Blog
0

Königlicher Weinberg am Klausberg

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Königliche Weinberg geht vermutlich auf das Ansinnen des Weinbauern und Grenadiers Werley zurück und wurde im Jahr 1769 im Auftrag von Friedrich II. in Potsdam angelegt. Werley stammte aus dem Rheinland und wollte die dort verbreitete Weinbaukultur nach Potsdam übertragen. Für ihn wurde das im Osten der Anlage befindliche Drachenhaus als Wohnhaus von Baumeister Carl von Gontard erbaut. Oberhalb des Weinberges steht das zwischen 1770–72 errichtete Belvedere auf dem Klausberg. Südlich des Weinbergs liegt die von West nach Ost verlaufende Maulbeerallee zum Schloss Sanssouci.
aufklappeneinklappen
  • Weinfest auf dem Königlichen Weinberg in Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • Königlicher Weinberg in Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • Königlicher Weinberg mit Blick auf das Belvedere Klausberg in Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • Königlicher Weinberg mit Blick auf das Drachenhaus in Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • Königlicher Weinberg mit Blick auf das Belvedere Klausberg in Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • Königlicher Weinberg mit Belvedere Klausberg in Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Von Mai bis September hat der Königliche Weinberg dienstags und donnerstags (außer an Feiertagen) für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Eine Ausstellung zeigt, mit welchem Aufwand Weinanbau auf dem Königlichen Weinberg zu Zeiten der Könige und Kaiser betrieben wurde und wie er heute fortgeführt wird. Im Sommer finden Veranstaltungen wie das „Königliche Weinfest“ oder die „Potsdamer Weintafeln“ statt. Für Gruppen können individuelle Führungen, Weinvesper und -picknicks gebucht werden. Je nach Themenschwerpunkt werden neben den Weinen vom Königlichen Weinberg auch Weine aus Brandenburg und anderen Deutschen Weinanbaugebieten gereicht. Kleinere kulinarische Gaumenfreuden lassen den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.
aufklappeneinklappen
Der Königliche Weinberg geht vermutlich auf das Ansinnen des Weinbauern und Grenadiers Werley zurück und wurde im Jahr 1769 im Auftrag von Friedrich II. in Potsdam angelegt. Werley stammte aus dem Rheinland und wollte die dort verbreitete Weinbaukultur nach Potsdam übertragen. Für ihn wurde das im Osten der Anlage befindliche Drachenhaus als Wohnhaus von Baumeister Carl von Gontard erbaut. Oberhalb des Weinberges steht das zwischen 1770–72 errichtete Belvedere auf dem Klausberg. Südlich des Weinbergs liegt die von West nach Ost verlaufende Maulbeerallee zum Schloss Sanssouci.
aufklappeneinklappen
  • Weinfest auf dem Königlichen Weinberg in Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • Königlicher Weinberg in Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • Königlicher Weinberg mit Blick auf das Belvedere Klausberg in Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • Königlicher Weinberg mit Blick auf das Drachenhaus in Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
  • Königlicher Weinberg mit Blick auf das Belvedere Klausberg in Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Von Mai bis September hat der Königliche Weinberg dienstags und donnerstags (außer an Feiertagen) für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Eine Ausstellung zeigt, mit welchem Aufwand Weinanbau auf dem Königlichen Weinberg zu Zeiten der Könige und Kaiser betrieben wurde und wie er heute fortgeführt wird. Im Sommer finden Veranstaltungen wie das „Königliche Weinfest“ oder die „Potsdamer Weintafeln“ statt. Für Gruppen können individuelle Führungen, Weinvesper und -picknicks gebucht werden. Je nach Themenschwerpunkt werden neben den Weinen vom Königlichen Weinberg auch Weine aus Brandenburg und anderen Deutschen Weinanbaugebieten gereicht. Kleinere kulinarische Gaumenfreuden lassen den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Maulbeerallee 4

14469 Potsdam

Wetter Heute, 3. 12.

-2 1
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    -1 4
  • Montag
    1 5

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Wetter Heute, 3. 12.

-2 1
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    -1 4
  • Montag
    1 5

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.