Blog
0
Werder (Havel) - Stadtansicht mit Havel und Boot, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
Werder (Havel) - Stadtansicht mit Havel und Boot, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
Online-Buchung


7. Etappe „FONTANE.RAD" - Von Brieselang nach Werder (Havel)

Radtouren
Länge: 32 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 32 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Wasserreich geht es auf dieser Etappe zu, sogar eine Fährfahrt in Ketzin ist mit dabei. Außerdem zeigt sich das Havelland hier als ideales Radterrain. Highlights sind Schloss Paretz und die berühmte Blütenstadt Werder (Havel) mit ihrer Altstadt.
weiterleseneinklappen
  • Schloss Paretz, Foto: Tourismusverband Havelland e.V
  • Radweg, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
  • Tourist-Information/Museum Ketzin/Havel, Foto: Tourist-Information Ketzin/Havel
  • Radfahrer in Werder (Havel) zur Baumblüte, Foto: TMB Fotoarchiv/York Maecke
  • Nymphensee Brieselang, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
Auf dieser siebten Etappe der Radtour FONTANE.RAD sind zahlreiche Abstecher zu Fontane-Orten links und recht der Hauptroute möglich. Fontane gefiel die Natur rund um Brieselang und Finkenkrug mit seinen ausgedehnten Waldgebieten. Die Tour schlängelt sich entlang des Havelkanals in Richtung Ketzin/Havel zunächst nach Falkenrehde und weiter mit einem Abstecher über Etzin nach Paretz. Dort vermittelt die denkmalgeschützte, restaurierte Schlossanlage in dem gut erhaltenen historischen Ortskern den Eindruck, in längst vergangenen Zeiten zu wandeln. Auch erlaubt ein Abstecher in den Potsdamer Norden einen Besuch von Fahrland über Uetz und Marquardt. Auf der FONTANE.RAD-Route geht es im wasserreichen Havelland von Paretz weiter nach Ketzin/Havel und mit der Fähre schließlich in die Blütenstadt Werder (Havel) mit ihrer traumhaft gelegenen Altstadt-Insel.

Länge: 32 km (3 h)

Start: Brieselang, Ziel: Werder (Havel)

Logo / Wegestreckenzeichen: FONTANE.RAD auf gelbem Grund

Anreise: Ab Berlin Hbf. mit dem RE 14 (Nauen) oder der RB 10 (Nauen) nach Brieselang (ca. 30 Minuten).

Abreise: Ab Werder (Havel) mit dem RE 1 (Frankfurt (Oder)/Cottbus) nach Berlin Hbf. (ca. 40 Minuten).

Verlauf: Brieselang, Wustermark, Falkenrehde, Paretz, Uetz (Abstecher), Ketzin/Havel, Werder (Havel)

Sehens- und Wissenswertes:

  • Nymphensee Brieselang
  • Havelkanal
  • Schlossanlage Paretz
  • Fähre im Fischerdorf Ketzin
  • Altstadt Werder (Havel)

Kombinationsmöglichkeiten:

  • FONTANE.RAD Variante 2 von/nach Brandenburg an der Havel 

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: 91% befestigt – 9% unbefestigt

Karten / Literatur:


Auf der Website FONTANE.RAD finden Sie alle Informationen zur Radroute.
weiterleseneinklappen
Wasserreich geht es auf dieser Etappe zu, sogar eine Fährfahrt in Ketzin ist mit dabei. Außerdem zeigt sich das Havelland hier als ideales Radterrain. Highlights sind Schloss Paretz und die berühmte Blütenstadt Werder (Havel) mit ihrer Altstadt.
weiterleseneinklappen
  • Schloss Paretz, Foto: Tourismusverband Havelland e.V
  • Radweg, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
  • Tourist-Information/Museum Ketzin/Havel, Foto: Tourist-Information Ketzin/Havel
  • Radfahrer in Werder (Havel) zur Baumblüte, Foto: TMB Fotoarchiv/York Maecke
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/126812/thumbnail/595/401.jpg
Auf dieser siebten Etappe der Radtour FONTANE.RAD sind zahlreiche Abstecher zu Fontane-Orten links und recht der Hauptroute möglich. Fontane gefiel die Natur rund um Brieselang und Finkenkrug mit seinen ausgedehnten Waldgebieten. Die Tour schlängelt sich entlang des Havelkanals in Richtung Ketzin/Havel zunächst nach Falkenrehde und weiter mit einem Abstecher über Etzin nach Paretz. Dort vermittelt die denkmalgeschützte, restaurierte Schlossanlage in dem gut erhaltenen historischen Ortskern den Eindruck, in längst vergangenen Zeiten zu wandeln. Auch erlaubt ein Abstecher in den Potsdamer Norden einen Besuch von Fahrland über Uetz und Marquardt. Auf der FONTANE.RAD-Route geht es im wasserreichen Havelland von Paretz weiter nach Ketzin/Havel und mit der Fähre schließlich in die Blütenstadt Werder (Havel) mit ihrer traumhaft gelegenen Altstadt-Insel.

Länge: 32 km (3 h)

Start: Brieselang, Ziel: Werder (Havel)

Logo / Wegestreckenzeichen: FONTANE.RAD auf gelbem Grund

Anreise: Ab Berlin Hbf. mit dem RE 14 (Nauen) oder der RB 10 (Nauen) nach Brieselang (ca. 30 Minuten).

Abreise: Ab Werder (Havel) mit dem RE 1 (Frankfurt (Oder)/Cottbus) nach Berlin Hbf. (ca. 40 Minuten).

Verlauf: Brieselang, Wustermark, Falkenrehde, Paretz, Uetz (Abstecher), Ketzin/Havel, Werder (Havel)

Sehens- und Wissenswertes:

  • Nymphensee Brieselang
  • Havelkanal
  • Schlossanlage Paretz
  • Fähre im Fischerdorf Ketzin
  • Altstadt Werder (Havel)

Kombinationsmöglichkeiten:

  • FONTANE.RAD Variante 2 von/nach Brandenburg an der Havel 

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: 91% befestigt – 9% unbefestigt

Karten / Literatur:


Auf der Website FONTANE.RAD finden Sie alle Informationen zur Radroute.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Platz des Friedens

14656 Brieselang

Wetter Heute, 12. 10.

13 21
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Sonntag
    11 24
  • Montag
    14 22

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Wetter Heute, 12. 10.

13 21
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Sonntag
    11 24
  • Montag
    14 22

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg