Blog
0
Dorfkirche Steinhöfel
Dorfkirche Steinhöfel
Online-Buchung


Dorfkirche in Steinhöfel

Kirchen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der verputzte Feldsteinbau der Dorfkirche in Steinhöfel besteht aus Teilen mehrerer Bauepochen. In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts entstand der Chor, Kirchenschiff und Turm entstanden im 14. bzw. 15. Jahrhundert, der hölzerne Aufbau schließlich im Jahr 1778. Im Inneren der Kirche befindet sich eine beeindruckende Ausstattung. So wurde um 1720/30 die kunstvoll bemalte heute restaurierte Patronatsloge von Balthasar Dietloff von Wulffen und seiner Frau Louise von Beerfelde gestiftet. Die Grabsteine der Familie Wulffen befinden sich in den Chorwänden. Die Ton-in-Ton-Malereien der Loge entstammen wahrscheinlich einer Vorlage aus den Niederlanden. Der reich verzierte Altar aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts hatte früher einen integrierten Kanzelkorb, später wurde dieser entfernt und erhielt 1909 ein Christusbild. Ein Blickfang ist ebenso die bemalte hölzerne Taufe aus dem Jahr 1671.
weiterleseneinklappen
  • Steinhöfel, TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Steinhöfel, TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Steinhöfel, TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Dorfkirche Steinhöfel
Auskünfte u. Schlüssel bei Brigitte Türk, Str. der Freundschaft 23, Tel. 033636-213, bei Ulrich Voigt, Str. der Freundschaft 10, Tel. 0160-5249730, oder bei Burkhard Schmidt, Am Schlossweg 1, Tel. 033636-510
weiterleseneinklappen
Der verputzte Feldsteinbau der Dorfkirche in Steinhöfel besteht aus Teilen mehrerer Bauepochen. In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts entstand der Chor, Kirchenschiff und Turm entstanden im 14. bzw. 15. Jahrhundert, der hölzerne Aufbau schließlich im Jahr 1778. Im Inneren der Kirche befindet sich eine beeindruckende Ausstattung. So wurde um 1720/30 die kunstvoll bemalte heute restaurierte Patronatsloge von Balthasar Dietloff von Wulffen und seiner Frau Louise von Beerfelde gestiftet. Die Grabsteine der Familie Wulffen befinden sich in den Chorwänden. Die Ton-in-Ton-Malereien der Loge entstammen wahrscheinlich einer Vorlage aus den Niederlanden. Der reich verzierte Altar aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts hatte früher einen integrierten Kanzelkorb, später wurde dieser entfernt und erhielt 1909 ein Christusbild. Ein Blickfang ist ebenso die bemalte hölzerne Taufe aus dem Jahr 1671.
weiterleseneinklappen
  • Steinhöfel, TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Steinhöfel, TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Steinhöfel, TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/16195/thumbnail/595/401.jpg
Auskünfte u. Schlüssel bei Brigitte Türk, Str. der Freundschaft 23, Tel. 033636-213, bei Ulrich Voigt, Str. der Freundschaft 10, Tel. 0160-5249730, oder bei Burkhard Schmidt, Am Schlossweg 1, Tel. 033636-510
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Str. der Freundschaft 10

15518 Steinhöfel

Wetter Heute, 23. 8.

12 28
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Samstag
    15 29
  • Sonntag
    19 31

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 23. 8.

12 28
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Samstag
    15 29
  • Sonntag
    19 31

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. ""

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg