Blog
0

Streicheltour - ein Tiererlebnis für Groß und Klein

Länge: 48 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 48 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Ponys streicheln, Hirsche bestaunen, Rehe füttern: dieser Radausflug ist tierisch spannend. Auf der Streicheltour von Müllrose nach Wendisch Rietz kommen keineswegs nur junge Radler auf ihre Kosten. Tiere, Labyrinths, Freibäder und Klettergarten ziehen die ganze Familie in ihren Bann. Die Ragower Mühle lädt zu einer ersten kleinen Rast ein. Hier tummeln sich nicht nur Ausflügler, sondern jede Menge Federvieh. Alle laufen querbeet übers Gelände. Ein Höhepunkt der Tour ist die Beeskower Schäfereierlebniswelt. Mit 900 Exponaten und 400 Quadratmetern Größe sucht die Schau in der Mark ihresgleichen. Jung und Alt erfahren alles über Schafhirten, Bauernstuben und natürlich über die wolligen Vierbeiner selbst. Lauscht man beim Rundgang dem jungen Tierpfleger, so ist von Lernfähigkeit und Sozialverhalten der ökologischen Rasenmäher die Rede. Von wegen Schafe sind doof. Im Gut Hirschaue stehen dann Hirsche und Dammwild und im Freizeitpark Wendisch Rietz Herzberger Ponys und weitere Tiere im Mittelpunkt.
aufklappeneinklappen
  • Burg Beeskow, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Stadtmauer Beeskow, Foto: Carola Zenker
  • Burg Beeskow, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Johann Müller
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Johann Müller
  • Naturpark Schlaubetal, Foto: Johann Müller
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Daniela Häfner
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Daniela Häfner
  • Uferpromenade Müllrose, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Michael Schön
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Michael Schön
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Michael Schön
  • Naturpark Schlaubetal, Foto: Michael Schön
  • Sonnenuntergang, Foto: Michael Schön
  • Badespaß, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Spreefrau Beeskow, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Beeskow, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Wendisch Rietz, Foto: Johann Müller
  • Gut Hirschaue Birkholz, Foto: Johann Müller
Länge: 48 km

Start: Müllrose

Ziel: Wendisch Rietz

Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angaben

Anreise:

  • Bahn: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 bis Frankfurt / Oder. Ab hier weiter mit dem RB36 (Königs Wusterhausen ) bis Müllrose (ca. 2h).
  • PKW: Ab Berlin über die A12 bis nach Müllrose (ca. 1,5h).

Abreise:

  • Bahn: Ab Wendisch Rietz mit dem RB36 bis nach Königs Wusterhausen. Ab hier weiter mit dem RE2 (Wismar) bis zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 1,5h).
  • PKW: Um zum PKW zurück nach Müllrose zu gelangen, kann der Weg zurück geradelt werden. Alternativ bietet es sich an, mit dem RB36 (Frankfurt / Oder) nach Müllrose zurück zu fahren (ca. 1h).

Verlauf: Müllrose, Mixdorf, Merz, Schneeberg, Krügersdorf, Beeskow, Herzberg, Radlow, Wendisch Rietz Tierhof, Wendisch Rietz

Sehens- und Wissenswertes:

  • Müllrose: Haus des Gastes mit Heimatmuseum, großer Müllroser See mit Spielplatz und Freibad, historischer Ortskern Müllrose
  • Ragower Mühle: historische Getreidemühle mit Mühlenmuseum mit wassergetriebener Francis-Turbine, Labyrinth
  • Beeskow: historische Altstadt mit St. Marienkirche, Ältestem Haus und Streleburg, Stadtmauer mit Wehrtürmen, Flussbadeanstalt, Schäfereierlebniswelt, Minigolf, Kletterturm
  • Birkholz: Damwildgehege Gut Hirschaue mit Rundweg, Aussichtsplätzen, Spielplatz (jeden Sonntag Führung im Gehege mit Tierfütterung)
  • Herzberg: Ponyhof auf dem Gasthof Simke, Kettcarfahren für Kinder
  • Lindenberg: Wettermuseum Lindenberg (1km von Tour entfernt)
  • Wendisch Rietz: Freizeitpark mit Minigolfanlage und Kindertierhof, Keramikatelier, Schleuse, Badestellen, Spielplätze, Leuchtturm SATAMA Saunapark, Eisenbahnpark

