Blog

Stadtpfarrkirche St. Marien, Müncheberg

1 Bewertung 4.0 von 5 (1)
0
0
0
1
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die aus einer Zisterziensergründung des 13. Jahrhunderts hervorgegangene Kirche wurde im April 1945 stark zerstört. Im Zuge des Wiederaufbaus von 1992 bis 1997 erhielt die Ruine der gotischen Hallenkirche ein neues Dach. Ein architektonisch einzigartiger Einbau beherbergt die Stadtbibliothek und einen zusätzlichen Veranstaltungsraum, die beide mit einem Aufzug zugänglich sind. Weltliche und kirchliche Nutzung werden hier unter einem Dach vereint. Die hervorragende Akustik wird vom Publikum und von den Musikern in gleicher Weise geschätzt. Neben der Konzertreihe werden wechselnde künstlerische und thematische Ausstellungen gezeigt, in der "Lesbar" Bücher, Autoren und Verlage vorgestellt und in anderen Formaten Kino- und Themenabende veranstaltet. Seit Jahren ist St. Marien Veranstaltungsort für das Internationale Bilderbuchfestival "Das Düstere und Das Heitere".
aufklappeneinklappen
  • Blick auf Müncheberg von der Stadtpfarrkircfhe St. Marien, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Stadtpfarrkirche St. Marien, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Stadtpfarrkirche St. Marien, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Stadtpfarrkirche St. Marien, Bibliothek im Kirchenschiff, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Glocke der Stadtpfarrkirche St. Marien, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Ansicht Stadtpfarrkirche
  • Müncheberg, Foto: H. Meines
  • Stadtpfarrkirche St. Marien, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
Der Kirchturm kann bestiegen werden und bietet einen tollen Ausblick auf die Umgebung. Für Führungen und Turmbesteigungen melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an.
aufklappeneinklappen
Die aus einer Zisterziensergründung des 13. Jahrhunderts hervorgegangene Kirche wurde im April 1945 stark zerstört. Im Zuge des Wiederaufbaus von 1992 bis 1997 erhielt die Ruine der gotischen Hallenkirche ein neues Dach. Ein architektonisch einzigartiger Einbau beherbergt die Stadtbibliothek und einen zusätzlichen Veranstaltungsraum, die beide mit einem Aufzug zugänglich sind. Weltliche und kirchliche Nutzung werden hier unter einem Dach vereint. Die hervorragende Akustik wird vom Publikum und von den Musikern in gleicher Weise geschätzt. Neben der Konzertreihe werden wechselnde künstlerische und thematische Ausstellungen gezeigt, in der "Lesbar" Bücher, Autoren und Verlage vorgestellt und in anderen Formaten Kino- und Themenabende veranstaltet. Seit Jahren ist St. Marien Veranstaltungsort für das Internationale Bilderbuchfestival "Das Düstere und Das Heitere".
aufklappeneinklappen
  • Blick auf Müncheberg von der Stadtpfarrkircfhe St. Marien, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Stadtpfarrkirche St. Marien, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Stadtpfarrkirche St. Marien, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Stadtpfarrkirche St. Marien, Bibliothek im Kirchenschiff, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Glocke der Stadtpfarrkirche St. Marien, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
  • Ansicht Stadtpfarrkirche
  • Müncheberg, Foto: H. Meines
Der Kirchturm kann bestiegen werden und bietet einen tollen Ausblick auf die Umgebung. Für Führungen und Turmbesteigungen melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an.
aufklappeneinklappen

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • Keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden
    • Zugang zur Kirche: stufenlos/ über Rampe
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen im EG stufenlos erreichbar. Türbreite: 85 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 129 cm x 132 cm, Bewegungsfläche links: 78 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden
    • Tagungsraum im 3. OG stufenlos per Aufzug erreichbar, Türbreite: 102 cm
    Besonderheiten:
    • Das Kirchenschiff selbst ist ebenerdig stufenlos erreichbar. Von dort gelangt man mit Hilfe des Aufzugs stufenlos zur Bibliothek, zu den Büroräumen und zum Seminarraum
    • Der Haupteingang ist nur über Stufen nutzbar, der barrierefreie Eingang befindet sich an der Kirchenseite und ist von außen über eine Rampe zugänglich. Er ist normalerweise verschlossen, daher ist eine Begleitperson hilfreich, die in der Kirche Bescheid gibt, damit der Eingang aufgeschlossen wird
    • Eine Turmbesteigung ist für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen leider nicht möglich
    • Bei Veranstaltungen/ Konzerten werden nach Absprache gerne Sitzplätze in den vorderen Reihen reserviert
    PKW-Stellplätze
    Kommentar:
    • es sind keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden (Ausweisung geplant)
    • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen können aber direkt bis auf den Kirchberg vorfahren und ihr Auto dort abstellen.
    • Der Parkplatz ist mit grobem Pflaster befestigt, das Gelände ist abschüssig. vom Parkplatz führt der Weg einmal um die Kirche herum (z.t. über Gras und wassergebundene Decke).
    • Evtl. ist eine Begleitperson als Schiebehilfe empfehlenswert!
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    Wegebeschaffenheit:
    Der Weg vom Parkplatz zur Rampe und zum barrierefreien Seiteneingang führt z.t. über Split, Gras und wassergebundene Decke
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Rampe
    • Rampenlänge: 25 m
    • Rampenneigung: 8 %
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 146 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 126 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: >150 cm
    Kommentar:
    • Der Haupteingang ist nur über Stufen nutzbar, der barrierefreie Eingang befindet sich an der Kirchenseite und ist von außen über eine mit Backsteinen befestigte Rampe zugänglich.
    • Die Rampenneigung beträgt anfangs 8%, später 5%
    • Der Nebeneingang ist normalerweise verschlossen, daher ist eine Begleitperson hilfreich, die in der Kirche Bescheid gibt, damit der Eingang aufgeschlossen wird
    • Die große hölzerne Eingangstür ist doppelflüglig, jeder Türflügel ist 73cm breit
    • kurz hinter der Holztür befindet sich eine 126cm breite Glastür
    Aufzug
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 80 cm
    • Breite der Aufzugstür: 80 cm
    • Länge der Aufzugskabine: 109 cm
    • Breite der Aufzugskabine: 121 cm
    • unterste Höhe der Bedienelemente: 100 cm
    • oberste Höhe der Bedienelemente: 122 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    Kommentar:
    Das Kirchenschiff selbst ist ebenerdig stufenlos erreichbar. Von dort gelangt man mit Hilfe des Aufzugs stufenlos zur Bibliothek, zu den Büroräumen und zum Seminarraum
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 85 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 85 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 129 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 132 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 31 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 84 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 129 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 132 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 78 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 80 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 20 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 65 cm
    • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 49 cm
    • kein Notruf vorhanden
    Kommentar:
    • Die Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen ist gleichzeitig die Damentoilette
    • Der linke Haltegriff ist senkrecht an die Wand montiert, der rechte ist klappbar
    • Der Spiegel befindet sich nicht über dem Waschtisch, sondern an einer anderen Wand
    Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 102 cm
    Kommentar:
    schmalste zu nutzende Tür: Aufzugtür, 80cm breit
    Fachkompetenz / Service
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    Kommentar:
    Der Kontakt zu einem Müncheberger Taxi-Unternehmen, das auch Gäste im Rolli transportieren kann, wird gerne hergestellt
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 09.03.2022
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Anreiseplaner

Ernst-Thälmann-Straße 52

15374 Müncheberg

Wetter Heute, 15. 4.

9 14
Leichter Regen

  • Dienstag
    4 10
  • Mittwoch
    2 11

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 15. 4.

9 14
Leichter Regen

  • Dienstag
    4 10
  • Mittwoch
    2 11

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.