Blog
0
  • Blick in den Nationalpark Unteres Odertal,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Blick in den Nationalpark Unteres Odertal, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    Unteres Odertal - Ihre Ausflugsregion

    Das Untere Odertal, im Nordosten des Landes an der Grenze zu Polen gelegen, heißt Sie willkommen! Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kanutour durch die unberührten Weiten des Nationalparks? 

    Das Untere Odertal, im Nordosten des Landes an der Grenze zu Polen gelegen, heißt Sie willkommen! Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kanutour durch die unberührten Weiten des Nationalparks? 
    Ort: Schwedt/Oder
  • Unteres Odertal - Ihre Ausflugsregion
Online-Buchung


Ein Ausflug ins Untere Odertal Faszinierendes Naturpanorama

Im Nordosten der Uckermark verläuft die Oder durch Deutschlands einzigen Auennationalpark. Der Nationalpark Unteres Odertal schützt die letzte, in großen Teilen noch intakte Flussmündung Mitteleuropas. Auf einer geführten Kanutour erleben Sie faszinierende Naturpanoramen und einen einmaligen Artenreichtum. Auf dem Oder-Neiße-Radweg können Sie die Region auf eigene Faust erkunden: Entdecken Sie spannende Kontraste in Schwedt, den Lenné-Park in Criewen und grandiose Aussichten ins Odertal von Beobachtungstürmen oder den angrenzenden Hängen. 

Entdecken Sie die Ausflugsregion Unteres Odertal! Wir geben Ihnen wertvolle Tipps und Empfehlungen für Ihren Ausflug und verraten Ihnen Highlights, die Sie nicht verpassen sollten.

weiterlesen einklappen

Empfehlungen für Ihren Ausflug ins Untere Odertal

Mit dem Rad, Kanu oder zu Fuß ins Naturererlebnis

Der Nationalpark Unteres Odertal bietet zu jeder Jahreszeit eine ganz einmalige Naturbühne: die überfluteten Polder im Frühling, die Blütenpracht der Sumpf- und Wasserpflanzen im Sommer, der große Vogelzug im Herbst, wenn über 100.000 Enten, Gänse und Schwäne und bis zu 15.000 Kraniche hier Rast einlegen und der Eisgang auf der Oder, die Raureif überzogenen Weiden und die atmosphärischen Lichtverhältnisse im Winter.

Entdecken Sie die Naturschauspiele dieser Region mit dem Rad: Der Oder-Neiße-Radweg verläuft zumeist auf der Deichkrone und bietet laufend wechselnde, attraktive Panoramen. Von den Aussichtstürmen in Stützkow und Mescherin, vom Richterberg in Stützkow und vom Stolper Turm genießen Sie faszinierende Ausblicke in die weite Landschaft.

Bei einer geführten Kanutour gleiten Sie durch das Naturparadies dieser Flussaue, eine urwüchsige Landschaft aus Schilf, Weiden und Seerosen. Mitten ins Herz des Nationalparks führt auch die Wanderung "Weg der Auenblicke" ab Criewen.

weiterlesen einklappen

Schwedt, das Tor zum Naturpark

Das Tor zu dieser einmaligen Flusslandschaft ist die Nationalparkstadt Schwedt. Bedeutende Denkmäler, wie die Stadtkirche St. Katharinen, das ehemalige Jüdische Ritualbad oder der Berlischky-Pavillon erzählen der langen Geschichte Schwedts. Im Stadtkern zeugen die unterschiedlichsten Kunstwerke aber auch von einem neuzeitlichen Schwedt. Beeindruckende Plastiken, Reliefs, imposanten Stelen und Brunnen und schön gestaltete Häuserwände machen Kunst im Stadtraum lebendig. 

Wo heute die Uckermärkischen Bühnen stehen, stand früher das Schwedter Schloss, das im Zweiten Weltkrieg schwer zerstört und später abgerissen wurde. Bis hinunter zur Oder erstreckt sich der Schlosspark. An der Oder wurde eine Promenade gestaltet, die zum Bummeln und Verweilen einlädt. Von hier legen auch Fahrgastschiffe ab, auf denen Sie die Flusslandschaft ganz entspannt erkunden können.

weiterlesen einklappen

Highlights in der Ausflugsregion Unteres Odertal

Außenansicht des Nationalparkhauses in Criewen Außenansicht des Nationalparkhauses in Criewen, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Fricke

Multimediaschau und Oder-Aquarium - im Nationalparkhaus in Criewen erleben Sie spannende Perspektiven auf den Nationalpark.

weiterlesen einklappen
Kirche im Lenné-Park Criewen Kirche im Lenné-Park Criewen, Foto: TMB-Fotoarchiv/Ronald Keusch

Der Schlosspark von Criewen mit der Kirche aus dem 13. Jahrhundert, alten Bäumen und Wiesen trägt die Handschrift von Gartenkünstler Lenné.

weiterlesen einklappen
Uckermärkische Bühnen Schwedt/Oder Uckermärkische Bühnen Schwedt/Oder, Foto: TMB/Matthias Fricke

Die Uckermärkischen Bühnen sind das Kulturhighlight der Region. Erleben Sie einen unvergesslichen Theater-  oder Konzertabend.

weiterlesen einklappen
Tabakmusuem Vierraden Tabakmusuem Vierraden, Foto: Tabakmuseum Vierraden

Die Hugenotten brachten den Tabakanbau in die Region. In Vierraden bei Schwedt erleben Sie die regionalen Anbautraditionen und ihre Geschichte.

weiterlesen einklappen

Touristinfo Schwedt/Oder

Schwedt/Oder liegt im Nordosten Brandenburgs unmittelbar an der Grenze zu Polen. Einst war die Stadt Residenz der Markgrafen von Brandenburg-Schwedt, einer Seitenlinie der Hohenzollern. Nach... Schwedt/Oder liegt im Nordosten Brandenburgs unmittelbar an der Grenze zu Polen. Einst war die Stadt Residenz der Markgrafen von Brandenburg-Schwedt, einer Seitenlinie der Hohenzollern. Nach holländischem Vorbild... Schwedt/Oder liegt im Nordosten Brandenburgs unmittelbar an der Grenze zu Polen. Einst war die Stadt...
Wir helfen Ihnen gerne!

Wetter Heute, 8. 12.

5 9
Nieselregen möglich und frische Brise am Nachmittag.

  • Montag
    4 7
  • Dienstag
    0 6

Wetter Heute, 9. 12.

4 7
Nachmittags Nieselregen möglich.

  • Dienstag
    0 6
  • Mittwoch
    0 3

Prospekte

Wetter Heute, 8. 12.

5 9
Nieselregen möglich und frische Brise am Nachmittag.

  • Montag
    4 7
  • Dienstag
    0 6

Wetter Heute, 9. 12.

4 7
Nachmittags Nieselregen möglich.

  • Dienstag
    0 6
  • Mittwoch
    0 3

Prospekte

Lieblingsplätze...in unserem Blog!

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.