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Oder-Spree-Tour
  • Spreeradweg
  • Tour Brandenburg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: Fahrrad- und Erlebniskarte Seenland Oder-Spree, Maßstab 1:100.000, Pietruska Verlag & Geodatenbanken GmbH, ISBN 978-3-945138-01-4, Preis 6,90 Euro
aufklappeneinklappen
Ponys streicheln, Hirsche bestaunen, Rehe füttern: dieser Radausflug ist tierisch spannend. Auf der Streicheltour von Müllrose nach Wendisch Rietz kommen keineswegs nur junge Radler auf ihre Kosten. Tiere, Labyrinths, Freibäder und Klettergarten ziehen die ganze Familie in ihren Bann. Die Ragower Mühle lädt zu einer ersten kleinen Rast ein. Hier tummeln sich nicht nur Ausflügler, sondern jede Menge Federvieh. Alle laufen querbeet übers Gelände. Ein Höhepunkt der Tour ist die Beeskower Schäfereierlebniswelt. Mit 900 Exponaten und 400 Quadratmetern Größe sucht die Schau in der Mark ihresgleichen. Jung und Alt erfahren alles über Schafhirten, Bauernstuben und natürlich über die wolligen Vierbeiner selbst. Lauscht man beim Rundgang dem jungen Tierpfleger, so ist von Lernfähigkeit und Sozialverhalten der ökologischen Rasenmäher die Rede. Von wegen Schafe sind doof. Im Gut Hirschaue stehen dann Hirsche und Dammwild und im Freizeitpark Wendisch Rietz Herzberger Ponys und weitere Tiere im Mittelpunkt.
aufklappeneinklappen
  • Burg Beeskow, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Stadtmauer Beeskow, Foto: Carola Zenker
  • Burg Beeskow, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Johann Müller
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Johann Müller
  • Naturpark Schlaubetal, Foto: Johann Müller
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Daniela Häfner
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Daniela Häfner
  • Uferpromenade Müllrose, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Michael Schön
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Michael Schön
  • Tour mit Streicheleinheiten, Foto: Michael Schön
  • Naturpark Schlaubetal, Foto: Michael Schön
  • Sonnenuntergang, Foto: Michael Schön
  • Badespaß, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Spreefrau Beeskow, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Beeskow, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.
  • Wendisch Rietz, Foto: Johann Müller
Länge: 48 km

Start: Müllrose

Ziel: Wendisch Rietz

Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angaben

Anreise:

  • Bahn: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 bis Frankfurt / Oder. Ab hier weiter mit dem RB36 (Königs Wusterhausen ) bis Müllrose (ca. 2h).
  • PKW: Ab Berlin über die A12 bis nach Müllrose (ca. 1,5h).

Abreise:

  • Bahn: Ab Wendisch Rietz mit dem RB36 bis nach Königs Wusterhausen. Ab hier weiter mit dem RE2 (Wismar) bis zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 1,5h).
  • PKW: Um zum PKW zurück nach Müllrose zu gelangen, kann der Weg zurück geradelt werden. Alternativ bietet es sich an, mit dem RB36 (Frankfurt / Oder) nach Müllrose zurück zu fahren (ca. 1h).

Verlauf: Müllrose, Mixdorf, Merz, Schneeberg, Krügersdorf, Beeskow, Herzberg, Radlow, Wendisch Rietz Tierhof, Wendisch Rietz

Sehens- und Wissenswertes:

  • Müllrose: Haus des Gastes mit Heimatmuseum, großer Müllroser See mit Spielplatz und Freibad, historischer Ortskern Müllrose
  • Ragower Mühle: historische Getreidemühle mit Mühlenmuseum mit wassergetriebener Francis-Turbine, Labyrinth
  • Beeskow: historische Altstadt mit St. Marienkirche, Ältestem Haus und Streleburg, Stadtmauer mit Wehrtürmen, Flussbadeanstalt, Schäfereierlebniswelt, Minigolf, Kletterturm
  • Birkholz: Damwildgehege Gut Hirschaue mit Rundweg, Aussichtsplätzen, Spielplatz (jeden Sonntag Führung im Gehege mit Tierfütterung)
  • Herzberg: Ponyhof auf dem Gasthof Simke, Kettcarfahren für Kinder
  • Lindenberg: Wettermuseum Lindenberg (1km von Tour entfernt)
  • Wendisch Rietz: Freizeitpark mit Minigolfanlage und Kindertierhof, Keramikatelier, Schleuse, Badestellen, Spielplätze, Leuchtturm SATAMA Saunapark, Eisenbahnpark

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Oder-Spree-Tour
  • Spreeradweg
  • Tour Brandenburg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: Fahrrad- und Erlebniskarte Seenland Oder-Spree, Maßstab 1:100.000, Pietruska Verlag & Geodatenbanken GmbH, ISBN 978-3-945138-01-4, Preis 6,90 Euro
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhof 61

15299 Müllrose

Wetter Heute, 19. 9.

6 21
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    8 24
  • Montag
    7 25

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 19. 9.

6 21
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    8 24
  • Montag
    7 25

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.