0
Am Rietzer See, Foto: Jan Hoffmann
Am Rietzer See, Foto: Jan Hoffmann

Online-Buchung



Vogelbeobachtungsturm am Streng (Rietzer See) bei Netzen

Vogelbeobachtung
2 Bewertungen 5.0 von 5 (2)
0
0
0
0
2
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Beobachtungsturm liegt am Streng, einer Wiedervernässungsfläche zwischen dem Rietzer- und dem Netzener See. Wegen der Vielzahl der Wasservögel und der günstigen Bedingungen ist dies ein hervorragender Beobachtungsplatz. Hier befindet sich eine der größten Kolonien des Schwarzhalstauchers in Deutschland. Wichtiger Rastplatz für zahlreiche Entenarten, Möwen, Seeschwalben, Rothalstaucher. Im Frühjahr und Herbst rasten hier tausende von Saat- und Blassgänsen und bis zu 4.000 Kraniche. Eisvogel, See- und Fischadler sind regelmäßig zu sehen, am gegenüberliegenden Ufer brüten Kormorane.
weiterleseneinklappen
  • Am Rietzer See, Foto: Lutz Manzke
  • Am Rietzer See, Foto: Lutz Manzke
  • Am Rietzer See, Foto: Jan Hoffmann
Tipp:

Im Turm liegt ein Buch aus, indem man die Beobachtungen der letzten Zeit nachlesen und eigene Sichtungen eintragen kann. Um den Streng gibt es einen 9 km langen Rundweg entlang ausgedehnter Schilfgebiete, Feuchtwiesen und Äcker.

Anfahrt:

Auf der A2 die Abfahrt Netzen nehmen. Im Ort Netzen rechts in die gepflasterte Dorfstraße einbiegen, die am Dorfende in einen Plattenweg übergeht, der durch die Felder zum Emster Kanal führt. Vor der Kanalbrücke befindet sich ein Parkplatz. Hinter der Kanalbrücke geht es links am Kanal entlang und nach 300 m rechts ab zum Turm.

GPS: 52° 21‘ 26.71“ N | 12° 41‘ 17.58“ E

ÖPNV: RE 1 bis Brandenburg an der Havel, Bus 553 bis Netzen Dorf, ca. 3 km Fußweg bis zum Turm.
weiterleseneinklappen
Der Beobachtungsturm liegt am Streng, einer Wiedervernässungsfläche zwischen dem Rietzer- und dem Netzener See. Wegen der Vielzahl der Wasservögel und der günstigen Bedingungen ist dies ein hervorragender Beobachtungsplatz. Hier befindet sich eine der größten Kolonien des Schwarzhalstauchers in Deutschland. Wichtiger Rastplatz für zahlreiche Entenarten, Möwen, Seeschwalben, Rothalstaucher. Im Frühjahr und Herbst rasten hier tausende von Saat- und Blassgänsen und bis zu 4.000 Kraniche. Eisvogel, See- und Fischadler sind regelmäßig zu sehen, am gegenüberliegenden Ufer brüten Kormorane.
weiterleseneinklappen
  • Am Rietzer See, Foto: Lutz Manzke
  • Am Rietzer See, Foto: Lutz Manzke
  • Am Rietzer See, Foto: Jan Hoffmann
Tipp:

Im Turm liegt ein Buch aus, indem man die Beobachtungen der letzten Zeit nachlesen und eigene Sichtungen eintragen kann. Um den Streng gibt es einen 9 km langen Rundweg entlang ausgedehnter Schilfgebiete, Feuchtwiesen und Äcker.

Anfahrt:

Auf der A2 die Abfahrt Netzen nehmen. Im Ort Netzen rechts in die gepflasterte Dorfstraße einbiegen, die am Dorfende in einen Plattenweg übergeht, der durch die Felder zum Emster Kanal führt. Vor der Kanalbrücke befindet sich ein Parkplatz. Hinter der Kanalbrücke geht es links am Kanal entlang und nach 300 m rechts ab zum Turm.

GPS: 52° 21‘ 26.71“ N | 12° 41‘ 17.58“ E

ÖPNV: RE 1 bis Brandenburg an der Havel, Bus 553 bis Netzen Dorf, ca. 3 km Fußweg bis zum Turm.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

14797 Kloster Lehnin OT Netzen

Wetter Heute, 17. 10.

6 21
Den ganzen Tag lang heiter.

  • Donnerstag
    7 17
  • Freitag
    3 14

Prospekte

Reiseregion

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Vogelbeobachtungsturm am Streng (Rietzer See) bei Netzenals Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!!

Wetter Heute, 17. 10.

6 21
Den ganzen Tag lang heiter.

  • Donnerstag
    7 17
  • Freitag
    3 14

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

"Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden."

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg