Blog
0
Schloss Ribbeck, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
Schloss Ribbeck, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
Online-Buchung


6. Etappe „FONTANE.RAD" - Von Nennhausen nach Brieselang

Radtouren
Länge: 64 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 64 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Kaum ein Ort ist so eng mit Fontane verbunden wie Ribbeck: Das Gedicht von Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland machte das kleine Dorf mit seinem Schloss und auch Fontane landesweit bekannt. Die Tour führt durch den Naturpark Westhavelland und bietet mehrere Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten in Rathenow, Nennhausen, Nauen oder Brieselang. Das ehemalige Mustergut des Lokomotivkönigs Borsig (heute Landgut Stober) ist seit einigen Jahren Hotel und Restaurant.
weiterleseneinklappen
  • Schloss Nennhausen im Havelland, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.
  • Ausblick vom Havelland-Radweg, Foto: Tourismusverband Haveland e.V.
  • Havellandkirche zu Ribbeck, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke
  • Nymphensee Brieselang - Badestelle, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
  • Stadthafen in Rathenow, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Diese sechste Etappe der Radtour FONTANE.RAD führt vom havelländischen Musenhof Schloss Nennhausen oder alternativ von der Stadt der optischen Industrie, Rathenow, nach Buschow im Naturpark Westhavelland. Das alte Gut der Familie von Knesebeck ist heute nicht mehr erhalten. Dafür lassen sich die seltenen Großtrappen, einer der schwersten flugfähigen Vögel der Welt, in dieser Gegend gut beobachten. In Groß Behnitz eröffnet sich von der Terrasse des Cafés im Landgut Stober ein grandioser Blick über den Groß Behnitzer See, der Teil eines historischen Landschaftsparks ist. Weiter geht es auf der Radtour nach Ribbeck – das Gedicht des Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland ist eines der meistzitierten deutschsprachigen Gedichte. In Schloss Ribbeck befinden sich ein Restaurant und ein Museum – der Dorfanger lädt zu einem Spaziergang ein. Am nächsten Stopp wartet Nauen mit seiner historischen Altstadt. Hier ist auch ein Ausstieg aus der Tour im Bahnhof Nauen möglich. Über einen Abstecher zum Fontane-Ort Bredow geht es weiter nach Brieselang.

Länge: 49 bzw. 64 km (4-5 h)

Start: Nennhausen / alternativ Rathenow, Ziel: Brieselang

Logo / Wegestreckenzeichen: FONTANE.RAD auf gelbem Grund

Anreise: Ab Berlin Hbf. mit dem RE 4 (Rathenow) nach Nennhausen oder Rathenow (ca. 45/50 Minuten).

Abreise: Ab Brieselang mit der RB 14 (Berlin-Schönefeld Flughafen) oder RB 10 (Berlin Südkreuz) nach Berlin Hbf. (ca. 30 Minuten).

Verlauf: Nennhausen / alternativ Rathenow, Buschow, Groß Behnitz, Ribbeck, Nauen, Bredow, Brieselang

Sehens- und Wissenswertes:

  • Schloss Nennhausen
  • Naturpark Westhavelland
  • Landgut Stober Groß Behnitz
  • Schloss Ribbeck
  • Altstadt Nauen

Kombinationsmöglichkeiten: keine Angaben

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: 93% befestigt – 7% unbefestigt

Karten / Literatur:


Auf der Website FONTANE.RAD finden Sie alle Informationen zur Radroute.
weiterleseneinklappen
Kaum ein Ort ist so eng mit Fontane verbunden wie Ribbeck: Das Gedicht von Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland machte das kleine Dorf mit seinem Schloss und auch Fontane landesweit bekannt. Die Tour führt durch den Naturpark Westhavelland und bietet mehrere Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten in Rathenow, Nennhausen, Nauen oder Brieselang. Das ehemalige Mustergut des Lokomotivkönigs Borsig (heute Landgut Stober) ist seit einigen Jahren Hotel und Restaurant.
weiterleseneinklappen
  • Schloss Nennhausen im Havelland, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.
  • Ausblick vom Havelland-Radweg, Foto: Tourismusverband Haveland e.V.
  • Havellandkirche zu Ribbeck, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke
  • Nymphensee Brieselang - Badestelle, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/126763/thumbnail/595/401.jpg
Diese sechste Etappe der Radtour FONTANE.RAD führt vom havelländischen Musenhof Schloss Nennhausen oder alternativ von der Stadt der optischen Industrie, Rathenow, nach Buschow im Naturpark Westhavelland. Das alte Gut der Familie von Knesebeck ist heute nicht mehr erhalten. Dafür lassen sich die seltenen Großtrappen, einer der schwersten flugfähigen Vögel der Welt, in dieser Gegend gut beobachten. In Groß Behnitz eröffnet sich von der Terrasse des Cafés im Landgut Stober ein grandioser Blick über den Groß Behnitzer See, der Teil eines historischen Landschaftsparks ist. Weiter geht es auf der Radtour nach Ribbeck – das Gedicht des Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland ist eines der meistzitierten deutschsprachigen Gedichte. In Schloss Ribbeck befinden sich ein Restaurant und ein Museum – der Dorfanger lädt zu einem Spaziergang ein. Am nächsten Stopp wartet Nauen mit seiner historischen Altstadt. Hier ist auch ein Ausstieg aus der Tour im Bahnhof Nauen möglich. Über einen Abstecher zum Fontane-Ort Bredow geht es weiter nach Brieselang.

Länge: 49 bzw. 64 km (4-5 h)

Start: Nennhausen / alternativ Rathenow, Ziel: Brieselang

Logo / Wegestreckenzeichen: FONTANE.RAD auf gelbem Grund

Anreise: Ab Berlin Hbf. mit dem RE 4 (Rathenow) nach Nennhausen oder Rathenow (ca. 45/50 Minuten).

Abreise: Ab Brieselang mit der RB 14 (Berlin-Schönefeld Flughafen) oder RB 10 (Berlin Südkreuz) nach Berlin Hbf. (ca. 30 Minuten).

Verlauf: Nennhausen / alternativ Rathenow, Buschow, Groß Behnitz, Ribbeck, Nauen, Bredow, Brieselang

Sehens- und Wissenswertes:

  • Schloss Nennhausen
  • Naturpark Westhavelland
  • Landgut Stober Groß Behnitz
  • Schloss Ribbeck
  • Altstadt Nauen

Kombinationsmöglichkeiten: keine Angaben

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: 93% befestigt – 7% unbefestigt

Karten / Literatur:


Auf der Website FONTANE.RAD finden Sie alle Informationen zur Radroute.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Am Bahnhof

14715 Nennhausen

Wetter Heute, 20. 10.

12 21
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    11 20
  • Dienstag
    9 17

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Wetter Heute, 20. 10.

12 21
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    11 20
  • Dienstag
    9 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg