Blog
0

Museum ”Sorbische Webstube Drebkau“

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die „Sorbische Webstube“ wurde im Jahr 1982 von dem Ethnologen und Volkskünstler Lotar Balke eröffnet. Das volkskundliche Museum illustriert das Leben und Brauchtum der Sorben und die Drebkauer Stadtgeschichte, besonders das regionale Handwerk. Die Geschichte der Region wird dabei durch Originalmöbel, Textilien und andere Gegenstände zum Leben erweckt. Neben der Dauerausstellung  werden in Sonderausstellungen auch regionale Höhepunkte, Kunst sowie sorbisches/wendisches Brauchtum präsentiert.
aufklappeneinklappen
  • Ostereierausstellung in der Sorbischen Webstube Drebkau, Foto: V. Küch
  • Drebkauer Brunnenfee Laura im Museum „Sorbische Webstube Drebkau“ Foto: Volkmar Küch
  • Sorbische Webstube Drebkau, Foto: V. Küch
  • Sorbische Webstube Drebkau, Foto: V. Küch
  • Ältestes Osterei im Museum Sorbische Webstube, Foto: V. Küch
Der Höhepunkt des Museums ist die Ostereiersammlung mit etwa 3.200 Ostereiern aus über 50 Ländern. Die gesamte Eiersammlung wird jedes Jahr für sechs Wochen um die Osterzeit ausgestellt. Ergänzend finden Ostereiermärkte und Malwettbewerbe um das ”Schönste Osterei“ des jeweiligen Jahres mit anschließender Preisverleihung statt. Für Gruppen werden auch Workshops zur ”Gestaltung von Ostereiern“ in sorbischen/wendischen Techniken angeboten. Der Museumsshop ist ganzjährig geöffnet.
aufklappeneinklappen
Die „Sorbische Webstube“ wurde im Jahr 1982 von dem Ethnologen und Volkskünstler Lotar Balke eröffnet. Das volkskundliche Museum illustriert das Leben und Brauchtum der Sorben und die Drebkauer Stadtgeschichte, besonders das regionale Handwerk. Die Geschichte der Region wird dabei durch Originalmöbel, Textilien und andere Gegenstände zum Leben erweckt. Neben der Dauerausstellung  werden in Sonderausstellungen auch regionale Höhepunkte, Kunst sowie sorbisches/wendisches Brauchtum präsentiert.
aufklappeneinklappen
  • Ostereierausstellung in der Sorbischen Webstube Drebkau, Foto: V. Küch
  • Drebkauer Brunnenfee Laura im Museum „Sorbische Webstube Drebkau“ Foto: Volkmar Küch
  • Sorbische Webstube Drebkau, Foto: V. Küch
  • Sorbische Webstube Drebkau, Foto: V. Küch
Der Höhepunkt des Museums ist die Ostereiersammlung mit etwa 3.200 Ostereiern aus über 50 Ländern. Die gesamte Eiersammlung wird jedes Jahr für sechs Wochen um die Osterzeit ausgestellt. Ergänzend finden Ostereiermärkte und Malwettbewerbe um das ”Schönste Osterei“ des jeweiligen Jahres mit anschließender Preisverleihung statt. Für Gruppen werden auch Workshops zur ”Gestaltung von Ostereiern“ in sorbischen/wendischen Techniken angeboten. Der Museumsshop ist ganzjährig geöffnet.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Am Markt 10

03116 Drebkau

Wetter Heute, 24. 9.

15 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Freitag
    10 17
  • Samstag
    8 11

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Museum ”Sorbische Webstube Drebkau“ als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 24. 9.

15 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Freitag
    10 17
  • Samstag
    8 11

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.