0
Zisterzienserkloster Lehnin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Zisterzienserkloster Lehnin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Online-Buchung


Zisterzienserkloster Lehnin

Klöster
2 Bewertungen 5.0 von 5 (2)
0
0
0
0
2
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
 
Südwestlich von Potsdam – in eine Niederungslandschaft eingebettet – liegt das Mutterkloster der märkischen Zisterzienserklöster: Kloster Lehnin. Die Klosterkirche St. Marien des 1180 gegründeten Klosters ist der bedeutendste Zisterzienserbau am Übergang von der Romanik zur Gotik und gleichzeitig einer der ältesten Backsteinbauten Norddeutschlands. Das gesamte Kloster ist, umrahmt von der Klostermauer, gut erhalten. Im Einzelnen sind die Klausur, das Abts-, Korn- und Torhaus sowie weitere Gebäude zu sehen. Teile des Klosters werden heute als Krankenhaus genutzt. Der Klosterkomplex kann aber besichtigt werden und ist im Sommer Veranstaltungsort für eine Reihe von Konzerten.
weiterleseneinklappen
  • Zisterzienserkloster Lehnin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Zisterzienserkloster Lehnin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Zisterzienserkloster Lehnin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Zisterzienserkloster Lehnin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Zisterzienserkloster Lehnin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Theodor Fontane besuchte im Herbst 1863 auch das ehemalige Kloster Lehnin im Havelland und schrieb darüber ausführlich in mehreren Kapiteln seines Buches „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“.
weiterleseneinklappen
 
Südwestlich von Potsdam – in eine Niederungslandschaft eingebettet – liegt das Mutterkloster der märkischen Zisterzienserklöster: Kloster Lehnin. Die Klosterkirche St. Marien des 1180 gegründeten Klosters ist der bedeutendste Zisterzienserbau am Übergang von der Romanik zur Gotik und gleichzeitig einer der ältesten Backsteinbauten Norddeutschlands. Das gesamte Kloster ist, umrahmt von der Klostermauer, gut erhalten. Im Einzelnen sind die Klausur, das Abts-, Korn- und Torhaus sowie weitere Gebäude zu sehen. Teile des Klosters werden heute als Krankenhaus genutzt. Der Klosterkomplex kann aber besichtigt werden und ist im Sommer Veranstaltungsort für eine Reihe von Konzerten.
weiterleseneinklappen
  • Zisterzienserkloster Lehnin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Zisterzienserkloster Lehnin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Zisterzienserkloster Lehnin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Zisterzienserkloster Lehnin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/117419/thumbnail/595/401.jpg
Theodor Fontane besuchte im Herbst 1863 auch das ehemalige Kloster Lehnin im Havelland und schrieb darüber ausführlich in mehreren Kapiteln seines Buches „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Klosterkirchplatz 1-19

14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

Wetter Heute, 21. 11.

1 2
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Donnerstag
    -1 2
  • Freitag
    -0 6

Prospekte

Reiseregion

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Zisterzienserkloster Lehninals Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!!

Wetter Heute, 21. 11.

1 2
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Donnerstag
    -1 2
  • Freitag
    -0 6

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

"Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden."

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg