Blog
0
John-Heartfield-Haus Waldsieversdorf, Foto: Freundeskreis John Heartfield - Waldsieversdorf e.V.
John-Heartfield-Haus Waldsieversdorf, Foto: Freundeskreis John Heartfield - Waldsieversdorf e.V.
Online-Buchung


John-Heartfield-Haus Waldsieversdorf

Museen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Im Spätsommer 1950 war der Fotomontagekünstler John Heartfield mit seiner Frau aus dem englischen Exil in die DDR übergesiedelt. Er arbeitete für Verlage und Theater, illustrierte Bücher, gestaltete Buchumschläge und Bühnenbilder, u.a. für Bertolt Brecht. Brecht riet dem gesundheitlich angeschlagenen Heartfield zu dem Refugium nahe Buckow. Heartfield pachtete 1957 das Grundstück Schwarzer Weg 12 am Großen Däbersee in Waldsieversdorf und errichtete dort sein Sommerhaus.
weiterleseneinklappen
  • John-Heartfield-Haus Waldsieversdorf, Foto: Freundeskreis John Heartfield - Waldsieversdorf e.V.
  • John-Heartfield-Haus Waldsieversdorf, Foto: Freundeskreis John Heartfield - Waldsieversdorf e.V.
  • John-Heartfield-Haus Waldsieversdorf
  • John-Heartfield-Haus Waldsieversdorf - Kaminzimmer, Foto: Freundeskreis John Heartfield - Waldsieversdorf e.V.
Nach Klärung der Eigentumsverhältnisse konnte die Gemeinde Waldsieversdorf das Grundstück 2008 erwerben, sanieren und als Erinnerungs- und Begegnungsstätte ausbauen. Das original eingerichtete Kaminzimmer und Ausstellungen erzählen heute über Leben und Werk John Heartfields. Die Mitglieder des Freundeskreises John Heartfield - Waldsieversdorf e.V. betreuen das Haus, das saisonal geöffnet ist. Besondere Höhepunkte sind die Veranstaltungen und die Führungen, die jederzeit buchbar sind.
weiterleseneinklappen
Im Spätsommer 1950 war der Fotomontagekünstler John Heartfield mit seiner Frau aus dem englischen Exil in die DDR übergesiedelt. Er arbeitete für Verlage und Theater, illustrierte Bücher, gestaltete Buchumschläge und Bühnenbilder, u.a. für Bertolt Brecht. Brecht riet dem gesundheitlich angeschlagenen Heartfield zu dem Refugium nahe Buckow. Heartfield pachtete 1957 das Grundstück Schwarzer Weg 12 am Großen Däbersee in Waldsieversdorf und errichtete dort sein Sommerhaus.
weiterleseneinklappen
  • John-Heartfield-Haus Waldsieversdorf, Foto: Freundeskreis John Heartfield - Waldsieversdorf e.V.
  • John-Heartfield-Haus Waldsieversdorf, Foto: Freundeskreis John Heartfield - Waldsieversdorf e.V.
  • John-Heartfield-Haus Waldsieversdorf
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/7512/thumbnail/595/401.jpg
Nach Klärung der Eigentumsverhältnisse konnte die Gemeinde Waldsieversdorf das Grundstück 2008 erwerben, sanieren und als Erinnerungs- und Begegnungsstätte ausbauen. Das original eingerichtete Kaminzimmer und Ausstellungen erzählen heute über Leben und Werk John Heartfields. Die Mitglieder des Freundeskreises John Heartfield - Waldsieversdorf e.V. betreuen das Haus, das saisonal geöffnet ist. Besondere Höhepunkte sind die Veranstaltungen und die Führungen, die jederzeit buchbar sind.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Schwarzer Weg 12

15377 Waldsieversdorf

Wetter Heute, 18. 11.

4 13
Nieselregen möglich am Nachmittag.

  • Dienstag
    2 9
  • Mittwoch
    2 10

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 18. 11.

4 13
Nieselregen möglich am Nachmittag.

  • Dienstag
    2 9
  • Mittwoch
    2 10

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg