Blog
0

Schlaubetal-Radtour

Länge: 58 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 58 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Magische Orte, stille Seen und verschlungene Pfade fast wie in einem kleinen Urwald. Dazu Mühlenhandwerk von anno dazumal: Im Schlaubetal ist es ein bisschen wie im Märchen. Nur, dass es diesen bezaubernden Landstrich wirklich gibt. Eine Radtour durch die reizvolle Gegend verspricht nicht nur Naturgenuss pur, sondern auch einen Sattelritt in alte Zeiten.
aufklappeneinklappen
  • Naturpark Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Großer Treppelsee im Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • kleiner Treppelsee im Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Naturpark Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Luftbild Naturpark Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Steffen Lehmann
  • Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Wald im Schlaubetal, Foto Florian Läufer
Die Zeiten, in denen die Schlaube mit ihrem Wasser zahlreiche Mühlen antrieb, sind leider vergangen. Bis heute haben die Mühlräder und das Rauschen des Wassers, das sie antreibt, nicht von ihrer Faszination verloren. Die erste Mühle steht gleich in Müllrose. Das große Backsteingebäude ist die älteste und zugleich die letzte Mühle des Schlaubetals, die bis heute noch Getreide mahlt.

Ist das letzte Korn in den meisten Mühlen zwar längst gemahlen, so lässt sich in vielen heute gut essen. Die Kaisermühle am Oder-Spree-Kanal ist heute ein Restaurant und Hotel. Ein Stopp an der Ragower Mühle ist wie eine kleine Zeitreise. Sie ist die einzige Mühle im Schlaubetal, in der bis heute die alte Mühlentechnik die Zeiten überdauert hat. Und gut essen geht hier auch.

Im Schlaubetal leben seltene Tier- und Pflanzenarten. Mit ein bisschen Glück kreist ein Seeadler in der Luft, fliegt ein Eisvogel vorbei oder lässt ein Schwarzspecht sein Hämmern ertönen. Der Schervenzsee ist prima geeignet für eine Pause. Wer sich erfrischen will, legt hier einen Zwischenstopp ein und springt in das klare Wasser des Sees.

Start / Ziel: Müllrose

Logo / Wegstreckenzeichen: gelbes geschwungenes "S" und ein blaues Fahrrad mit Korb & Sonnenblume

Anreise / Abreise:
  • Bahn: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem EC45 (Waszawa) bis Frankfurt / Oder. Ab hier weiter mit dem RB36 (Königs Wusterhausen) bis Müllrose (ca. 1,5h).
  • PKW: Ab Berlin über die A10 und A12 bis Müllrose (ca. 1,5h).

Verlauf: Müllrose, Kaisermühle, Ragower Mühle, Mixdorf, Schervenzsee, Schernsdorf, Fünfeichen, Kieselwitz, Wirchensee, Chossewitz, Klingemühle, Dammendorf, Siehdichum, Müllrose

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Streicheltour - ein Tiererlebnis für Groß & Klein
  • Oder-Spree-Tour
  • Tour Brandenburg

Karten / Literatur: "Seenland Oder-Spree (Landkreise Oder-Spree und Märkisch Oderland): Fahrrad- und Erlebniskarte", Maßstab 1 : 100.000 / 1 : 175.000 Landkarte-Folded Map, Verlag: Pietruska; Auflage: 4 (August 2017), ​ISBN 978-3-945138-01-4, 6,90 Euro
aufklappeneinklappen
Magische Orte, stille Seen und verschlungene Pfade fast wie in einem kleinen Urwald. Dazu Mühlenhandwerk von anno dazumal: Im Schlaubetal ist es ein bisschen wie im Märchen. Nur, dass es diesen bezaubernden Landstrich wirklich gibt. Eine Radtour durch die reizvolle Gegend verspricht nicht nur Naturgenuss pur, sondern auch einen Sattelritt in alte Zeiten.
aufklappeneinklappen
  • Naturpark Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Großer Treppelsee im Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • kleiner Treppelsee im Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Naturpark Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Luftbild Naturpark Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Steffen Lehmann
  • Schlaubetal, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
Die Zeiten, in denen die Schlaube mit ihrem Wasser zahlreiche Mühlen antrieb, sind leider vergangen. Bis heute haben die Mühlräder und das Rauschen des Wassers, das sie antreibt, nicht von ihrer Faszination verloren. Die erste Mühle steht gleich in Müllrose. Das große Backsteingebäude ist die älteste und zugleich die letzte Mühle des Schlaubetals, die bis heute noch Getreide mahlt.

Ist das letzte Korn in den meisten Mühlen zwar längst gemahlen, so lässt sich in vielen heute gut essen. Die Kaisermühle am Oder-Spree-Kanal ist heute ein Restaurant und Hotel. Ein Stopp an der Ragower Mühle ist wie eine kleine Zeitreise. Sie ist die einzige Mühle im Schlaubetal, in der bis heute die alte Mühlentechnik die Zeiten überdauert hat. Und gut essen geht hier auch.

Im Schlaubetal leben seltene Tier- und Pflanzenarten. Mit ein bisschen Glück kreist ein Seeadler in der Luft, fliegt ein Eisvogel vorbei oder lässt ein Schwarzspecht sein Hämmern ertönen. Der Schervenzsee ist prima geeignet für eine Pause. Wer sich erfrischen will, legt hier einen Zwischenstopp ein und springt in das klare Wasser des Sees.

Start / Ziel: Müllrose

Logo / Wegstreckenzeichen: gelbes geschwungenes "S" und ein blaues Fahrrad mit Korb & Sonnenblume

Anreise / Abreise:
  • Bahn: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem EC45 (Waszawa) bis Frankfurt / Oder. Ab hier weiter mit dem RB36 (Königs Wusterhausen) bis Müllrose (ca. 1,5h).
  • PKW: Ab Berlin über die A10 und A12 bis Müllrose (ca. 1,5h).

Verlauf: Müllrose, Kaisermühle, Ragower Mühle, Mixdorf, Schervenzsee, Schernsdorf, Fünfeichen, Kieselwitz, Wirchensee, Chossewitz, Klingemühle, Dammendorf, Siehdichum, Müllrose

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Streicheltour - ein Tiererlebnis für Groß & Klein
  • Oder-Spree-Tour
  • Tour Brandenburg

Karten / Literatur: "Seenland Oder-Spree (Landkreise Oder-Spree und Märkisch Oderland): Fahrrad- und Erlebniskarte", Maßstab 1 : 100.000 / 1 : 175.000 Landkarte-Folded Map, Verlag: Pietruska; Auflage: 4 (August 2017), ​ISBN 978-3-945138-01-4, 6,90 Euro
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

15299 Müllrose

Wetter Heute, 21. 9.

7 16
Leichter Regen möglich in der Nacht.

  • Mittwoch
    11 18
  • Donnerstag
    10 19

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 21. 9.

7 16
Leichter Regen möglich in der Nacht.

  • Mittwoch
    11 18
  • Donnerstag
    10 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.