauer Zentrums gelegenes Schloss und den umgebenden Landschaftspark. Es ist ein Teil des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches. Im Zentrum der Anlage steht das klassizistische Schloss, welches Fürst Franz von Anhalt-Dessau als Geschenk für seine Frau Louise zwischen 1774 und 1778 errichten ließ. Der äußerlich schlichte Bau beherbergt einen Festsaal, ein Spiegelkabinett, eine Bibliothek sowie weitere kleinere Kabinette. Alle Räume im Erd- und im ersten Obergeschoss sind mit Reliefs und klassizistischen Wand- und Deckenmalereien verziert. Die kleineren Räume und Kabinette im Obergeschoss wirken mit ihren feinen Stuckdekorationen und Wandgemälden heiter und elegant.
aufklappeneinklappen
  • Luisium Gestüt im Morgennebel, Foto: Sebastian Kaps, Lizenz: Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau mbH
  • Luisium See im Herbst, Foto: Sebastian Kaps, Lizenz: Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau mbH
  • Park Luisium im Sommer, Foto: Sebastian Kaps, Lizenz: Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau mbH
  • Schloss Luisium, Foto: Coggy, Mika Garau, Felix Paulin, Lizenz: Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau mbH
Die Parkanlage ist im Stil eines englischen Landschaftsgartens gestaltet. Sie ist geprägt von den weiten Sichtachsen. Das Schlangenhaus im neugotischen Stil diente als Teehaus und ist heute eines der besonderen Ferienhäuser im Gartenreich. Die Orangerie dient heute als Gaststätte. Die Verflechtung des Nützlichen mit dem Angenehmen  wird im Garten sichtbar. Bis ins weit ins 19. Jahrhundert hinein diente ein Teil dem Flanieren und dem Vergnügen und der andere vom Hofgärtner für Obst- und Gemüseanbau genutzt. Vom westlichen Wallweg aus blickt man auf die Gebäude der ehemaligen „Stuterey“, in denen die Pferdezucht des Fürsten Franz betrieben wurde.

Der Park ist frei zugänglich. Das Schloss ist als Teil des Gartenreiches zu besichtigen.
aufklappeneinklappen
Das Luisium bezeichnet ein östlich des Dessauer Zentrums gelegenes Schloss und den umgebenden Landschaftspark. Es ist ein Teil des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches. Im Zentrum der Anlage steht das klassizistische Schloss, welches Fürst Franz von Anhalt-Dessau als Geschenk für seine Frau Louise zwischen 1774 und 1778 errichten ließ. Der äußerlich schlichte Bau beherbergt einen Festsaal, ein Spiegelkabinett, eine Bibliothek sowie weitere kleinere Kabinette. Alle Räume im Erd- und im ersten Obergeschoss sind mit Reliefs und klassizistischen Wand- und Deckenmalereien verziert. Die kleineren Räume und Kabinette im Obergeschoss wirken mit ihren feinen Stuckdekorationen und Wandgemälden heiter und elegant.
aufklappeneinklappen
  • Luisium Gestüt im Morgennebel, Foto: Sebastian Kaps, Lizenz: Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau mbH
  • Luisium See im Herbst, Foto: Sebastian Kaps, Lizenz: Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau mbH
  • Park Luisium im Sommer, Foto: Sebastian Kaps, Lizenz: Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau mbH
Die Parkanlage ist im Stil eines englischen Landschaftsgartens gestaltet. Sie ist geprägt von den weiten Sichtachsen. Das Schlangenhaus im neugotischen Stil diente als Teehaus und ist heute eines der besonderen Ferienhäuser im Gartenreich. Die Orangerie dient heute als Gaststätte. Die Verflechtung des Nützlichen mit dem Angenehmen  wird im Garten sichtbar. Bis ins weit ins 19. Jahrhundert hinein diente ein Teil dem Flanieren und dem Vergnügen und der andere vom Hofgärtner für Obst- und Gemüseanbau genutzt. Vom westlichen Wallweg aus blickt man auf die Gebäude der ehemaligen „Stuterey“, in denen die Pferdezucht des Fürsten Franz betrieben wurde.

Der Park ist frei zugänglich. Das Schloss ist als Teil des Gartenreiches zu besichtigen.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Schloss Luisium

06844 Dessau-Roßlau OT Waldersee

Wetter Heute, 15. 6.

15 25
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Mittwoch
    13 30
  • Donnerstag
    17 34

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 15. 6.

15 25
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Mittwoch
    13 30
  • Donnerstag
    17 34

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.