Blog
0
Aussichtsturm auf dem Gipsberg, Foto: Tourismusverband Fläming e.V. / C.Wittig
Aussichtsturm auf dem Gipsberg, Foto: Tourismusverband Fläming e.V. / C.Wittig
Online-Buchung


Aussichtsturm auf dem Gipsberg

Aussichtstürme
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Aussichtsturm auf dem 79,8 m hohen Gipsberg bei Sperenberg öffnet der Blick gen Süden auf den Ort Sperenberg  hin zum Krummen See. Historisch ist der Gipsberg bedeutend, denn an der Südflanke des Berges wurde seit dem 12. Jahrhundert bis ins Jahr 1958 Gips abgebaut. Zahlreiche Gipsseen zeugen noch heute vom Abbau dieses wichtigen Rohstoffes.
weiterleseneinklappen
  • Aussicht vom Gipsberg auf Sperenberg, Foto: Tourismusverband Fläming e.V. / C.Wittig
  • Aussichtsturm auf dem Gipsberg, Foto: Tourismusverband Fläming e.V. / C.Wittig
  • Blick vom Aussichtsturm auf dem Gipsberg, Foto: Tourismusverband Fläming e.V. / A. Stein
Über den Gipsberg und das Gelände der ehemaligen Tagebaue führt der geowissenschaftliche Lehrpfad "Boden-Geo-Pfad", auf dessen Infotafeln Wanderer vieles zu den geologischen Hintergründen, dem Abbau des Rohstoffes Gips und damit der Entstehung der Gipsseen erfahren.

 
weiterleseneinklappen
Der Aussichtsturm auf dem 79,8 m hohen Gipsberg bei Sperenberg öffnet der Blick gen Süden auf den Ort Sperenberg  hin zum Krummen See. Historisch ist der Gipsberg bedeutend, denn an der Südflanke des Berges wurde seit dem 12. Jahrhundert bis ins Jahr 1958 Gips abgebaut. Zahlreiche Gipsseen zeugen noch heute vom Abbau dieses wichtigen Rohstoffes.
weiterleseneinklappen
  • Aussicht vom Gipsberg auf Sperenberg, Foto: Tourismusverband Fläming e.V. / C.Wittig
  • Aussichtsturm auf dem Gipsberg, Foto: Tourismusverband Fläming e.V. / C.Wittig
  • Blick vom Aussichtsturm auf dem Gipsberg, Foto: Tourismusverband Fläming e.V. / A. Stein
Über den Gipsberg und das Gelände der ehemaligen Tagebaue führt der geowissenschaftliche Lehrpfad "Boden-Geo-Pfad", auf dessen Infotafeln Wanderer vieles zu den geologischen Hintergründen, dem Abbau des Rohstoffes Gips und damit der Entstehung der Gipsseen erfahren.

 
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Am Mellensee OT Sperenberg

Wetter Heute, 16. 10.

9 15
Leichter Regen möglich am Vormittag und Nachmittag.

  • Donnerstag
    11 17
  • Freitag
    10 20

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Aussichtsturm auf dem Gipsberg als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 16. 10.

9 15
Leichter Regen möglich am Vormittag und Nachmittag.

  • Donnerstag
    11 17
  • Freitag
    10 20

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg