Blog

Restaurant Seeterrassen im Landgut Stober

15 Bewertungen 3.6 von 5 (15)
5
0
0
1
9
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Das Landgut Stober, das ehemalige landwirtschaftliche Mustergut der Eisenbahnerdynastie Borsig, ist heute ein moderner Gastronomie-, Hotellerie- und Veranstaltungsbetrieb mit Kapazitäten für bis zu 2.000 Personen. Da Ernährung und Landwirtschaft schon bei den Borsigs eine bedeutende Rolle für das Gut spielten, wird auch heute noch großen Wert darauf gelegt.
aufklappeneinklappen
  • Landgut Stober, Foto: Peter Stumpf
  • Veranstaltungen im Restaurant "Seeterassen", Foto: Henning Hattendorf
  • Blich von der Restaurant-Terrasse, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Restaurant Seeterrassen in Abendstimmung, Foto: Peter Stumpf, Lizenz: Landgut Stober
  • regionale Köstlichkeit - Lammrücken, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Verweilen im Restaurant "Seeterrassen", Foto: Landgut Stober
  • Restaurant Seeterrassen, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Blick auf den Naturpark Westhavelland, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Fleischgericht der Herbstspeisekarte, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Gemütliche Atmosphäre auf der Seeterrasse, Foto: Bernhard Winkelmann
  • Spargelsaison, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Fischeintopf „Bouillabaisse“ von Havelfischen und Flusskrebs, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Spargelsaison - Spargelcremesuppe mit Vanille, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Sonnenuntergang auf den Seeterrassen, Foto: Peter Stumpf, Lizenz: Landgut Stober
  • Käsefondue - unser Special im Januar 2024, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Gastraum , Foto: Darek Gontarski, Lizenz: Landgut Stober
  • Restaurant "Seeterrassen" im Landgut Stober, Foto: H. Hattendorf
Die schönste Seeterrasse im Havelland gibt dem Restaurant seinen Namen. Das einfühlsam restaurierte ehemalige Geflügelhaus ist der perfekte Ort zum Genießen und Entspannen, direkt an historischer Parkanlage und idyllischem See gelegen. Neben 30 Tagungssalons und 300 Hotelzimmern ist das Restaurant Seeterrassen Teil des Landgut Stober Gebäude-Ensembles, welches als borsigsches Kulturgut von anfänglich ruinöser Größenordnung aufwendig, originalgetreu und einfühlsam wieder aufgebaut und renoviert wurde. Michael Stober hatte diese Vision, als er 2000 zum ersten mal die verfallenen Gebäude aus rotem Ziegelmauerwerk am Groß Behnitzer See erblickte. Mit viel Engagement, Herz und Schweiß wurde daraus Wirklichkeit - der Beginn der neuen Gegenwart des Landgut Stober.

Das Küchenteam setzt auf saisonale Gerichte mit Produkten aus der Mark Brandenburg – am liebsten in Bio-Qualität. Marktfrische Produkte, ein guter Draht zu Kleinerzeugern und Fleisch von Tieren, die auf den Weiden um die Ecke grasen durften, bilden die Grundlage für die Speisekarte. Dort findet man neben neu interpretierten Klassikern ebenso anspruchsvolle vegane Gerichte. Alles wird frisch zubereitet – ohne Geschmacksverstärker, ohne Pulver. Und nur wer seine Tiere und Pflanzen mit so viel Liebe behandelt wie das Küchenteam, darf beliefern. Mit einem schönen Glas Wein und herausragenden kulinarischen Interpretationen kann man im Restaurant Seeterrassen mit einem fantastischen Blick verweilen.

