Blog
0
Kersdorfer Schleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv Andreas Franke
Kersdorfer Schleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv Andreas Franke
Online-Buchung


Informationszentrum Kersdorfer Schleuse

Museen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Hier trifft wasserbauliche Ingenieurskunst aus 125 Jahren eindrucksvoll aufeinander. Die zwei Schleusen mit vier unterschiedlichen Schleusentoren und ehemaligem Sparbecken, die Hotoppschen Heber und das Maschinenhaus zeigen Ihnen die Entwicklung dieser Schleuse. Im denkmalgeschützten Schleusenwärterhaus der Nordschleuse Kersdorf finden Sie eine Ausstellung und Informationen zur Geschichte des Oder-Spree-Kanals. Schautafeln, Zeitzeugnisse sowie ein Video verdeutlichen dem Besucher die Informationen. Filmaufnahmen zeigen den Alltag der Schiffer, Wasserbauer und Schleusenwärter auf dem Kanal im Jahr 1925.
weiterleseneinklappen
  • Brücke nahe der Kersdorfer Schleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv Andreas Franke
  • Brücke nahe der Kersdorfer Schleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv Andreas Franke
  • Brücke nahe der Kersdorfer Schleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv Andreas Franke
  • Brücke naher der Kersdorfer Schleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv Andreas Franke
  • Schleuse Kersdorf, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Schleuse Kersdorf, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Schleuse Kersdorf, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Kersdorfer Schleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv Andreas Franke
Erfahren Sie hier die wechselhafte Geschichte der wasserbaulichen Anlagen dieser Wasserstraße, die in Teilen zu den ältesten in Brandenburg gebauten und heute noch genutzten Kanälen gehört. Besichtigen Sie das originale Modell dieser Schleuse von 1904 im Maßstab 1:20, eine Dauerleihgabe der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin und lesen Sie die Grundstein-Urkunde von Kaiser Wilhelm I. Die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes lädt Sie ein, an dieser Schleusenanlage wasserbauliche Ingenieurkunst zu sehen und zu erleben.

Anmeldungen unter Tel. 03361 773242
weiterleseneinklappen
Hier trifft wasserbauliche Ingenieurskunst aus 125 Jahren eindrucksvoll aufeinander. Die zwei Schleusen mit vier unterschiedlichen Schleusentoren und ehemaligem Sparbecken, die Hotoppschen Heber und das Maschinenhaus zeigen Ihnen die Entwicklung dieser Schleuse. Im denkmalgeschützten Schleusenwärterhaus der Nordschleuse Kersdorf finden Sie eine Ausstellung und Informationen zur Geschichte des Oder-Spree-Kanals. Schautafeln, Zeitzeugnisse sowie ein Video verdeutlichen dem Besucher die Informationen. Filmaufnahmen zeigen den Alltag der Schiffer, Wasserbauer und Schleusenwärter auf dem Kanal im Jahr 1925.
weiterleseneinklappen
  • Brücke nahe der Kersdorfer Schleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv Andreas Franke
  • Brücke nahe der Kersdorfer Schleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv Andreas Franke
  • Brücke nahe der Kersdorfer Schleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv Andreas Franke
  • Brücke naher der Kersdorfer Schleuse, Foto: TMB-Fotoarchiv Andreas Franke
  • Schleuse Kersdorf, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Schleuse Kersdorf, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Schleuse Kersdorf, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/113995/thumbnail/595/401.jpg
Erfahren Sie hier die wechselhafte Geschichte der wasserbaulichen Anlagen dieser Wasserstraße, die in Teilen zu den ältesten in Brandenburg gebauten und heute noch genutzten Kanälen gehört. Besichtigen Sie das originale Modell dieser Schleuse von 1904 im Maßstab 1:20, eine Dauerleihgabe der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin und lesen Sie die Grundstein-Urkunde von Kaiser Wilhelm I. Die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes lädt Sie ein, an dieser Schleusenanlage wasserbauliche Ingenieurkunst zu sehen und zu erleben.

Anmeldungen unter Tel. 03361 773242
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

An der Kersdorfer Schleuse 9

15518 Briesen (Mark)

Wetter Heute, 15. 9.

7 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    11 16
  • Dienstag
    8 15

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Informationszentrum Kersdorfer Schleuseals Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 15. 9.

7 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    11 16
  • Dienstag
    8 15

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg