Blog
0

Der Lange Stall

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Lange Stall, der mit seinen 170 Metern seinem Namen alle Ehre macht, wurde nach Plänen von Pierre de Gayettes 1734 unter Friedrich Wilhelm I. als Reit- und Exerzierhaus errichtet. Wie es in der Zeit Friedrich Wilhelms I. üblich war, bestand auch dieser Bau aus Zeit- und Kostengründen aus einer Fachwerkkonstruktion. Das Gebäude befand sich unmittelbar zwischen Stadtkanal, Kutschstall und Garnisonkirche. 1781 ließ Nachfolger Friedrich der Große vor dem südlichen Fachwerkgiebel eine repräsentative Schaufassade nach Entwürfen von Georg Christian Unger errichten. An dem Bau, der als reine Kulisse diente, zeigt sich, wie wichtig es Friedrich dem Großen war, die durch seinen Vater eher schlicht und zweckdienlich gestaltete Residenzstadt umzugestalten.
aufklappeneinklappen
  • Langer Stall, Foto: PMSG André Stiebitz
  • Langer Stall, Foto: PMSG André Stiebitz
  • Infotafel am Langen Stall, Foto: PMSG André Stiebitz
Beim Luftangriff auf Potsdam vom 14. April 1945 geriet der Lange Stall in Brand, wobei der große Fachwerkbau vollständig zerstört wurde. Das unter Denkmalschutz stehende Portal von 1781 blieb als Ruine erhalten und wurde 1983/84 restauriert.
aufklappeneinklappen
Der Lange Stall, der mit seinen 170 Metern seinem Namen alle Ehre macht, wurde nach Plänen von Pierre de Gayettes 1734 unter Friedrich Wilhelm I. als Reit- und Exerzierhaus errichtet. Wie es in der Zeit Friedrich Wilhelms I. üblich war, bestand auch dieser Bau aus Zeit- und Kostengründen aus einer Fachwerkkonstruktion. Das Gebäude befand sich unmittelbar zwischen Stadtkanal, Kutschstall und Garnisonkirche. 1781 ließ Nachfolger Friedrich der Große vor dem südlichen Fachwerkgiebel eine repräsentative Schaufassade nach Entwürfen von Georg Christian Unger errichten. An dem Bau, der als reine Kulisse diente, zeigt sich, wie wichtig es Friedrich dem Großen war, die durch seinen Vater eher schlicht und zweckdienlich gestaltete Residenzstadt umzugestalten.
aufklappeneinklappen
  • Langer Stall, Foto: PMSG André Stiebitz
  • Langer Stall, Foto: PMSG André Stiebitz
  • Infotafel am Langen Stall, Foto: PMSG André Stiebitz
Beim Luftangriff auf Potsdam vom 14. April 1945 geriet der Lange Stall in Brand, wobei der große Fachwerkbau vollständig zerstört wurde. Das unter Denkmalschutz stehende Portal von 1781 blieb als Ruine erhalten und wurde 1983/84 restauriert.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Breite Straße

14467 Potsdam

Wetter Heute, 26. 9.

9 11
Regen bis abends.

  • Sonntag
    7 12
  • Montag
    9 14

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Wetter Heute, 26. 9.

9 11
Regen bis abends.

  • Sonntag
    7 12
  • Montag
    9 14

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.