Kapazitäten: innen 50 Sitzplätze, außen 120 Sitzplätze
Kartenzahlung: Ja, ab 20,00 Euro Verzehr
Kreditkartenakzeptanz: Ja, ab 20 Euro Verzehr
aufklappeneinklappen
Das Landgut Stober, das ehemalige landwirtschaftliche Mustergut der Eisenbahnerdynastie Borsig, ist heute ein moderner Gastronomie-, Hotellerie- und Veranstaltungsbetrieb mit Kapazitäten für bis zu 2.000 Personen. Da Ernährung und Landwirtschaft schon bei den Borsigs eine bedeutende Rolle für das Gut spielten, wird auch heute noch großen Wert darauf gelegt.
aufklappeneinklappen
  • Landgut Stober, Foto: Peter Stumpf
  • Veranstaltungen im Restaurant "Seeterassen", Foto: Henning Hattendorf
  • Blich von der Restaurant-Terrasse, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Restaurant Seeterrassen in Abendstimmung, Foto: Peter Stumpf, Lizenz: Landgut Stober
  • regionale Köstlichkeit - Lammrücken, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Verweilen im Restaurant "Seeterrassen", Foto: Landgut Stober
  • Restaurant Seeterrassen, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Blick auf den Naturpark Westhavelland, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Fleischgericht der Herbstspeisekarte, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Gemütliche Atmosphäre auf der Seeterrasse, Foto: Bernhard Winkelmann
  • Spargelsaison, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Fischeintopf „Bouillabaisse“ von Havelfischen und Flusskrebs, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Spargelsaison - Spargelcremesuppe mit Vanille, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Sonnenuntergang auf den Seeterrassen, Foto: Peter Stumpf, Lizenz: Landgut Stober
  • Käsefondue - unser Special im Januar 2024, Foto: Katharina Oppel, Lizenz: Katharina Oppel
  • Gastraum , Foto: Darek Gontarski, Lizenz: Landgut Stober
Die schönste Seeterrasse im Havelland gibt dem Restaurant seinen Namen. Das einfühlsam restaurierte ehemalige Geflügelhaus ist der perfekte Ort zum Genießen und Entspannen, direkt an historischer Parkanlage und idyllischem See gelegen. Neben 30 Tagungssalons und 300 Hotelzimmern ist das Restaurant Seeterrassen Teil des Landgut Stober Gebäude-Ensembles, welches als borsigsches Kulturgut von anfänglich ruinöser Größenordnung aufwendig, originalgetreu und einfühlsam wieder aufgebaut und renoviert wurde. Michael Stober hatte diese Vision, als er 2000 zum ersten mal die verfallenen Gebäude aus rotem Ziegelmauerwerk am Groß Behnitzer See erblickte. Mit viel Engagement, Herz und Schweiß wurde daraus Wirklichkeit - der Beginn der neuen Gegenwart des Landgut Stober.

Das Küchenteam setzt auf saisonale Gerichte mit Produkten aus der Mark Brandenburg – am liebsten in Bio-Qualität. Marktfrische Produkte, ein guter Draht zu Kleinerzeugern und Fleisch von Tieren, die auf den Weiden um die Ecke grasen durften, bilden die Grundlage für die Speisekarte. Dort findet man neben neu interpretierten Klassikern ebenso anspruchsvolle vegane Gerichte. Alles wird frisch zubereitet – ohne Geschmacksverstärker, ohne Pulver. Und nur wer seine Tiere und Pflanzen mit so viel Liebe behandelt wie das Küchenteam, darf beliefern. Mit einem schönen Glas Wein und herausragenden kulinarischen Interpretationen kann man im Restaurant Seeterrassen mit einem fantastischen Blick verweilen.

