Blog

Mit dem Rad Richtung Spree-Athen - eine Etappe des Spreeradwegs - Entdeckertour

Länge: 36 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 36 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Einer der schönsten Radwege im Osten Deutschlands führt auch durch das Seenland Oder-Spree und endet am Berliner Stadtrand: Der Spreeradweg. Auf der Etappe von Beeskow nach Fürstenwalde können Freunde einer entspannten Radtour einen landschaftlich sehr abwechslungsreichen Ausflug unternehmen.
aufklappeneinklappen
  • Brücke über die Spree in Beeskow, Foto: TMB Fotoarchiv/Steffen Lehmann, Foto:  TMB Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Spree bei Beeskow, Foto: Frank Kühl, Foto: Frank Kühl
  • Fürstenwalder Spree, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Dom St. Marien, Fürstenwalde, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Radfahren entlang der Spree, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
Start: Bahnhof Beeskow
Ziel: Bahnhof Fürstenwalde
Länge: 36 km
Dauer: 3-4 h

Teilnehmende starten in Beeskow, wo man von Berlin aus mit dem RE1 via Frankfurt (Oder) und der RB 36 das Fahrrad mitbringen kann. Angekommen sollte man zuerst einen Rundgang durch die altehrwürdige Stadt unternehmen, bevor man sich auf die Strecke begibt. Die aus dem 13. Jahrhundert stammende ehemalige Wasserburg bietet von ihrem 27 Meter hohen Burgfried einen sensationellen Ausblick über die Gegend. Die Burg Beeskow bietet heute neben dem Archiv für ehemalige DDR-Kunst viele Veranstaltungen für Kulturfreunde an. Der historische Marktplatz, die lange Stadtmauer und St. Marienkirche zeugen von mittelalterlicher Tradition.

Die Radtour führt nun unmittelbar an der ruhig fließenden Spree entlang. Die flache Strecke ist nicht anstrengend und lässt genug Zeit, die Schönheit des Flusslaufes und der Uferlandschaft mit der wunderschönen Natur zu genießen. Die Orte, die Radelnde passieren, liegen wie auf einer Perlenkette aufgereiht hintereinander. Es kann schon einmal passieren, dass Otter, Fuchs oder Reiher am Ufer durch das Bild huschen, wenn man offenen Auges durch das Revier fährt. Hinter der Kersdorfer Brücke bietet sich ein wunderschöner Blick über den Kersdorfer See. Den kurz dahinter fließenden Oder-Spree-Kanal überquert man über eine beeindruckende Holzbrücke für Fahrradfahrer. Eine Rast lohnt im Landgasthof Spreetal mit Biergarten bei leckerem Kuchen in Berkenbrück. Hier lässt es sich bei einem Bad in der Spree erfolgreich von der Tour abkühlen. Am Etappenziel sollte man auf jeden Fall Zeit für einen Besuch des Fürstenwalder Doms einplanen.

Sehenswürdigkeiten an der Strecke:
  • Ältestes Haus Beeskow
  • Dom St. Marien Fürstenwalde
  • Brauereimuseum Fürstenwalde
  • Burg Beeskow mit Musikmuseum
  • Kersdorfer Schleuse

Kulinarische Empfehlung an der Strecke:

  • Genuss Werk Stadt
  • Iceguerilla
  • Landgasthof Spreetal
  • Restaurant Zunfthaus 383
  • Restaurant Bischofsschloss

Informationen vor Ort:

  • Fürstenwalder Tourismusverein e.V.
  • Stadtinformation Beeskow

aufklappeneinklappen
Einer der schönsten Radwege im Osten Deutschlands führt auch durch das Seenland Oder-Spree und endet am Berliner Stadtrand: Der Spreeradweg. Auf der Etappe von Beeskow nach Fürstenwalde können Freunde einer entspannten Radtour einen landschaftlich sehr abwechslungsreichen Ausflug unternehmen.
aufklappeneinklappen
  • Brücke über die Spree in Beeskow, Foto: TMB Fotoarchiv/Steffen Lehmann, Foto:  TMB Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Spree bei Beeskow, Foto: Frank Kühl, Foto: Frank Kühl
  • Fürstenwalder Spree, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Dom St. Marien, Fürstenwalde, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
Start: Bahnhof Beeskow
Ziel: Bahnhof Fürstenwalde
Länge: 36 km
Dauer: 3-4 h

Teilnehmende starten in Beeskow, wo man von Berlin aus mit dem RE1 via Frankfurt (Oder) und der RB 36 das Fahrrad mitbringen kann. Angekommen sollte man zuerst einen Rundgang durch die altehrwürdige Stadt unternehmen, bevor man sich auf die Strecke begibt. Die aus dem 13. Jahrhundert stammende ehemalige Wasserburg bietet von ihrem 27 Meter hohen Burgfried einen sensationellen Ausblick über die Gegend. Die Burg Beeskow bietet heute neben dem Archiv für ehemalige DDR-Kunst viele Veranstaltungen für Kulturfreunde an. Der historische Marktplatz, die lange Stadtmauer und St. Marienkirche zeugen von mittelalterlicher Tradition.

Die Radtour führt nun unmittelbar an der ruhig fließenden Spree entlang. Die flache Strecke ist nicht anstrengend und lässt genug Zeit, die Schönheit des Flusslaufes und der Uferlandschaft mit der wunderschönen Natur zu genießen. Die Orte, die Radelnde passieren, liegen wie auf einer Perlenkette aufgereiht hintereinander. Es kann schon einmal passieren, dass Otter, Fuchs oder Reiher am Ufer durch das Bild huschen, wenn man offenen Auges durch das Revier fährt. Hinter der Kersdorfer Brücke bietet sich ein wunderschöner Blick über den Kersdorfer See. Den kurz dahinter fließenden Oder-Spree-Kanal überquert man über eine beeindruckende Holzbrücke für Fahrradfahrer. Eine Rast lohnt im Landgasthof Spreetal mit Biergarten bei leckerem Kuchen in Berkenbrück. Hier lässt es sich bei einem Bad in der Spree erfolgreich von der Tour abkühlen. Am Etappenziel sollte man auf jeden Fall Zeit für einen Besuch des Fürstenwalder Doms einplanen.

Sehenswürdigkeiten an der Strecke:
  • Ältestes Haus Beeskow
  • Dom St. Marien Fürstenwalde
  • Brauereimuseum Fürstenwalde
  • Burg Beeskow mit Musikmuseum
  • Kersdorfer Schleuse

Kulinarische Empfehlung an der Strecke:

  • Genuss Werk Stadt
  • Iceguerilla
  • Landgasthof Spreetal
  • Restaurant Zunfthaus 383
  • Restaurant Bischofsschloss

Informationen vor Ort:

  • Fürstenwalder Tourismusverein e.V.
  • Stadtinformation Beeskow

aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Am Bahnhof 1

15848 Beeskow

Wetter Heute, 15. 4.

9 13
Leichter Regen

  • Dienstag
    4 10
  • Mittwoch
    2 11

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 15. 4.

9 13
Leichter Regen

  • Dienstag
    4 10
  • Mittwoch
    2 11

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.