Kapazitäten: innen 50 Sitzplätze, außen 120 Sitzplätze
Kartenzahlung: Ja, ab 20,00 Euro Verzehr
Kreditkartenakzeptanz: Ja, ab 20 Euro Verzehr
aufklappeneinklappen

Komfort-Informationen

  • Gastronomie
    Besucherparkplätze
    • Entfernung der Besucherparkplätze zum Eingang (in Meter, ca.): 50
    Bodenbelag
    • Zum Teil eingeschränkt begehbarer Bodenbelag (innen und/oder außen)
    Treppen
    • Alles ist ebenerdig / ohne Treppen erreichbar.
    Gäste-WC
    • Gäste-WC ist ohne Treppen erreichbar
    Weitere Angaben
    • Bequeme Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich
    • Abstellmöglichkeiten für Kinderwagen / Rollatoren etc.
    • Wickelmöglichkeit für Kleinkinder
    • Ergänzende Informationen:
      Der Innenhof ist grobem Kopfsteinpflaster befestigt, es gibt aber ebene Laufwege, die genutzt werden können. Nach Rücksprache kann auch direkt vor dem Restaurant geparkt werden.

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    Kurzbeschreibung:
    • keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden
    • Restaurant im Erdgeschoss über eine Türschwelle von 3 cm Höhe erreichbar
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen im ehemaligen Rinderstall: Türbreite: 94cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 150 cm x 135 cm, rechts: 115 cm x 47 cm , links: >150 cm x 120cm
      Direkt neben dem Café befindet sich eine weitere Gästetoilette im Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes Remise.
    Besonderheiten:
    • Die Gästetoilette befindet sich in einem Nebengebäude: Vom Café aus führt der ca. 50 m lange Weg zum Rinderstall über den Hof, der mit grobem Kopfsteinpflaster befestigt wurde
    • Im ehemaligen Rinderstall ist das WC mit einem Aufzug stufenlos erreichbar
    Zugang zum Betrieb (Innenbereich)
    • Anzahl der Stufe(n): 1
    • Gesamthöhe der Stufen: 3 cm
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 106 cm
    Kommentar:
    Tür öffnet automatisch
    Zugang zum Betrieb (Außenbereich)
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 103 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu benutzenden Türen: 103 cm
    Kommentar:
    Die Terrasse hat mehrere Ebenen, die oberste Ebene ist vom Café aus stufenlos erreichbar
    Aufzug
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 89 cm
    • Breite der Aufzugstür: 89 cm
    • Länge der Aufzugskabine: 140 cm
    • Breite der Aufzugskabine: 110 cm
    • unterste Höhe der Bedienelemente: 85 cm
    • oberste Höhe der Bedienelemente: 85 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: 130 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: 151 cm
    Kommentar:
    • Im ehemaligen Rinderstall befindet sich die Gäste-Toilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen im Obergeschoss
    • stufenloser Zugang mit Aufzug
    Tische
    • Anzahl der unterfahrbaren Tische im Innenbereich (Beinfreiheit mindestens 67 cm x 30 cm, Maximalhöhe des Tisches 85 cm): 18
    • Anzahl der unterfahrbaren Tische im Außenbereich (Beinfreiheit mindestens 67 cm x 30 cm, Maximalhöhe des Tisches 85 cm): 12
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 94 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 89 cm
    • Tür schlägt in den Sanitärraum auf, beeinflusst die Bewegungsflächen aber nicht
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 135 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 25 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 85 cm
    • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 135 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 115 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 47 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 120 cm
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 46 cm
    Kommentar:
    • Die hier ausgemessene Toilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen befindet sich im Obergeschoss des ehemaligen Rinderstalls. Der Zugang erfolgt stufenlos mit dem Aufzug, der ca. 50 m lange Weg zum Rinderstall führt über einen Hof, der mit grobem Kopfsteinpflaster befestigt wurde.
    • Es gibt eine weitere Gästetoilette, die vom Café aus besser zugänglich ist. Diese befindet sich im Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes Remise, direkt neben dem Café.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 22.12.2021
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Anreiseplaner

Behnitzer Dorfstraße 27-31

14641 Nauen OT Groß Behnitz

Wetter Heute, 18. 6.

16 25
Leichter Regen

  • Mittwoch
    12 16
  • Donnerstag
    8 21

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Wetter Heute, 18. 6.

16 25
Leichter Regen

  • Mittwoch
    12 16
  • Donnerstag
    8 21

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.